Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

Boulevard

Hollywood-Stern von Donald Trump erneut beschädigt

Wiederholt wurde der Hollywood-Stern von Donald Trump Zielscheibe für Protestaktionen. Jetzt rückte ein Trump-Gegner mit Farbe an.



Hollywood Walk of Fame
Donald Trumps Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.   Foto: Barbara Munker/Archiv

Donald Trumps Stern auf dem berühmten «Walk of Fame» in Hollywood ist erneut beschädigt worden. Diesmal ging ein Unbekannter mit Sprühfarbe zur Sache, wie US-Medien berichteten.

Der Internetdienst «TMZ.com» veröffentlichte ein Video, auf dem zu sehen ist, wie jemand die Plakette mit schwarzer Farbe besprüht und dann in Weiß die Worte «Putins Bitch» darüber schreibt.

Der Vandalismus in der Nacht zum Mittwoch erfolgte wenige Tage nach Veröffentlichung des Abschlussberichts zu den Russland-Untersuchungen von Sonderermittler Robert Mueller. Schon am Mittwochmorgen hätten Reinigungsteams die Farbe entfernt, teilte «Walk of Fame»-Sprecherin Ana Martinez der «Los Angeles Times» mit.

Trump war 2007 für seine Fernsehsendungen mit einer Sternenplakette ausgezeichnet worden. Mit Einzug des Unternehmers in den Präsidentschaftswahlkampf wurde die Plakette wiederholt zur Zielscheibe für Protestaktionen und Vandalismus.

Im Oktober 2016, kurz vor Trumps Wahlsieg, wurde der Stern mit einem Vorschlaghammer und einer Spitzhacke demoliert. Der Täter erklärte, dass er aus Wut darüber gehandelt habe, wie Trump Frauen und Minderheiten behandelt. Der Schaden wurde rasch wieder ausgebessert.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 04. 2019
08:19 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Donald Trump Hollywood Präsidentschaftswahlkämpfe Unternehmer Wahlsiege Wladimir Wladimirowitsch Putin
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kirk Douglas

09.12.2019

Kirk Douglas wird 103 Jahre

1999 gab das American Film Institute eine Liste der 50 größten Leinwand-Legenden aus Hollywoods goldener Ära heraus. Nur drei sind jetzt noch am Leben: Sophia Loren (85), Sidney Poitier (92) - und Kirk Douglas. Der «Spar... » mehr

Politische Cartoons von Jim Carrey

19.01.2019

Jim Carrey zeigt politische Cartoons in New York

Jim Carrey ist einer der Top-Komödianten Hollywoods. Seit einiger Zeit widmet sich der Schauspieler auch der Kunst. In New York sind jetzt politische Cartoons des 57-Jährigen zu sehen. » mehr

Nadeschda Tolokonnikowa

04.11.2019

Tolokonnikowa kämpft und singt gegen die Macht

Mit den Aktionen ihrer Punkband Pussy Riot wurde Nadeschda Tolokonnikowa international bekannt. Auch mit 30 kämpft die Musikerin weiter gegen die Arroganz der Mächtigen. » mehr

Richard Gere

19.08.2019

Richard Gere: Salvini ist «Baby Trump»

Der US-Schauspieler hält offenbar nicht viel von Italiens rechtspopulistischen Innenminister. Er wirft ihm vor, aus einer «humanitären Notlage einen politischen Fall» zu mchen. » mehr

Brad Pitt

20.01.2020

Brad Pitt als bester Nebendarsteller geehrt

Brad Pitt ist nicht nur ziemlich cool, der Schauspieler besitzt auch eine Menge Humor. Eine Kostprobe gab es bei der Verleihung der SAG Awards. » mehr

Regisseur Sam Mendes

19.01.2020

Kriegsdrama «1917» gewinnt Produzentenpreis

So langsam sortieren sich die Favoriten für die Oscar-Verleihung heraus. Das Kriegsdrama «1917» ist ein ganz heißer Anwärter auf den Hauptpreis. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Joseph Hannesschläger

Diese Prominenten sind 2020 schon gestorben |
» 7 Bilder ansehen

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft | 20.01.2020 Ralf Naumann
» 12 Bilder ansehen

Büttenabend Wallenfels

Büttenabend in Wallenfels | 20.01.2020 Wallenfels
» 30 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 04. 2019
08:19 Uhr



^