Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Boulevard

Harrison Ford: «Wir haben die Jugend im Stich gelassen»

Bei seiner Rede vor den Vereinten Nationen hat sich Harrison Ford zwar mehrfach verhaspelt, aber seine Aussagen zum Klimaschutz waren eindeutig.



UN-Klimagipfel
Angela Merkel wird am Rande des UN-Klimagipfels von Emmanuel Macron und Harrison Ford (l) begrüßt.   Foto: Kay Nietfeld

Der US-Schauspieler Harrison Ford (77) hat vor den Vereinten Nationen zur weltweiten Unterstützung der jungen Klima-Aktivisten der Protestbewegung Fridays for Future aufgerufen.

«Wir haben die Jugend im Stich gelassen», sagte Ford am Montag bei einer Veranstaltung zum Schutz der Regenwälder vor dem offiziellen Beginn des UN-Klimagipfels in New York. «Sie sind eine Armee der Moral und das wichtigste, was wir jetzt machen können, ist ihnen verdammt noch mal den Weg frei zu machen.»

Ford versprach sich während seiner Rede mehrfach, brachte seine Notizen durcheinander und verlor den Faden. «In Filmen dürfen wir es dann nochmal machen», witzelte der «Star Wars»-Schauspieler und Klima-Aktivist.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 09. 2019
17:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Harrison Ford Klimaschutz Schauspieler Schutz UNO US-amerikanische Schauspieler
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
John Legend

13.11.2019

John Legend ist «Sexiest Man Alive»

Er gewann einen Oscar und mehrere Grammys. Nun hat Musiker John Legend eine weitere Auszeichnung erhalten. Nach Ansicht der Zeitschrift «People» ist er der «Sexiest Man Alive». » mehr

Alec & Hilaria Baldwin

12.11.2019

Alec und Hilaria Baldwin verlieren erneut ungeborenes Baby

Hilaria Baldwin hat erneut eine Fehlgeburt erlitten. Auf Instagram gab die 35-Jährige die traurige Nachricht bekannt. » mehr

Matthew McConaughey

05.11.2019

Matthew McConaughey mit Instagram-Account

Ein bisschen nervös sei er schon, verriet Schauspieler Matthew McConaughey. Er ist jetzt bei Instagram. » mehr

John Witherspoon

30.10.2019

«Friday»-Schauspieler John Witherspoon gestorben

Vier Jahrzehnte hat er mit seinem Humor Menschen zum Lachen gebracht. Nun ist Komiker John Witherspoon gestorben. » mehr

Paul Rudd

17.10.2019

Paul Rudd wird schnell ungeduldig

Kommt mit dem Älterwerden auch eine größere Gelassenheit? Bei Paul Rudd haut das nicht hin. Glücklich ist der Schauspieler damit aber nicht. » mehr

Robert Forster

13.10.2019

Trauer um «Jackie Brown»-Schauspieler Robert Forster

Seine Rolle in «Jackie Brown» brachte Robert Forster eine Oscar-Nominierung ein. Er spielte auch in «Breaking Bad» mit. Nun trauert Hollywood um den Schauspieler, darunter Stars wie Quentin Tarantino und Bryan Cranston. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schwerer Unfall bei Ebensfeld Ebensfeld

Schwerer Unfall in Ebensfeld | 14.11.2019 Ebensfeld
» 9 Bilder ansehen

Festakt 30 Jahre Mauerfall in Ludwigsstadt

Festakt 30 Jahre Mauerfall | 13.11.2019 Probstzella
» 25 Bilder ansehen

Neugestaltung Bahnhof Coburg

Neugestaltung Bahnhof Coburg | 13.11.2019 Coburg
» 6 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 09. 2019
17:04 Uhr



^