Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusVideosCoburger OB-Kandidaten vor der KameraCotubeBlitzerwarner

Boulevard

Die «Bandits» drehen zusammen neuen Film

Die «Bandits» Jasmin Tabatabai, Nicolette Krebitz und Katja Riemann haben ein neues Projekt. Im Tanzfilm «Fly» arbeiten sie ein weiteres Mal zusammen.



"FLY"
Krebitz, Svenja Jung und Jasmin Tabatabai (l-r) spielten gemeinsam in «Bandits».   Foto: Annette Riedl/dpa

In den 1990ern spielten sie zusammen im Musikfilm «Bandits». Nun arbeiten die Schauspielerinnen Jasmin Tabatabai, Nicolette Krebitz und Katja Riemann an einem neuen Projekt.

Regisseurin Katja von Garnier, die damals den Film über die Gefängnisband machte, dreht derzeit den Tanzfilm «Fly».

Er handele von einer jungen Frau, die auf die schiefe Bahn geraten sei und in einem Resozialisierungsprogramm durch das Tanzen ihren Weg zurück ins Leben finde, kündigte die Agentur des Films an. Die Rolle spielt die 26-jährige Svenja Jung («Traumfabrik», «Fucking Berlin»).

Tabatabai übernimmt demnach die Rolle der Tanzmentorin, Krebitz spiele eine «Bücherwurmpädagogin» und Riemann sei als Anwältin zu sehen. Zum Team gehört auch die Urban-Dance-Gruppe Flying Steps. Am Freitag wurde in Berlin eine Szene mit einem Tanzwettbewerb gedreht. Der Kinostart ist nach Angaben der Agentur für 2020 geplant.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 12. 2019
12:41 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Facebook Katja Riemann Katja von Garnier Nicolette Krebitz Regisseure Schauspielerinnen Tanzfilme
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Berlinale 2020 - Jasmin Tabatabai

29.02.2020

Jasmin Tabatabai: Es ist komisch, intime Sachen zu spielen

In Hollywood gibt es sie längst, in Deutschland sind sie an Drehsets noch kein Standard: sogenannte «Intimacy Coordinators» (Berater für Erotikszenen). Schauspielerin Jasmin Tabatabai würde sie sich wünschen. » mehr

Berlinale 2020 - Goldener Bär

01.03.2020

Glücklich und traurig: Goldener Bär für den Iran

Wie kann ein liebender Familienvater Todesurteile vollstrecken? Und welche Schuld trägt der Einzelne an staatlich verordneter Gewalt? Solche Fragen stellt ein politisch engagierter Film aus dem Iran. Die Berlinale zeichn... » mehr

Berlinale 2020 - Es gibt kein Böses

01.03.2020

«Es gibt kein Böses»: Goldener Bär geht an Iranfilm

Die Preisträger der Berlinale stehen fest: Die Jury zeichnet eine Geschichte aus dem Iran als besten Film aus - und verleiht auch Schauspielerin Paula Beer einen Bären. Die reagiert überrascht und nutzt die Gelegenheit f... » mehr

Berlinale 2020 - Paula Beer

29.02.2020

Berlinale 2020: Paula Beer ist beste Darstellerin

Jubel für einen deutschen Beitrag: Für ihre Darstellung in Christian Petzolds Liebesfilm «Undine» gewinnt Paula Beer einen Silbernen Bären - mit gerade mal 25 Jahren. » mehr

Berlinale 2020 - Christian Petzold

23.02.2020

Christian Petzold über die Magie des Wassers

Regisseur Christian Petzold geht mit «Undine» ins Rennen um den Goldenen Bären der Berlinale. Ein Gespräch über die Magie von Wasserwelten, ausbrechende Frauenfiguren - und die Frage, wie man bei tauchenden Schauspielern... » mehr

Anna Maria Mühe

16.03.2020

Anna Maria Mühe mag Mode von einst

Als Schauspielerin kann Kleidung ihr helfen, in eine Rolle hineinzukommen. Aber privat trägt Anna Maria Mühe am liebsten Jeans. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rad-Reisebericht

Ehepaar aus den Haßbergen erkundet Jerusalem mit Rad | 24.03.2020 Jerusalem
» 15 Bilder ansehen

SPD-Wahlparty in der Loreley Coburg

Kommunalwahl 2020 Coburg | 15.03.2020 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Hochwasser in Kronach

Hochwasser in Kronach | 12.03.2020 Kronach
» 13 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 12. 2019
12:41 Uhr



^