Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Boulevard

Jan Böhmermann erhält weiteren Grimme-Preis

Die Grimme-Preise sind nicht mit Geld verbunden, unter Fernsehleuten aber hochbegehrt. Am Dienstag gab das Grimme-Institut bekannt, welche Fernsehproduktionen des vergangenen Jahres es für vorbildlich hält.



Jan Böhmermann
Jan Böhmermann bei der Verleihung der 53. Grimme-Fernsehpreise 2017 in Marl.   Foto: Henning Kaiser » zu den Bildern

Kein Grimme-Preis ohne Jan Böhmermann (38): Der in Marl schon mehrfach ausgezeichnete Moderator und Fernsehmacher und sein Team erhalten die begehrte Fernsehauszeichnung in diesem Jahr für «Lass dich überwachen! - Die Prism Is A Dancer Show» (ZDF/ZDFneo).

Thema der im April und November 2018 ausgestrahlten Sendung war der Umgang des ahnungslosen Saal-Publikums mit persönlichen Daten im Internet. Es ist die fünfte Grimme-Auszeichnung für Böhmermann.

Insgesamt zeichnet das Grimme-Institut wie im Vorjahr 16 Produktionen und herausragende Leistungen im Fernsehen aus. 13 von ihnen kommen aus den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, 3 von privaten Anbietern. Darunter sind zwei Serien: «Hackerville» (HBO Europe/TNT Serie) und «Beat» des Streaming-Anbieters Amazon Prime Video. Die Preise werden am 5. April im Theater Marl verliehen.

Geehrt wird unter anderem die Sketch-Comedysendung «Kroymann» (RB/SWR/NDR) mit der Schauspielerin Maren Kroymann. Sie parodiert darin immer wieder sich selbst und ihren Beruf. Die Sendung sei wohltuend, lobte die Jury. «"Kroymann" setzt entgegen des Zeitgeists auf die leisen Töne, die feinen Melodien.» Bereits im vergangenen Jahr hatte die Sendung die zuständige Kommission begeistert - und der mittlerweile 69-Jährigen einen Grimme-Preis eingebracht.

Zum ersten Mal vergaben die Grimme-Leute in der Kategorie Kinder & Jugend einen Spezial-Preis. Er geht an den Autor und Regisseur Marco Giacopuzzi für seine «sensible und berührende Umsetzung von Beiträgen zur Reihe "Schau in meine Welt"» (HR). Die Jury hob drei Reportagen hervor, in denen der Umgang mit einer chronischen Krankheit, das Leben mit einer Behinderung sowie die Krankheit Depression thematisiert werden. Einen Spezial-Preis erhält auch das «Docupy»-Reporterteam des WDR für den Dreiteiler der Sendereihe «Die Story: "Ungleichland - Reichtum, Chancen, Macht". Die Jury lobte besonders das begleitende Online-Projekt.

Die WDR-Journalistin Isabel Schayani (52) bekommt einen Grimme-Preis für eine «Besondere Journalistische Leistung». Die Jury würdigte die Qualität ihrer Tagesthemen-Kommentare, WDRforyou-Beiträge und Weltspiegel-Moderationen. «Dem öffentlich-rechtlichen Fernsehen wird oft der Vorwurf gemacht, zu träge zu sein und in einem Elfenbeinturm zu sitzen. Schayani beweist, dass es auch anders geht», hieß es in der Begründung der Jury.

Instituts-Direktorin Frauke Gerlach lobte bei der Bekanntgabe der Grimme-Preisträger am Dienstag in Essen die «Vielschichtigkeit und Aktualität der Themen». Es habe sich in allen Kategorien beobachten lassen, «wie aktuelle Diskurse um Cyberkriminalität, Rechtspopulismus oder soziale Ungerechtigkeit durch mitreißend inszenierte, umfassend recherchierte, aber auch humoristische Geschichten transportiert werden».

Der undotierte Grimme-Preis zeichnet Fernsehsendungen und -leistungen aus, die als vorbildlich bewertet wurden. Er gilt als einer der wichtigsten Preise für Qualitätsfernsehen in Deutschland. Stifter des Preises ist der Deutsche Volkshochschul-Verband. Zur Preisverleihung wird auch die Verbandspräsidentin, die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer, erwartet.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 02. 2019
14:21 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Adolf-Grimme-Preis Amazon Annegret Kramp-Karrenbauer Chronische Krankheiten Essen Fernsehmacher Fernsehproduktion Internetkriminalität Jan Böhmermann Maren Kroymann PRISM Soziale Unterschiede Westdeutscher Rundfunk
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Grimme-Preis

03.04.2019

Grimme-Preise: Böhmermann und drei Serien sahnen ab

Marl ohne den Moderator Jan Böhmermann? Seit Jahren kaum denkbar! Das Grimme-Institut setzt bei der Verleihung der 55. Grimme-Preise auf bekannte Gesichter und starke Serien. » mehr

Grimme-Preise

06.04.2019

Grimme-Preise: Ein Hauch von Hollywood in Marl

Wenn mitten im Ruhrgebiet die Promis aus schwarzen Fahrzeugen mit dunkel getönten Fenstern aussteigen und gut gelaunt Autogramme geben, dann werden wieder die renommierten Grimme-Preise verliehen. » mehr

Germany's next Topmodel

18.06.2019

TV-Saison: Von Kapitän Silbereisen bis Klum-Scham

Die TV-Saison 2018/19 ist vorbei, die Sommerpause startet. Was von September bis jetzt im Juni so los war beim Bewegtbild - ein Überblick von «Traumschiff» bis «Germany's Next Topmodel». » mehr

Zehn Jahre «heute show»

05.06.2019

Zehn Jahre «heute-show» - Welke macht Sommerpause

Die «heute-show» ist seit zehn Jahren auf Sendung. Am Freitag kommt noch mal eine Ausgabe. Dann ist Sommerpause. Und die dauert ganz schön lange. » mehr

Kultur-Vorschau 2019 - Plowdiw

01.01.2019

Höhepunkte 2019: eine Kultur-Vorschau

Bauhaus, Berlinale, Biennale - im neuen Jahr erwartet uns eine Menge Kultur. Ein Überblick von Januar bis Dezember - mit Orten wie Dessau, Berlin, Venedig, Hollywood, Salzburg, Tel Aviv und Frankfurt. » mehr

Aretha Franklin

16.04.2019

Aretha Franklin posthum mit Pulitzer-Preis ausgezeichnet

Sie war eine der großartigsten Sängerinnen Amerikas. Vor gut einem halben Jahr ist die «Queen of Soul» gestorben. Jetzt wurde Aretha Franklin posthum geehrt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Klima-Demo in Haßfurt Haßfurt

Klima-Demo in Haßfurt | 20.09.2019 Haßfurt
» 56 Bilder ansehen

Klima-Demo in Kronach

Klima-Demo in Kronach | 20.09.2019 Kronach
» 66 Bilder ansehen

Weltweiter Klimastreik - Fridays for future in Coburg

Klima-Demo in Coburg | 20.09.2019 Coburg
» 16 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 02. 2019
14:21 Uhr



^