Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Boulevard

«House of Cards»: So endet Frank Underwood

Die finale Staffel von «House of Cards» findet ohne Kevin Spacey statt, der nach den Missbrauchsvorwürfen gefeuert wurde. Das stellte die Drehbuchschreiber vor große Herausforderungen.



House of Cards
Claire Underwood (Robin Wright) weint ihrem Mann (Kevin Spacey) in der finalen Staffel keine Träne nach.   Foto: David Giesbrecht/Netflix/AP

Frank Underwood landet in einem ungepflegten Grab unter Bäumen. Über die Frage, wie das Schicksal der Hauptfigur aus dem Netflix-Serienepos «House of Cards» wohl enden würde, gab es schon lange Spekulationen.

Der Streamingdienst hatte bereits Ende vergangenen Jahres angekündigt, dass es eine letzte sechste Staffel ohne den bisherigen Hauptdarsteller Kevin Spacey geben würde, nachdem Vorwürfe sexueller Übergriffe gegen ihn bekannt geworden waren.

Der heute 59-jährige Schauspieler und Regisseur verkörperte in der Serie einen skrupellosen Politiker, der es durch Intrigen bis ganz nach oben schafft. In einem neuen von Netflix veröffentlichten Trailer ist nun der Stein auf dem Grab zu sehen, in dem er begraben liegt.

Die Inschrift lautet: «Francis J. Underwood 1959 - 2017 46th President of the United States of America». Zwar liegt auf dem Grabstein ein frischer Strauß Blumen, dafür wirkt das Grab selbst trostlos. In der neuen Staffel soll Netflix zufolge Robin Wright (52) im Mittelpunkt stehen, die bisher an Spaceys Seite als Claire Underwood die Ehefrau des Präsidenten gespielt hatte.

Zunächst hatte sie ihren durchtriebenen Ehemann bei seinem politischen Aufstieg nach Kräften unterstützt, ihn am Ende der fünften Staffel allerdings als Präsidentin abgelöst. Es galt als Herausforderung an die Drehbuchautoren, wie sie Spaceys Ausscheiden plausibel machen würden.

Details dazu sind noch nicht bekannt. Im Trailer ist Claire am Grab ihres Mannes zu sehen. Sie spricht emotionslos und mit fast steinernem Gesicht darüber, dass bei ihrer eigenen Beerdigung die Trauergäste Schlange stehen werden - was wohl heißt, dass das bei Franks Begräbnis eher nicht so war.

Netflix hatte im Zuge der Enthüllungen die Zusammenarbeit mit dem 59-Jährigen aufgekündigt. Am Anfang standen Vorwürfe des Schauspielers Anthony Rapp («Star Trek: Discovery»), der über sexuelle Übergriffe durch Spacey im Jahr 1986 berichtet hatte. Rapp war zu dem Zeitpunkt erst 14 Jahre alt. Anschließend hatten weitere Personen über Übergriffe berichtet.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 09. 2018
13:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
House of Cards Kevin Spacey Netflix
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kevin Spacey

26.12.2018

Spacey wegen Vorwürfen sexueller Übergriffe vor Gericht

Vor über einem Jahr wurden gegen Kevin Spacey Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe laut. Ein Fall geht nun vor Gericht. An Weihnachten brach der frühere «House of Cards»-Star sein Schweigen - mit einem bizarren Video. » mehr

House of Cards

01.11.2018

Das Ende ist nah: Die letzte Staffel «House of Cards»

«House of Cards» gilt schon jetzt als eine der bekanntesten Serien aus der Welt der Streamingdienste. Die letzte Staffel startet am Freitag. Frank Underwood taucht darin nur noch am Rande auf - als Toter. Intrigen gibt e... » mehr

Kevin Spacey

18.07.2019

Strafverfahren gegen Kevin Spacey wird eingestellt

Seit Herbst 2017 wurden zahlreiche Vorwürfe gegen Hollywoodstar Kevin Spacey wegen sexueller Übergriffe laut. Ein Fall sollte als Strafprozess vor Gericht gehen. Nun wird das Verfahren überraschend eingestellt - denn der... » mehr

Kevin Spacey

29.12.2018

Kevin Spacey will bei Gerichtstermin nicht erscheinen

Der US-Schauspieler Kevin Spacey muss sich vor Gericht gegen Vorwürfe eines sexuellen Übergriffs verteidigen. Zu der Anhörung im Januar will er jedoch nicht erscheinen. Ob er das darf, hängt von der Entscheidung des Rich... » mehr

Heidi Klum

27.11.2019

«Arctic Dogs»: Heidi Klum als Otter und Fuchs

Heidi Klum stemmt gerade ihre neue Show «Queen of Drags», das ist Welten von «Arctic Dogs» entfernt. In dem Animationsfilm vertont sie einen Fuchs und einen Otter - und sammelt Pluspunkte bei ihren Kindern. » mehr

Martin Scorsese

25.11.2019

Scorsese bei Netflix: Grünes Licht für teures Gangster-Epos

«Taxi Driver», «Good Fellas», «The Wolf of Wall Street»: Seit Jahrzehnten liefert Martin Scorsese großes Kino. Doch mit dem Mafia-Epos «The Irishman» landet der Regisseur bei dem Streamingdienst Netflix. Was ist passiert... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Frankenwald-Advent in Nordhalben

Frankenwald-Advent in Nordhalben | 04.12.2019 Nordhalben
» 18 Bilder ansehen

Weihnachtsmarkt in Mitwitz

Weihnachtsmarkt in Mitwitz | 30.11.2019 Mitwitz
» 33 Bilder ansehen

Krippenausstellung in Kronach

Krippenausstellung in Kronach | 01.12.2019 Kronach
» 19 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 09. 2018
13:42 Uhr



^