Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusVideosCoburger OB-Kandidaten vor der KameraCotubeBlitzerwarner

Boulevard

Hannelore-Elsner-Film wird fertiggestellt

Die Dreharbeiten waren im vollen Gange, als die Schauspielerin schwer erkrannte und nicht mehr vor die Kamera konnte. Jetzt helfen Iris Berben, Hannelore Hoger, Eva Mattes, Gisela Schneeberger und Judy Winter aus, die Tragikomödie zu Ende zu bringen.



Hannelore Elsner
Der letzte Film mit der im April gestorbenen Hannelore Elsner wird zu Ende gedreht.   Foto: Peter Kneffel

Der unvollendete letzte Film von Hannelore Elsner soll noch fertiggestellt werden. Das teilte das Erste am Freitag in München mit.

Die Schauspielerin hatte die Dreharbeiten wegen ihrer schweren Erkrankung abgebrochen, sie starb am 21. April im Alter von 76 Jahren. Der Nachdreh zur Tragikomödie «Lang lebe die Königin» unter der Regie von Richard Huber ist in dieser Woche in Dietramszell bei Bad Tölz zu Ende gegangen.

Als Hommage an ihre gestorbene Kollegin haben fünf Schauspielerinnen ihre Rolle übernommen: Iris Berben, Hannelore Hoger, Eva Mattes, Gisela Schneeberger und Judy Winter spielten dem Ersten zufolge an je einem Drehtag eine Szene. Die Ausstrahlung des Films ist für 2020 geplant.

In «Lang lebe die Königin» spielte Elsner die Mutter von Nina Just (Marlene Morreis), Moderatorin bei einem Verkaufssender, die machen kann, was sie will, aber nie deren Anerkennung bekommt. Dann erfährt sie, dass ihre Mutter Krebs hat und eine Spenderniere braucht. Gleichzeitig entwickelt sie eine Zuneigung zu dem Pannenhelfer Mike (Matthias Kelle). Offen bleibt, ob Nina und ihre Mutter sich aussöhnen.

Hannelore Elsner hatte die meisten Szenen bereits gespielt. Fünf Szenen seien übrig geblieben, in denen sich Mutter und Tochter in unterschiedlichen Situationen begegnen, erläuterte Claudia Simionescu, Redaktionsleitung Fernsehfilm beim Bayerischen Rundfunk. «So kam die Idee auf, die Rolle der Mutter auch mit fünf unterschiedlichen Schauspielerinnen zu besetzen.» Inhaltliche Änderungen am Drehbuch habe es nicht gegeben. «Wir wissen, wie wichtig es Hannelore Elsner gewesen ist, dass dieser Film fertiggestellt wird.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 08. 2019
14:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bayerischer Rundfunk Eva Mattes Hannelore Elsner Hannelore Hoger Iris Berben Judy Winter Schauspielerinnen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Helen Mirren

28.02.2020

Helen Mirren erhält Goldenen Ehrenbären für ihr Lebenswerk

In ihrer Dankesrede äußerte sich die Schauspielerin kritisch zu den Themen Rassismus, Sexismus und der Rolle von Frauen in der Filmbranche. » mehr

Berlinale 2020 - Eröffnungsgala

20.02.2020

70. Berlinale eröffnet - Gedenken für Opfer von Hanau

Die Internationalen Filmfestspiele sind eröffnet. Nach der Gewalttat in Hanau halten die Festivalgäste inne für die Opfer - Moderator Samuel Finzi erzählt aus seiner eigenen Lebensgeschichte. » mehr

Trauerfeier für Schauspielerin Elsner

31.05.2019

Bewegendes Requiem für Hannelore Elsner

Trauerfeier für eine große Schauspielerin: Familie, Freunde und Fans erweisen Hannelore Elsner in München die letzte Ehre. Unter den Trauergästen sind auch viele Kolleginnen und Kollegen. » mehr

47. Deutscher Filmball

19.01.2020

Promis feiern beim Deutschen Filmball in München

Glitzernde Abendroben, klirrende Gläser und eine ausgelassene Stimmung: Beim 47. Deutschen Filmball kamen die Promis der Filmbranche voll auf ihre Kosten. Trotz kleiner Krise. » mehr

Max Mutzke

26.12.2019

Fernsehjahr 2019: TV-Momente des Jahres

ZDF-«Fernsehgarten», Joko und Klaas, das Ende beliebter Serien: Was im Fernsehen in diesem Jahr für Furore sorgte. Eine Sammlung wichtiger Momente und Phänomene. » mehr

Tatort

31.12.2019

Start ins Jubiläumsjahr: Der «Tatort» wird 50

Jubiläum bei der populärsten TV-Reihe Deutschlands: Im neuen Jahr wird der «Tatort» 50 Jahre alt. Neu in den Kreis der «Tatort»-Städte kommt Zürich, in Bremen dreht ein neues Team, im Saarland tritt es an. Til Schweiger ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Stichwahl in Coburg Coburg

Stichwahl 2020 Coburg und Kronach | 29.03.2020 Coburg
» 22 Bilder ansehen

Rad-Reisebericht

Ehepaar aus den Haßbergen erkundet Jerusalem mit Rad | 24.03.2020 Jerusalem
» 15 Bilder ansehen

SPD-Wahlparty in der Loreley Coburg

Kommunalwahl 2020 Coburg | 15.03.2020 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 08. 2019
14:02 Uhr



^