Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Boulevard

Claudia Emmanuela Santoso gewinnt «The Voice of Germany»

Für viele war der Ausgang des Finales schon lange klar: Die Favoritin Claudia Emmanuela Santoso ist die neue Stimme der Nation. Bevor es auf Tour geht, muss die Studentin allerdings erst noch eine weitere Prüfung bestehen.



Finale "The Voice of Germany"
Sängerin Alice Merton (l) mit der Siegerin Claudia Emmanuela Santoso beim Finale der Castingshow «The Voice of Germany».   Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa » zu den Bildern

Die Musikwissenschaftsstudentin Claudia Emmanuela Santoso ist die neue «Voice of Germany». Die 19-Jährige gewann am Sonntagabend mit großem Vorsprung die neunte Staffel der Castingshow auf ProSieben und Sat.1.

Betreut wurde sie von der Sängerin und Songwriterin Alice Merton (26). Damit gewann das erste Mal ein Frauen-Duo die Musikshow. «Es fühlt sich echt gut an, dass seit neun Jahren endlich mal eine Frau gewonnen hat», sagte Merton - erstmals kam nämlich ein weiblicher Coach zum Zug.

Für die Macher der Show lief es, was die Quoten angeht, wieder etwas besser als bei der schwachen Finalausgabe 2018. Ab 20.15 Uhr schalteten auf Sat.1 2,58 Millionen Zuschauer zu, das entsprach einem Marktanteil von 9,7 Prozent. Im vergangenen Jahr waren es 8,6 Prozent gewesen (2,54 Millionen Zuschauer).

Schon vor dem Finale wurde Santoso von vielen als klare Favoritin gehandelt. In dem über dreistündigen Live-Finale aus Berlin-Adlershof überzeugte sie die Fernsehzuschauer bei jedem ihrer drei Auftritte. Egal ob sie gemeinsam mit der Sängerin Freya Ridings deren Song «Castles» sang, Whitney Houstons «I have Nothing» coverte oder den eigens von Coach Alice für sie geschriebenen Song «Goodbye» performte - das Publikum und die Coaches waren begeistert. Selbst bei Merton und Santoso kullerten Tränen.

Die Kandidaten, die am Sonntag mit Stars wie Dua Lipa («New Rules»), Dermot Kennedy («Power Over Me») und Max Raabe («Kein Schwein ruft mich an») auftraten, haben erstmals seit Jahren wieder eigene Singles für das Finale eingesungen - in Duetten mit ihren Coaches.

Die Studentin aus Indonesien, die seit rund eineinhalb Jahren in München lebt, setzte sich am Ende mit 46,39 Prozent der Zuschauerstimmen gegen Erwin Kintop (17,36 Prozent), Lucas Rieger (14,33 Prozent), Fidi Steinbeck (12,51 Prozent) und Freschta Akbarzada (9,41 Prozent) durch - ein deutlicher Vorsprung. «Ich bin total sprachlos jetzt. Ich habe niemals damit gerechnet, dass ich eine Gewinnerin von «The Voice of Germany» werde», sagte die junge Sängerin kurz nach ihrem Sieg.

«Ich habe mich wahnsinnig heute gefreut, dass ganz viele Leute auch dasselbe gesehen haben und gefühlt haben, was ich gefühlt habe damals - und auch heute», sagte Coach Alice. Als Santoso bei den Blind Auditions von «The Voice of Germany» auf der Bühne stand, drehten sich alle Coaches fast augenblicklich um. Mit ihrer außergewöhnlich kräftigen, aber auch gefühlvollen Stimme, überzeugte sie alle. Nach dem Halbfinale, bei dem sie Beyoncés Ballade «Listen» sang, meinte Rapper Sido: «Claudia ist die beste Sängerin der Welt.»

Direkt nach dem TV-Finale geht es für Santoso und die anderen Finalistinnen ab dem 6. Dezember auf Deutschlandtour. Sieg, Ruhm und Tour hin und her: Am Dienstag muss die 19-Jährige erst einmal noch eine Literaturprüfung an der Universität ablegen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 11. 2019
12:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Liedermacher und Singer-Songwriter Max Raabe Nationen ProSieben Sat.1 Sido Singles Songs Studentinnen und Studenten Sänger und Sängerinnen des Bereichs Rap Sängerinnen Whitney Houston
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
1Live-Krone - Verleihung

06.12.2019

«1Live Kronen» für Sido, Juju und AnnenMayKantereit

Die Verleihung der «1Live Kronen» gilt als eine Art Klassentreffen der deutschen Musikbranche. Wer hier abräumt, hat die Nase vorn beim jungen Musikpublikum. Abermals krönen die Hörer Hip-Hop-Stars. » mehr

US-Rapper Juice Wrld

09.12.2019

Trauer um US-Rapper Juice Wrld

Mit 21 Jahren und mehreren Hits galt Juice Wrld in der Musikszene als neue Hip-Hop-Hoffnung. Nach seinem überraschenden Tod trauern Kollegen und Fans um den jungen US-Rapper. » mehr

Rea Garvey

26.05.2019

Neue «The Voice»-Jury mit Rea Garvey und Sido

Michael Patrick Kelly, Yvonne Catterfeld sowie das Duo Michi Beck/Smudo waren gestern. Sie werden von neuen Juroren und Coaches abgelöst. » mehr

Lil Nas X

06.12.2019

Rapper Lil Nas X landet den Hit des Jahres

Country-Rap ist ein Mix-Genre aus Pop, Country und Hip-Hop. Und der erst 20-jährige Rapper Lil Nas X beherrscht es virtuos. In den deutschen Jahrescharts steht er auf Platz eins. » mehr

Adel Tawil

25.06.2019

Adel Tawil übt auf «Alles lebt» Gesellschaftskritik

Adel Tawil mixt Pop und urbane Sounds. Auf dem neuen Album präsentiert sich der Berliner mit der markanten Stimme nachdenklich - was auch an seiner neuen Rolle liegen dürfte. » mehr

Katy Perry

30.07.2019

Niederlage vor Gericht: Katy Perry soll abgekupfert haben

Vor fünf Jahren hatte der Rapper Flame gegen die Pop-Sängerin Katy Perry wegen Urheberrechtsverletzung geklagt. Jetzt hat ein Gericht ein Urteil gesprochen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall auf der B 303 Ebersdorf

Unfall auf der B 303 | 12.12.2019 Ebersdorf
» 7 Bilder ansehen

Brand in Kronach

Brand in Kronach | 12.12.2019 Kronach
» 8 Bilder ansehen

FRG Ebern wird Fair-Trade-Schule Ebern

FRG Ebern wird Fair-Trade-Schule | 11.12.2019 Ebern
» 10 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 11. 2019
12:04 Uhr



^