Lade Login-Box.
Topthemen: Loewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerHSC 2000 CoburgStromtrasse

Boulevard

Gene Simmons: Hört auf mit der Jammerei über Trump

Viele Amerikaner sind von Donald Trump genervt. Für all die Frustrierten hat Kiss-Frontmann Gene Simmons einen einfachen Rat.



Gene Simmons
Alles eine Frage der Wahl: Gene Simmons.   Foto: Sebastian Willnow

Gene Simmons (69), Bassist der amerikanischen Hardrock-Band Kiss, geht die Jammerei seiner Landsleute über den US-Präsidenten Donald Trump auf die Nerven.

«Hört doch auf damit!», sagte er an die Adresse der US-Wähler in einem Interview mit der Schweizer Boulevardzeitung «Blick». «Ihr habt es ja selbst in der Hand. Wollt ihr, dass Trump geht, dann gebt eure Stimme einem anderen.»

Kiss ist zur Zeit auf Abschiedstournee, die in den 70er Jahren gegründete Band will aufhören. «Jeder Abschied tut weh», sagte Simmons dem «Blick». «Wir hatten Riesenspaß die letzten fünf Jahrzehnte. Aber nichts hält ewig.» Mit 75 würden die Bandmitglieder schließlich ihr Versprechen, die heißeste Band der Welt zu sein, nicht mehr einhalten können.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 06. 2019
16:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Donald Trump Gene Simmons Präsidenten der USA
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kim Kardashian West + Donald Trump

14.06.2019

Kim Kardashian West wieder im Weißen Haus

Kim Kardashian West setzt sich seit einiger Zeit für Reformen im Strafvollzug ein. Das hat die Frau von Rapper Kanye West wieder einmal ins Weiße Haus geführt. » mehr

Prince of Whales

13.06.2019

«Prinz der Wale»: Trump erntet Spott für Schreibfehler

Sprache kann tückisch sein: Ein «h» mehr oder weniger führt manchmal zu Spott und Häme. Und so wurde Donald Trump zum Twitter-Trend. » mehr

Britischer Prinz Philip

10.06.2019

Prinz Philip feiert seinen 98. Geburtstag

Prinz Philip ist schon fast 100 Jahre alt. An vielen Veranstaltungen - wie die Militärparade «Trooping the Colour» - nimmt er nicht mehr teil. Auf Familienfesten zeigt er sich aber gut gelaunt. » mehr

Trooping the Colour

08.06.2019

Geburtstagsparade für die Queen - auch Meghan dabei

Eine riesige Menschenmenge jubelte Königin Elizabeth II. auf der traditionellen Militärparade zu ihrem Geburtstag zu. Aber es gab noch zwei andere Royals, von denen das Publikum äußerst begeistert war. » mehr

Donald Trump

05.06.2019

Donald Trump: Herzogin Meghan ist nicht fies

Mit einer Äußerung über Herzogin Meghan hat der US-Präsident für Irritationen gesorgt. In einem Interview hat Donald Trump jetzt erklärt, was er eigentlich gemeint habe. » mehr

Donald Trump

03.06.2019

Wo ist die Föhnwelle? Donald Trump mit neuer Frisur

Bei Donald Trump muss man immer auf eine Überraschung gefasst sein. Das gilt auch auch für seine Frisur. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Mittelaltermarkt Ebern

Mittelaltermarkt Ebern | 16.06.2019 Ebern
» 22 Bilder ansehen

Eröffnung Albertsbeach

Eröffnung Albertsbeach | 15.06.2019 Coburg
» 17 Bilder ansehen

Kevin Kravietz: Empfang in Ahorn Ahorn

Kevin Kravietz: Empfang in Ahorn | 13.06.2019 Ahorn
» 21 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 06. 2019
16:28 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".