Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Boulevard

Helene Fischer in ARD-Show «Schlagerbooom»

Es langte trotz Helene Fischer nicht ganz zum Quotensieg: Die ARD-Show «Schlagerbooom» erreichte gestern Abend aber fast 6 Millionen Zuschauer.



Schlagerbooom 2019
Helene Fischer (l) und Florian Silbereisen (r) in der ARD Fernsehschow "Schlagerbooom 2019" in der Westfalenhalle.   Foto: Henning Kaiser/dpa » zu den Bildern

Wiedersehen mit dem Ex vor Millionenpublikum: Mit einem Überraschungsauftritt in der ARD-Show «Schlagerbooom» hat Helene Fischer (35) ihren langjährigen Partner Florian Silbereisen (38) gerührt.

Eigentlich habe sie sich für dieses Jahr eine Auszeit verordnet, sagte Fischer in der live aus der Dortmunder Westfalenhalle übertragenen Samstagabendshow. Aber für Silbereisen habe sie eine Ausnahme gemacht, weil sie mit den ARD-Schlagerfesten «groß geworden» sei.

Silbereisen moderiert die ARD-Feste, die nun ihr 25-jähriges Bestehen feierten, seit 2004. Sie habe bei dem Jubiläum unbedingt dabei sein wollen, sagte Fischer, bevor sie Silbereisen umarmte und hinzufügte: «Und ich bin so, so dankbar, weiterhin dich als so tollen Menschen in meinem Leben zu haben.» Silbereisen zeigte sich «sprachlos», wie er sagte. Er habe vorher nichts von dem Auftritt Fischers in der Sendung gewusst.

Im vergangenen Dezember hatte Fischer die Trennung von Silbereisen verkündet. Ihre für dieses Jahr selbstverordnete Auszeit hatte Fischer bereits im Sommer für Frank Elstner Youtube-Show «Wetten, das war's..?» unterbrochen.

5,75 Millionen Fernsehzuschauer verfolgten die über dreistündige «Schlagerbooom»-Party, was einem Marktanteil von 21,3 Prozent für das Erste entsprach. Noch mehr Zuschauer waren es mit 6,05 Millionen ab 20.15 Uhr für den neuen ZDF-Krimi «Wilsberg: Ins Gesicht geschrieben» - bei 90-minütiger Sendezeit ein Marktanteil von 20,3 Prozent.

Für die RTL-Show «Das Supertalent» interessierten sich im Schnitt 3,73 Millionen Fernsehzuschauer (12,9 Prozent). Auf Sat.1 schalteten 1,36 Millionen Menschen (4,9 Prozent) beim Fantasyabenteuer «Harry Potter und der Halbblutprinz» ein, auf ProSieben 1,07 Millionen (3,7 Prozent) bei der Actionkomödie «CHiPs». Vox kam mit der Doku «30 Jahre ohne Mauer - Wir sind geflohen!» auf 0,92 Millionen Zuschauer (3,8 Prozent), Kabel eins mit der ab 20.15 Uhr gezeigten «Hawaii Five-0»-Episode auf 0,78 Millionen (2,6 Prozent) und RTL II mit «Childhood's End - Die letzte Generation» auf 0,74 Millionen (2,5 Prozent).

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 11. 2019
12:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Florian Silbereisen Frank Elstner Harry Potter Helene Fischer ProSieben RTL II RTL Television Sat.1 Westfalenhallen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Deutschland-Ukraine

15.11.2020

8,16 Millionen Zuschauer sehen Sieg der DFB-Elf

Zuletzt ließ das Interesse der Zuschauer an der Fußball-Nationalmanschaft stark nach. Gestern Abend ging es wieder bergauf. » mehr

Tatort: Limbus

09.11.2020

Münster-«Tatort» mit Publikumsrekord für 2020

Der arrogante Rechtsmediziner Boerne war im neuen Münster-«Tatort» in einer Zwischenwelt unterwegs. Fast 13 Millionen Zuschauer guckten zu. » mehr

Präsidentschaftswahlen in den USA

08.11.2020

Großes Interesse an US-Wahl auch in Deutschland

Mehr als 15 Millionen Zuschauer hat die «Tagesschau» um 20 Uhr erreicht. Auch die anderen Nachrichtensendungen konnten ein überdurchschnittliches Interesse verzeichnen. Der Grund: die Wahlen in den USA. » mehr

Bayer Leverkusen - FC Bayern München

05.07.2020

Quotenabsturz beim Pokalfinale

Normalerweise gehört das DFB-Pokalfinale zu den Quotenhits des Jahres. Bis zu 14 Millionen waren in den letzten Jahren mal dabei - im Corona-Jahr ist alles anders. » mehr

Thomas Gottschalk

01.06.2020

Kurz vor der Sommerpause: Das waren die TV-Highlights

Shows ohne Studiopublikum, Quotenhoch bei der «heute-Show» und erstmals seit 64 Jahren kein Eurovision Song Contest: Das Fernsehjahr 2020 ist wegen der Corona-Krise anders als die bisherigen. » mehr

«Nord Nord Mord - Sievers und die schlaflosen Nächte»

06.10.2020

ZDF-Montagskrimi holt mehr als Sonntags-«Tatort»

Das kommt auch nicht alle Tage vor: Der Montagskrimi überflügelt den quotenstarken «Tatort» vom Vortag. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schulbus kollidiert mit Lkw Rügheim

Schulbus kollidiert mit Lastwagen | 23.11.2020 Rügheim
» 12 Bilder ansehen

THW Kiel - HSC 2000 Coburg 41:26 (22:13) Kiel

THW Kiel - HSC 2000 Coburg 41:26 (22:13) | 21.11.2020 Kiel
» 78 Bilder ansehen

Nutzfahrzeug auf Flugplatz fängt Feuer

Nutzfahrzeug fängt auf Flugplatz Feuer |
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 11. 2019
12:43 Uhr



^