Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

Boulevard

Emirat Katar eröffnet Nationalmuseum

An Scheiben und Blätter erinnert das Nationalmuseum des Golfemirats Katar. Der französische Star-Architekt Jean Nouvel hat es entworfen.



Nationalmuseum von Katar
Ein spektakuläres Bauwerk - entworfen von Jean Nouvel. Foto: Sharil Babu   Foto: dpa » zu den Bildern

Nach mehrjähriger Bauzeit hat das Golfemirat Katar mit seinem Nationalmuseum ein neues spektakuläres Bauwerk eröffnet. Das Gebäude in der Hauptstadt Doha wurde vom französischen Stararchitekten Jean Nouvel nach dem Vorbild einer Wüstenrose entworfen.

Die Eröffnung sei ein Moment des Stolzes für das Land, teilte die Vorsitzende der katarischen Museumsbehörde, Majassa bin Hamad bin Khalifa Al Thani, mit. «Kultur verbindet Menschen, und mit diesem neuen Museum glauben wir, dass wir eine außergewöhnliche Plattform für den Dialog geschaffen haben», sagte die Schwester von Emir Tamim. Besucher dürfen erstmals am Donnerstag das neue Museum besuchen.

Das Gebäude erstreckt sich entlang der Küstenstraße Dohas. Das Dach besteht aus zahlreichen Elementen, die wie Scheiben aussehen und an Blätter erinnern. In insgesamt elf Dauerausstellungsräumen werden auf mehr als 40.000 Quadratmetern Exponate zur Geschichte des kleinen Wüstenemirats, aber auch zeitgenössische Kunstwerke gezeigt.

Die Baukosten sollen Berichten zufolge bei mehr als 400 Millionen Euro gelegen haben. Offizielle Angaben dazu gibt es jedoch nicht. Die Eröffnung verzögerte sich um mehr als zwei Jahre.

Das Museum zählt zur einer Reihe von hochkarätigen Bauwerken, mit denen Katar seine Hauptstadt ausbaut und auch für Besucher aus dem Ausland interessanter machen will. Internationales Renommee besitzen bereits das Museum für Islamische Kunst und das Arabische Museum für Moderne Kunst. Katar, dank seiner Gasvorräte eines der reichsten Länder der Welt, ist auch Gastgeber der Fußball-WM 2022.

Gezeigt wird in dem neuen Museum unter anderem ein Teppich aus dem 19. Jahrhundert, der mit 1,5 Millionen hochwertigen Perlen bestickt sowie mit Smaragden, Diamanten und Saphiren verziert wurde. Der französische Bildhauer Jean-Michel Othoniel hat für den Park des Museums eine Installation mit 114 Brunnen entworfen. Stararchitekt Nouvel hatte auch den 2017 eröffneten Louvre Abu Dhabi entworfen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 03. 2019
15:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Diamanten Emire Fußball-WM 2022 Hauptstädte von Staaten und Teilregionen Jean Nouvel Louvre Moderne Kunst Nationalmuseen Scheiben Smaragde
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Hôtel de la Marine

04.01.2019

Fußball, Hotels und nun Kunst - Katar leistet sich Paris

Zuerst waren es ein Fußballclub, dann Pariser Luxushotels, die Katar für Millionen von Petrodollar eingekauft hat. Nun macht sich das Emirat dauerhaft in der französischen Kunstszene breit. » mehr

Louvre in Abu Dhabi

11.11.2018

Louvre Abu Dhabi mit einer Million Besucher

Vor einem Jahr wurde der Louvre in Abu Dhabi eröffnet. Aber das berühmteste Gemälde der Sammlung ist noch nicht zu sehen. » mehr

Prado feiert 200-jähriges Jubiläum

19.11.2018

200 Jahre: Prado startet Jubiläumsfeiern

Der Prado ist aus Madrid nicht wegzudenken und gilt als eine der Hauptattraktionen bei einem Besuch der spanischen Hauptstadt. Im kommenden Jahr begeht der Kulturtempel seinen 200. Geburtstag. Aber gefeiert wird jetzt sc... » mehr

Installation

13.07.2019

Ed Hardy geht unter die Haut - große Museumsschau

Der Kalifornier Ed Hardy gehört zu den berühmtesten Tattoo-Künstlern der Welt. Nun hält er Einzug in das de Young Museum in San Francisco. Die erste Retrospektive seiner Kunst führt nach Japan und zu Dürer. » mehr

Al Bano Carrisi

11.03.2019

Al Bano in Ukraine auf Schwarzer Liste

Der Sänger soll sich in Interviews zu russlandfreundlich geäußert haben. So sieht es zumindest die Ukraine - und verhängte ein Einreiseverbot gegen ihn. » mehr

Jonas Kaufmann

09.07.2019

Neues Baby und jede Menge Ruhm - Jonas Kaufmann wird 50

Durch die dunkle Lockenpracht ziehen sich schon graue Strähnen: Auch an Startenor Jonas Kaufmann gehen die Jahre nicht spurlos vorbei. Doch das ist Nebensache bei einem Sänger, der seine Zuhörer mit seiner Stimme verzaub... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Vernissage Sommerduett

Vernissage Sommerduett | 16.07.2019 Kronach
» 14 Bilder ansehen

Baustart am Brockardt-Areal steht an

Baustart am Brockardt-Areal | 16.07.2019 Coburg
» 12 Bilder ansehen

Bulldog-Treffen Ebern

Bulldog-Treffen in Ebern | 14.07.2019 Ebern
» 9 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 03. 2019
15:30 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".