Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Boulevard

Bella Thorne wütet gegen Whoopi Goldberg

Bella Thorne wird mit Nacktfotos erpresst, veröffentlicht sie dann selbst und bekommt dafür viel Lob. Whoopi Goldberg aber kritisiert ihre Kollegin.



Bella Thorne
Schauspielerin Bella Thorne bei der Weltpremiere von «Horrible Bosses 2» in Hollywood.   Foto: Jimmy Morris

Whoopi Goldberg (63) kritisiert US-Schauspielerin Bella Thorne (21), die Oben-ohne-Fotos veröffentlicht hat, um einem Erpresser zuvorzukommen. «Wenn du berühmt bist, egal wie alt du bist: Du machst keine Nacktfotos von dir», erklärte die Oscar-Preisträgerin in der US-Talkshow «The View». Thorne reagierte erbost und mit Tränen auf die Aussage.

«Die Mädchen zu beschuldigen, dass sie überhaupt Nacktfotos machen? Ist krank und ehrlich gesagt ekelig», schrieb die 21-Jährige am Dienstag (Ortszeit) auf Instagram. «Dein Blick auf die Sache ist schrecklich. Ich hoffe, du änderst deine Denkart, zumal du in deiner Show junge Mädchen ansprichst». Später veröffentlichte sie kurze Videos, in denen zu sehen ist, wie sie in Tränen ausbricht. 

Am Wochenende hatte Thorne («Assassination Nation») mehrere Fotos veröffentlicht, die eigentlich für ihren Freund bestimmt waren und ihren Aussagen zufolge von einem Hacker geklaut wurden. «Viel zu lange habe ich mich von diesem Mann ausnutzen lassen. Immer wieder. Ich habe es satt», schrieb sie dazu. Am Ende drohte sie dem Erpresser: «Das FBI wird in Kürze bei dir sein. Also pass auf!»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 06. 2019
10:01 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bella Thorne Erpresser FBI Instagram Oscarpreisträger Whoopi Goldberg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Reese Witherspoon

28.05.2020

Reese Witherspoon gibt ihrem Sohn Erdkundeunterricht

Während der Corona-Pandemie bemüht sich Reese Witherspoon zusammen mit ihrer Familie um soziale Distanz. Diese Zeit weiß die Schauspielerin gut zu nutzen » mehr

Bella Thorne

17.06.2019

Bella Thorne kontert Erpresser und twittert Oben-ohne-Fotos

Die Schauspielerin tritt die Flucht nach vorne an. Sie stellt selbst Bilder ins Netz, mit denen sie erpresst worden ist. » mehr

Clint Eastwood

30.05.2020

Hollywood-Ikone Clint Eastwood wird 90

Auch mit 90 ist für Clint Eastwood noch lange nicht Feierabend. Zumindest als Regisseur will der Hollywood-Star weiterdrehen. Was das runde Jubiläum betrifft, ist der Oscar-Preisträger wortkarg. » mehr

Martin Scorsese + Leonardo DiCaprio

28.05.2020

Scorsese will DiCaprio-Thriller bei Apple unterbringen

Der amerikanische Star-Resisseur Martin Scorsese verhandelt mit dem Aplle TV+ über ein millionenschweres Filmprojekt. In «Killers of the Flower Moon» mit Leonardo DiCaprio und Robert De Niro geht es um einen Indianerstam... » mehr

Reese Witherspoon

20.05.2020

«Natürlich blond!»-Reihe mit Reese Witherspoon geht weiter

Die Geschichte der meist in Pink gekleideten Blondine Elle Woods, gespielt von Reese Witherspoon, wird weitergehen. Ein dritter Teil der «Natürlich blond!»-Filme ist in Planung. » mehr

Roland Emmerich

20.05.2020

Roland Emmerich dreht Sci-Fi-Film mit Halle Berry

Hollywood-Regisseur Roland Emmerich will Oscar-Preisträgerin Halle Berryfür sein nächstes Projekt vor die Kamera holen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Corona: AfD-Demo und Gegendemo in Coburg

Corona: AfD-Demo und Gegendemo in Coburg | 30.05.2020 Coburg
» 11 Bilder ansehen

Demo in Coburg

Anwohner-Demo in Coburg | 30.05.2020 Coburg
» 9 Bilder ansehen

Drei Verletzte bei Frontalcrash Eltmann/Ebelsbach

Drei Verletzte bei Frontalcrash | 29.05.2020 Eltmann/Ebelsbach
» 15 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 06. 2019
10:01 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.