Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Boulevard

Christian Ulmen: Fernsehen hat meine Fantasie beflügelt

Im neuen «Playmobil»-Film ist Christian Ulmen zu hören - er spricht einen Überlebenskünstler. Ein Interview zum Kinostart.



Christian Ulmen
Im neuen «Playmobil»-Film leiht der Schauspieler Christian Ulmen einem gut gelaunten Überlebenskünstler seine Stimme.   Foto: Ursula Düren

Im neuen «Playmobil»-Film leiht der Schauspieler und Moderator Christian Ulmen einem quirligen, gut gelaunten Überlebenskünstler seine Stimme.

Im Interview der Deutschen Presse-Agentur spricht der 43-jährige Schauspieler über Fantasie bei Spielen von Kindern und was die Fernseh-Legenden Colt Seavers und Jonathan Hart ihm einst bedeuteten.

Warum haben Sie ja gesagt, als man Sie gebeten hat, Del Ihre Stimme zu geben?

Weil Del der beste Typ ist, rein äußerlich. Und weil es Spaß macht, nicht vor der Arbeit in die Maske zu müssen. Du kannst mit deinem Handy in der Hand arbeiten, weil dich niemand sieht in der dunklen Sprecherkabine. Du kannst auch total verpennt sein oder schlechte Laune haben. Hauptsache du sprichst auf'n Punkt - die Begleitumstände sind völlig wurscht. Toll war auch, dass ich den Film vorab nicht gesehen habe, weil der Download-Link abgelaufen war als ich ihn sehen wollte. Ich habe die Geschichte also erst im Synchronstudio mitbekommen, mich sozusagen mit der Figur zusammen völlig unwissend ins Abenteuer gestürzt. Das habe ich sehr geliebt.

Ist beim Synchronisieren auch etwas schwieriger als in der Schauspielerei?

Das sind zwei völlig verschiedene Dinge. Schwierig ist es, zu vermeiden, dass man zu stark auf Aussprache achtet. Weil man in der Synchronarbeit so auf das Wort fokussiert ist, entsteht schnell ein Hang zur deutlichen Aussprache. Da ist die Gefahr groß, dass die Sprache unnatürlich wirkt. Davor muss man sich bewahren.

Wie sehen Sie als Vater Kinderspielzeug heute? Können Kinder bei all der Elektronik noch Fantasie entwickeln?

Natürlich! Solange man sie nicht von dem Zeug zur Schule bringen, das Essen machen oder vorlesen lässt. Ich habe als Kind wahnsinnig viel Fernsehen gesehen, einfach weil es verboten war. Ich habe jede Sekunde genutzt, in der meine Eltern weggeguckt haben oder nicht da waren. Ich hab so viel Fernsehen geguckt, ich müsste noch viel dümmer sein. Bei mir hat es aber trotzdem die Fantasie beflügelt: Ich wollte noch besser als Colt Seavers sein.

War Colt Seavers der Held Ihrer Kindheit?

Ja, und Jonathan und Jennifer Hart aus «Hart aber herzlich». Ich wollte immer so eine Ehe führen.

Hat das geklappt?

Es fehlt der Butler...

ZUR PERSON: Christian Ulmen startete seine Karriere beim Musiksender MTV. 2003 wurde er «Herr Lehmann» in Leander Haußmanns gleichnamigem Kinofilm. Seit 2013 ist er an der Seite von Nora Tschirner als «Tatort»-Kommissar aus Weimar zu sehen, seit 2017 verkörpert er in der Serie «Jerks» den Ex-Mann von Collien Ulmen-Fernandes. Im wahren Leben ist er seit 2011 und immer noch mit ihr verheiratet.

Veröffentlicht am:
24. 08. 2019
11:29 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Christian Ulmen Collien Ulmen-Fernandes Deutsche Presseagentur Fernsehen Filme Heiraten Interviews Karriere und beruflicher Werdegang Kinderspielzeug Kinofilme Leander Haußmann MTV Moderatorinnen und Moderatoren Musiksender Schauspieler
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Collien Ulmen-Fernandes

01.10.2019

Collien Ulmen-Fernandes investierte früh in die Zukunft

Collien Ulmen-Fernandes hat schon früh an ihre Rente gedacht. Deshalb hat sie ihre Gagen in Immobilien gesteckt. » mehr

Tom Schilling

06.11.2019

Tom Schilling übte manisch Klavier

Auf seine Rolle in dem Mutter-Sohn-Drama «Lara» hat sich Tom Schilling akribisch vorbereitet. Nicht immer zur Freude seiner Umwelt. » mehr

Ottfried Fischer

26.09.2019

Ottfried Fischer: Schreiben gegen den Parodiensumpf

Zwischen Kirche und Woodstock, zwischen Wirtshaus und Friedhof: Schauspieler Ottfried Fischer schreibt über das Leben auf die Land, seine 68er-Jugend und die Rückkehr nach Passau. Ein heiter-melancholisches Lebenspuzzle. » mehr

The Masked Singer

02.08.2019

Astronaut Max Mutzke gewinnt «The Masked Singer»

Deutschland hat einen glitzernden «Masked Singer»-Sieger - und all seine Rätsel aufgelöst. Große Überraschungen hielt das Finale der Rate-Show nicht bereit - große Emotionen dafür umso mehr. » mehr

«Beste Comedy»

26.09.2019

Deutscher Radiopreis: Radiomacher feiern ihre Besten

Glückliche Gewinner in zwölf Kategorien: Bei der Gala des Deutschen Radiopreises in der Elbphilharmonie gibt es viel Lob für spannende, innovative und gut recherchierte Radioformate - doch auch mahnende Worte vom Bundesp... » mehr

Rutger Hauer

24.07.2019

Idealer Bösewicht und Held - Rutger Hauer mit 75 gestorben

In Dutzenden Filmen und Serien spielt der große blonde Niederländer mit: Eine Rolle machte Rutger Hauer für Fans (fast) unsterblich - der Replikant in «Blade Runner». » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Coburger Weihnachtsbaum 2019

Anlieferung Coburger Weihnachtsbaum | 18.11.2019 Coburg
» 19 Bilder ansehen

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) Coburg

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) | 17.11.2019 Coburg
» 46 Bilder ansehen

Rathaussturm in Steinberg Steinberg

Rathaussturm in Steinberg | 16.11.2019 Steinberg
» 8 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
24. 08. 2019
11:29 Uhr



^