Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Boulevard

Israelische Archäologen entdecken 9000 Jahre alte Siedlung

Bei den Verbereitungen von Straßenbauarbeiten wurde am Eingang von Jerusalem zufällig eine verschüttete Siedlung entdeckt.



9000 Jahre alte Siedlung
Israelische Archäologen graben die Überreste einer rund 9000 Jahre alten Siedlung westlich von Jerusalem aus.   Foto: Yaniv Berman/Israelische Altertumsbehörde

Israelische Archäologen haben nach eigenen Angaben die Überreste einer rund 9000 Jahre alten Siedlung westlich von Jerusalem entdeckt.

Dies sei die bisher größte in Israel entdeckte Siedlung aus der Jungsteinzeit, sagte der Ausgrabungsleiter Jacob Vardi von der israelischen Altertumsbehörde am Dienstag. «Wir schätzen, dass hier zwischen 2000 und 3000 Menschen gleichzeitig gelebt haben.» Archäologen hätten mehr als 4000 Quadratmeter Fläche ausgegraben.

Es seien große Häuser mit Wohnräumen entdeckt worden, aber auch öffentliche Gebäude und rituelle Orte, hieß es in einer Mitteilung der Altertumsbehörde. Zwischen den Gebäuden hätten Wege entlang geführt. Diese seien ein Hinweis auf die fortgeschrittene Planung der Siedlung. In manchen Gebäuden sei Mörtel verwendet worden, um etwa den Boden zu verputzen.

Darüber hinaus fanden die Archäologen unter anderem Schüsseln und Pfeilspitzen für die Jagd sowie Schmuck aus Kalkstein. Jacob Vardi sagte: «In der Jungsteinzeit sehen wir, dass sich mehr und mehr Menschen niederlassen und mit Landwirtschaft beschäftigen.»

Die Archäologin Lauren Davis verwies auf ein rund 4000 Jahre altes Grab aus Steinen, in der zwei Krieger begraben worden seien - mit einem Dolch und einer Speerspitze. «Auch ein erstaunlicher Fund war, dass wir einen ganzen Esel entdeckt haben, ein gezähmter, der vor diesem Grab bestattet worden war, vermutlich als sie dieses verschlossen», sagte Davis.

Die Siedlung wurde bei Grabungen im Vorfeld zu umfangreichen Straßenbauarbeiten am Eingang zu Jerusalem entdeckt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 07. 2019
13:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gebäude Häuser Jungsteinzeit (5499 - 3800 v.Ch.) Vor 4000 Jahren
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Schloss Wörlitz

15.06.2020

Restaurierung von Schloss Wörlitz nach 20 Jahren beendet

Park und Schloss Wörlitz sind Meisterwerke der Kunst. Die Restaurierung hat sich etwas gezögert, doch jetzt ist es vollbracht. » mehr

Gemäldegalerie

04.04.2020

Staatliche Museen: «Absagen allerletztes Mittel»

Die Verluste sind immens. Geschlossene Türen heißt: keine Besucher. Berlins Staatliche Museen locken sonst Millionen etwa auf die Museumsinsel. Was bedeutet die Lücke für wichtige Ausstellungen? » mehr

Hölderlinhaus Lauffen

18.03.2020

Wo Hölderlin die Treppe hinunterrutschte

Das Geschenk für Hölderlin bleibt auch über seinen 250. Geburtstag hinaus noch ein bisschen verpackt. Spätestens im Juni soll das neue Museum im früheren Wohnhaus des Lyrikers in Lauffen am Neckar eröffnet werden. Es war... » mehr

Junge Kinoliebhaber

30.12.2019

Neues Leben für ein altes Kino in Rom

Wenn Twens Filme lieber in alten Kinos sehen als über moderne Streaming-Dienste, dann kann daraus ein zäher Kampf werden. Dutzende Lichtspielhäuser verschwanden allein in Rom seit 2005. Doch ein Erfolg naht. » mehr

Schild über der Eingangstür

31.08.2019

Die «Schwarzwaldklinik» ist immer noch ein Besuchermagnet

Professor Brinkmann und Oberschwester Hildegard schrieben mit der «Schwarzwaldklinik» Fernsehgeschichte. Vor 30 Jahren lief die letzte Folge der Serie. Die Kulisse, ein reales Krankenhaus im Schwarzwald, spielt drei Jahr... » mehr

Eröffnung James-Simon-Galerie

12.07.2019

Angela Merkel eröffnet die James-Simon-Galerie

Die Museumsinsel ist komplett. Mit der James-Simon-Galerie hat das Welterbe im Herzen Berlins einen neuen Zugang. Zur Eröffnung macht Kanzlerin Merkel deutlich, was Kultur heute für das Miteinander zu leisten hat. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lagerhalle in Geiselwind brennt völlig aus Geiselwind

Lagerhalle brennt völlig aus | 23.06.2020 Geiselwind
» 31 Bilder ansehen

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen Redwitz an der Rodach

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen | 23.06.2020 Redwitz an der Rodach
» 8 Bilder ansehen

Motorradunfall bei Sonnefeld

Motorradunfall bei Sonnefeld | 23.06.2020 Sonnefeld
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 07. 2019
13:49 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.