Lade Login-Box.
Corona Ticker zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Boulevard

Die Queen ernennt neue Ordensritter

Drei Königinnen, zwei Könige, Prinzen und Herzoginnen: Bei der Versammlung des Hosenbandordens in Windsor treffen die Königspaare aus Spanien und den Niederlanden auf die britischen Royals. Zwei scheinen sich dabei besonders gut zu verstehen.



Hosenbandorden
Queen Elizabeth (M) mit König Willem-Alexander von den Niederlanden und Königin Maxima in der St. George's Hall im Windsor Castle.   Foto: Steve Parsons » zu den Bildern

Prächtige Roben und Hut mit Straußenfeder: In einer prunkvollen Zeremonie hat die britische Königin Elizabeth II. (93) am Montag die Könige von Spanien und aus den Niederlanden, Felipe VI. (51) und Willem-Alexander (52), in den Hosenbandorden (Order of the Garter) aufgenommen. Berufen hatte die Queen beide schon vor Längerem.

Stolz präsentierten sich die Männer auf Fotos mit der Queen im Ordensgewand - unter anderem einem blauen Mantel aus Samt und einer kostbaren Ordenskette. Ihre Insignien hatten sie zuvor im Thronsaal von Schloss Windsor erhalten.

Die anschließenden Feierlichkeiten zum «Garter Day» gerieten bei so viel royaler Prominenz zum Schaulaufen des europäischen Hochadels. Königin Letizia von Spanien (46) hatte sich für ein hochgeschlossenes weißes Kleid mit abstraktem Blütenmuster entschieden. Königin Máxima aus den Niederlanden (48) trug ein zartrosafarbenes Kleid mit V-Ausschnitt.

Auch Herzogin Camilla (71) hatte rosa gewählt. Herzogin Kate (37) dagegen trug ein weißes Mantelkleid mit schwarzen Säumen am Kragen und der Taille. Sowohl Prinz Charles (70) als auch Prinz William (36) sind Träger des Hosenbandordens.

Kate schien sich prächtig mit Königin Máxima zu verstehen. Mit strahlendem Lächeln beobachteten die beiden im Schatten der Kirche die Parade der Gardesoldaten und Ordensträger. Traditionell ziehen die Ordensritter und -damen am jährlichen «Garter Day» in einer feierlichen Prozession von Schloss Windsor zur wenige Hundert Meter entfernten St.-Georgs-Kapelle, wo ein Gottesdienst abgehalten wird. Die Queen ließ sich in der Staatskarosse vorfahren. Nicht dabei war Prinzgemahl Philip, der vor Kurzem seinen 98. Geburtstag feierte. Er hatte sich vor zwei Jahren zur Ruhe gesetzt und nimmt nur sporadisch an öffentlichen Auftritten teil.

Zu dem Spektakel waren Hunderte Zuschauer auf das Gelände von Schloss Windsor gekommen. In der St.-Georgs-Kapelle hatten sich vor etwas mehr als einem Jahr Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) das Ja-Wort gegeben. Das wohl beliebteste Royal-Pärchen fehlte bei der Zeremonie.

Zum Abschluss fuhren die Royals unter Beifall der Zuschauer per Kutsche wieder zurück ins Schloss. Die Queen wurde von Prinz Charles und Camilla begleitet. Prinz William und Herzogin Kate teilten sich ein Gefährt mit dem spanischen Königspaar. Die Niederländer fuhren gemeinsam mit Prinz Andrew, dem zweitältesten Sohn der Queen.

Der 1348 von König Edward III. gestiftete Hosenbandorden ist der wichtigste Ritterorden des Vereinigten Königreichs und wurde wohl inspiriert durch die Geschichten um König Artus und die Tafelrunde.

Seinen kuriosen Namen verdankt der Orden der Legende zufolge einem Strumpfband, das die Geliebte Edwards III. beim Tanz verloren hatte. Der König soll es sich ums Bein gebunden haben. Dazu soll er gerufen haben: «Honi soit qui mal y pense» (Ein Schelm, wer Böses dabei denkt) - bis heute das Ordensmotto.

Die Queen ist Oberhaupt des Ordens. Zu den Mitgliedern gehören mehrere Angehörige der Königsfamilie und 24 reguläre Mitglieder, etwa der frühere Premierminister John Major sowie einige nicht-britische Monarchen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 06. 2019
18:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Andrew Herzog von York Britische Königinnen und Könige Britische Monarchie Herzog von Edinburgh Philip Mountbatten John Major König Artus König Willem-Alexander Königinnen und Könige Königsfamilien Letizia von Spanien Monarchen Monarchie Prinz Charles Prinzen Spanische Königinnen und Könige William Mountbatten-Windsor englische Queen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Harry und Meghan

09.01.2020

Harry und Meghan ziehen sich zurück

Bei den britischen Royals knirscht es mächtig. Nun nimmt auch noch Prinz Harry mit seiner kleinen Familie quasi Reißaus. Ist das eine Chance oder der Todesstoß für das britische Königshaus? » mehr

Britisches Königshaus

05.02.2020

Adel verzichtet: Wie die Königshäuser schrumpfen

Harry und Meghan haben ein Exempel statuiert: Warum sich von royalen Traditionen einengen lassen, wenn man in der Thronfolge ohnehin weit abgeschlagen ist? In der Tat ist das britische Königshaus nicht das erste und einz... » mehr

Königin Elizabeth II. wird 94

21.04.2020

Queen begeht 94. Geburtstag im Stillen

Kein Kanonensalut, keine Fahnen, keine Parade: Die britische Königin geht mit gutem Beispiel voran und verbringt ihren 94. Geburtstag ohne Feierlichkeiten auf Schloss Windsor. Die Monarchin ist sich dem Ernst der Lage in... » mehr

Queen + Prinz Charles

19.03.2020

Repräsentieren auf Distanz: Königsfamilien in Corona-Zeiten

Medien spekulieren, ob die Queen neuerdings Handschuhe als Corona-Schutz trägt. Aber trug sie die nicht auch vorher schon? Viele machen sich Sorgen um die bald 94 Jahre alte Königin. Sicher ist: Die Coronakrise krempelt ... » mehr

Harry und Meghan

19.05.2020

Harry, Meghan und die Öffentlichkeit

Als Prinz Harry und Meghan Markle im Mai 2018 heiraten, sieht alles nach einem modernen Märchen aus. Die beiden scheinen drauf und dran, das britische Königshaus umzukrempeln und die Welt mit ihrem Tatendrang zu veränder... » mehr

Prinz Charles

25.03.2020

Prinz Charles positiv auf Coronavirus getestet

Das Coronavirus hat jetzt auch die britischen Royals erreicht. Thronfolger Prinz Charles hat sich angesteckt - vermutlich bei einem seiner vielen Termine. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Frontal-Crash mit Oldtimer Dippach

Frontal-Crash mit Oldtimer | 22.05.2020 Dippach
» 10 Bilder ansehen

Jan Gorr wird HSC-Geschäftsführer

Jan Gorr wird Geschäftsführer | 22.05.2020 Coburg
» 15 Bilder ansehen

Frau treibt im Main - Wasserrettungseinsatz Eltmann

Frau treibt im Main - Wasserrettungseinsatz | 18.05.2020 Eltmann
» 12 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 06. 2019
18:43 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.