Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Boulevard

Frankfurter Buchmesse zufrieden mit Online-Formaten

Autorinnen und Autoren nutzen die Buchmesse in der Regel gern, um ausgiebig über ihre aktuellen Werke zu sprechen. Das funktioniert auch bei der Online-Version des Branchentreffens.



Buchmesse Frankfurt - Messegelände
Die Rolltreppe an der Messehalle 3 steht still. Gedränge gibt es auf der Frankfurter Buchmesse dieses Jahr nicht.   Foto: Arne Dedert/dpa

Die Frankfurter Buchmesse hat ihre weitgehende Verlegung ins Internet nach dem ersten Messetag positiv bewertet. Die Branche habe das digitale Angebot insgesamt «sehr gut angenommen», sagte eine Sprecherin der Buchmesse am Donnerstag in Frankfurt.

Verlage und Aussteller hätten mehr als 6700 Themenkacheln mit Neuerscheinungen online gestellt.

Die Teilnehmerzahlen der im Internet ausgerichteten Fachkonferenzen lagen den Angaben zufolge teilweise weit über denen, die in der Vergangenheit bei vergleichbaren Tagungen vor Ort erreicht wurden. Zahlreiche Autoren, Politiker, Sportler und Kulturschaffende stellten auf den Online-Plattformen ihre Bücher vor.

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) nutzte seinen Auftritt zu einem Aufruf für eine gerechtere Weltwirtschaft. Der 65-Jährige forderte unter anderem verbindliche Lieferketten und mehr Engagement im Kampf gegen den Hunger. «Der Planet hat das Potenzial, zehn Milliarden Menschen zu ernähren», sagte Müller auf dem von Bertelsmann, dem ZDF, Deutschlandfunk Kultur und 3sat gemeinsam ausgerichteten Blauen Sofa bei der Vorstellung seines Buchs «Umdenken. Überlebensfragen der Menschheit» (Murmann Verlag).

Tennis-Profi Andrea Petkovic verriet, dass sie für ihr erstes Buch Disziplin und Abgeschiedenheit gebraucht habe. Sie habe einen Zeitplan aufgesetzt und versucht, jeden Tag ein bis zwei Stunden zu schreiben. «Ich bin irgendwo anders hin, aus meinem Zimmer oder aus dem Hotelzimmer raus in die Lobby oder in ein Café, damit ich so etwas wie einen Büroalltag habe.» Auf der ARD-Buchmessenbühne präsentierte die 33-Jährige aus Darmstadt ihre Autofiktion «Zwischen Ruhm und Ehre liegt die Nacht» (Kiepenheuer & Witsch).

Bestseller-Autor Bernhard Schlink («Der Vorleser») erzählte, seine literarische Vorliebe für menschliche Grundsatzfragen sei in seinem Elternhaus begründet. Als Theologen hätten sich sowohl sein Vater als auch seine Mutter stets mit Themen wie Schuld, Moral, Verantwortung und Gewissen beschäftigt - und diese «in die Erziehung mit hineingebracht» sagte der 76-Jährige auf dem Blauen Sofa bei einem Gespräch über seine Erzählsammlung «Abschiedsfarben» (Diogenes).

Wegen der Corona-Pandemie findet die 72. Ausgabe fast ausschließlich online statt. Das Programm für die Fachbesucher war von Anfang an nur in Form digitaler Konferenzen geplant. Die Hallenausstellung - der Kern der Messe seit sieben Jahrzehnten - und die Publikumstage waren Anfang September abgesagt worden.

© dpa-infocom, dpa:201015-99-954051/3

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 10. 2020
15:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Andrea Petkovic Bernhard Schlink Bertelsmann AG Bestsellerautoren Buchmessen Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Bücher CSU Deutschlandfunk Frankfurter Buchmesse Gerd Müller Menschheit Neuerscheinungen Verlagshäuser ZDF
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bernhard Schlink

15.10.2020

Bernhard Schlink: Vorliebe für moralische Grundsatzfragen

Der Autor von Bestsellern wie «Der Vorleser» beschäftigt sich gern mit Fragen von Schuld, Moral und Verantwortung. Er meint auch zu wissen, woran das liegt: an seiner Erziehung. » mehr

Buchmesse Frankfurt

08.09.2020

Frankfurter Buchmesse ohne Aussteller

Die Frankfurter Buchmesse wird in diesem Jahr völlig anders aussehen. Die Messehallen bleiben leer, stattdessen soll sich die Branche virtuell vernetzen. Allerdings ist ein prominent besetztes Liveprogramm geplant - soga... » mehr

Buchmesse Frankfurt

12.10.2020

Ehrengastauftritt von Kanada wird verschoben

Durch den Gastland-Pavillon schlendern können Buchmessen-Besucher in diesem Jahr nicht. Aber lesend kann man Kanada ja auch kennenlernen. » mehr

Fußballfan Campino

16.10.2020

Campino stimmt Konzerttermine mit Liverpool ab

Man muss Prioritäten setzen. Für Campino kommt erst der FC Liverpool und dann sein Konzertplan. » mehr

Monika Maron

20.10.2020

Fischer Verlag trennt sich von Monika Maron

Nach 40 Jahren beendet der S.Fischer Verlag seine Zusammenarbeit mit Monika Maron. » mehr

Buchmesse Frankfurt - ARD-Bühne

14.10.2020

«Irgendwo im Nirgendwo» - Was von der Buchmesse übrig blieb

Stell Dir vor, es ist Buchmesse, und keiner darf hin. Wie die Literatur im virtuellen Raum eine neue Heimat sucht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schulbus kollidiert mit Lkw Rügheim

Schulbus kollidiert mit Lastwagen | 23.11.2020 Rügheim
» 12 Bilder ansehen

THW Kiel - HSC 2000 Coburg 41:26 (22:13) Kiel

THW Kiel - HSC 2000 Coburg 41:26 (22:13) | 21.11.2020 Kiel
» 78 Bilder ansehen

Nutzfahrzeug auf Flugplatz fängt Feuer

Nutzfahrzeug fängt auf Flugplatz Feuer |
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 10. 2020
15:59 Uhr



^