Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Boulevard

Harry und Meghan beginnen Afrikareise

Ernste Themen dominieren den ersten Tag der Afrikareise von Prinz Harrys kleiner Familie. Direkt nach der Ankunft geht es in Kapstadt um Frauenrechte und neue Männerrollen. Archie pausiert derweil noch.



Prinz Harry und Herzogin Meghan
Für Söhnchen Archie gibt es einen Pulli.   Foto: Dominic Lipinski/PA Wire » zu den Bildern

Ein Sweatshirt und ein neuer Name für Archie: Bei ihrer ersten offiziellen Reise als Familie gab es für den britischen Prinzen Harry und Herzogin Meghan das erste Willkommenspräsent in Kapstadts Township Nyanga.

Nach der verspäteten Ankunft ihres Fluges am Montag waren beide zum Auftakt ihrer Afrikareise direkt ins Mbokodo-Projekt für Mädchen und junge Frauen gefahren. Dort wurde ihnen unter anderem ein Rahmen mit einem afrikanischen Namen für den kleinen Archie überreicht: Ntsika. In der Sprache des Xhosa-Volkes - dem auch Nelson Mandela angehörte - steht er für «Säule der Stärke».

Der kleine Archie war allerdings selbst bei der Veranstaltung im Township nicht zu sehen, wo sich Harry kurz auch tanzend in den Hüften wog. Er betonte später: «Als jemand, der dieses wunderschöne Land mehrfach besucht hat und Kapstadt als einzigartigen Ort in Afrika ansieht, wollte ich sicherstellen, dass unser erster Besuch als Familie - mit meiner Frau an meiner Seite - die bedeutenden Herausforderungen betont, denen sich Millionen Südafrikaner gegenübersehen.»

Meghan hatte vor einem Reigen tanzender und trommelnder Jugendlicher unter aufbrandendem Applaus erklärt: «Ich möchte euch wissen lassen, dass ich hier bin als eine Mutter, als eine Gattin, als eine Ehefrau, als eine 'woman of colour' und als eure Schwester.» Die Herzogin mit afroamerikanischen Wurzeln will bei ihrem Aufenthalt das Thema Frauenrechte in den Fokus stellen, das angesichts der grassierenden Gewalt gegen Frauen gerade die Schlagzeilen am Kap beherrscht.

Südafrika sei für Frauen der unsicherste Platz auf Erden, hatte Präsident Cyril Ramaphosa noch vergangene Woche bei einer Sondersitzung des Parlaments erklärt. Er sprach damit die Welle der Gewalt an, die sich gegen Frauen - und zum Teil auch Ausländer - richtet. In Kapstadts Armenvierteln gilt sie laut der jüngsten Kriminalstatistik als besonders hoch.

Eine Änderung des am Kap noch stark patriarchalisch geprägten Männerbildes sei daher nötig, so Harry: «Kein Mann ist geboren, um Frauen weh zu tun, das ist angelerntes Verhalten und ein Zyklus, der durchbrochen werden muss.» Es gehe nun darum, die Männlichkeit neu zu definieren.

In den vergangenen Wochen hatten mehrere Fälle von Frauenmorden für Empörung und Protestkundgebungen in Südafrika gesorgt. Laut der jüngsten Kriminalstatistik gab es zwischen April 2018 und diesem März pro Tag statistisch 144 Vergewaltigungen und andere Sexualdelikte.

Die britischen Royals, die am Wochenende in Rom die Hochzeit der mit Meghan befreundeten Designerin Misha Nonoo gefeiert hatten, wollen zunächst mehrere Projekte in der südafrikanischen Touristenmetropole besuchen, bevor Harry nach Angola weiterreist. Dort hatte sich schon seine bei einem Unfall in Paris gestorbene Mutter, Prinzessin Diana, für die Bekämpfung von Landminen eingesetzt. Weitere Stationen sind Botsuana und Malawi. Harry war in Afrika in diversen Umwelt- und Tierschutzprojekten aktiv und nennt die Region seine zweite Heimat.

Veröffentlicht am:
23. 09. 2019
17:19 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ausländer Commonwealth of Nations Cyril Ramaphosa Ehefrauen Frauenrechte Gewalt gegen Frauen Kinder und Jugendliche Kriminalstatistik Mädchen Nelson Mandela Polizei Prinzessin Diana Prinzessinnen Sexualdelikte Vergewaltigung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Prinz Harry und Herzogin Meghan

25.09.2019

Harry und Meghan mit Baby Archie bei Desmond Tutu

Bei ihrer Afrikareise treffen der britische Prinz Harry und seine Frau Meghan gemeinsam mit ihrem kleinen Sohn den Friedensnobelpreisträger Desmond Tutu. In den kommenden Tagen ist Papa Harry ohne Frau und Kind unterwegs... » mehr

Herzogin Meghan auf Afrikareise

01.10.2019

Harry und Meghan: Bilanz einer Charme-Offensive

Die Stunde der Bilanz schlägt bei der ersten Auslandstour von Prinz Harrys kleiner Familie. Vor dem Abflug gibt es noch einmal gemeinsame Auftritte. Die Royals präsentieren demonstrative Bescheidenheit. Sie kommt offenba... » mehr

Prinz William und Herzogin Kate

14.10.2019

Prinz William und Herzogin Kate besuchen Pakistan

Zum ersten Mal reisen Prinz William und seine Frau Herzogin Kate nach Pakistan. Es handelt sich um die aufwendigste Reise des royalen Paares - auch aus Sicherheitsgründen. » mehr

Prinz Harry

03.10.2019

Harry und Meghan nehmen Rechtsstreit mit Presse auf

In Afrika blüht das Glamour-Paar der britischen Royals sichtlich auf. Doch zu Hause steht Ärger an: Harry und Meghan ziehen gegen eine Boulevardzeitung vor Gericht, die Auszüge aus einem Brief der Herzogin an ihren Vater... » mehr

Prinz Harry und Herzogin Meghan

24.09.2019

Harry und Meghan besuchen Surflehrer

Nach dem Besuch eines Township-Projekts am ersten Tag ihrer Afrikareise, haben Prinz Harry und Herzogin Meghan jetzt ein Surf-Therapie-Projekt besucht. Und Archie? » mehr

Kronprinzessin Elisabeth

24.10.2019

Belgiens Kronprinzessin Elisabeth wird 18

Sie lebt im Ausland und verzückt doch ganz Belgien. Prinzessin Elisabeth feiert am Freitag ihren 18. Geburtstag. Wird sie wie Herzogin Meghan zum Vorbild einer neuen Generation? » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schwerer Unfall bei Ebensfeld Ebensfeld

Schwerer Unfall in Ebensfeld | 14.11.2019 Ebensfeld
» 9 Bilder ansehen

Festakt 30 Jahre Mauerfall in Ludwigsstadt

Festakt 30 Jahre Mauerfall | 13.11.2019 Probstzella
» 25 Bilder ansehen

Neugestaltung Bahnhof Coburg

Neugestaltung Bahnhof Coburg | 13.11.2019 Coburg
» 6 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
23. 09. 2019
17:19 Uhr



^