Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Boulevard

Janosch beendet Kolumne im «Zeit-Magazin»

Herr Wondrak, was sollen wir jetzt ohne Sie machen? Das werden sich viele Fans und Leser des «Zeit-Magazins» fragen. Der Illustrator Janosch beendet nach Jahren seine Cartoon-Kolumne um den schnauzbärtigen Wondrak. Doch eine Nachfolgerin für Janosch steht bereit.



Janosch
Der Illustrator und Geschichtenerzähler Janosch steht vor seinem Bild «Der Tiger mit grüner Nase».   Foto: Roland Weihrauch/dpa

Er hatte eine kluge Antwort für fast jede Lebenslage. Nun macht der Illustrator, Kinderbuchautor und Schriftsteller Janosch Schluss mit seiner wöchentlichen Kolumne im «Zeit-Magazin». Dort beantwortete er mit seinem schnauzbärtigen Latzhosen-Held Wondrak seit 2013 die Fragen der Leser.

«Herr Janosch, wie sagt man Tschüss», titelte das Magazin am Donnerstag. Die Antwort folgte auf der nächsten Seite: «Man dreht sich um mit einer Träne im Auge und sagt: Ich geh dann mal.»

Der 88-jährige Janosch wolle künftig mehr Zeit haben und sich seinen privaten künstlerischen Arbeiten widmen, deshalb schicke er Wondrak in Rente, heißt es dazu im Magazin. Insgesamt 300 Auftritte habe der mit getigerter Latzhose und Pantoffeln bekleidete Wondrak seit 2013 im Magazin oder auch auf Facebook gehabt.

Zu den vielen Fragen, die Wondrak beantwortete gehörte auch eine in Anspielung auf Janoschs berühmtes Kinderbuch: «Herr Janosch, was wäre eigentlich gewesen, hätten Tiger und Bär Smartphones gehabt? Sie hätten Panama einfach gegoogelt und wären im Übrigen am Tisch sitzen geblieben.» Janosch selbst hält sich nun wohl mehr an diese Antwort auf die Frage, wie man sich zur Arbeit motiviert: «Wondrak nimmt die Macht des Schicksals zur Hilfe. Er würfelt. Wenn es eine Eins gibt, muss er nicht anfangen zu arbeiten. Manchmal dauert es Stunden bis er eine Eins würfelt.»

Seine Nachfolgerin wird nach Angaben der «Zeit» die 35-jährige Illustratorin Nadine Redlich. Bislang zeichnete sie unter anderem für die «Zeit-Magazin»-Rubrik «Die großen Fragen der Liebe», nun erhält die 35-Jährige eine wöchentliche Kolumne mit dem Titel «Fast Überhört». Hier zeichnet sie laut «Zeit» kleine, wahre Szenen, die sie unterwegs aufgeschnappt hat: etwa im Supermarkt, im Zug oder in der Ikea-Filiale in Kaarst.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 11. 2019
15:31 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autor Facebook Janosch Kinderbuchautorinnen und Kinderbuchautoren Kinderbücher Zeichner und Illustratoren
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Judith Kerr

23.05.2019

Kinderbuchautorin Judith Kerr mit 95 Jahren gestorben

Das Kinderbuch «Als Hitler das rosa Kaninchen stahl» machte sie in Deutschland bekannt; die Engländer liebten ihre Bilderbuchgeschichten um einen Tiger und den Kater «Mog». Nun ist Judith Kerr im Alter von 95 Jahren gest... » mehr

Norwegisches Kronprinzenpaar

13.10.2019

Mette-Marit und Haakon auf Deutschlandbesuch

Royaler Besuch aus Norwegen: Kronprinzessin Mette-Marit und Kronprinz Haakon sind für mehrere Tage in Deutschland. Sie wollen zur Frankfurter Buchmesse reisen - auf eher ungewöhnliche Art. » mehr

Tomi Ungerer

09.02.2019

Der unermüdliche Autor und Zeichner Tomi Ungerer ist tot

Manche sagen über ihn, er habe mehr als nur ein Leben gelebt: Tomi Ungerer ist für seine Kinderbücher bekannt - doch seine Arbeit war auch politisch und erotisch. Besonders am Herzen lag ihm die deutsch-französische Freu... » mehr

Die Tochter des Vercingetorix

14.10.2019

Adrenaline mischt neues Asterix-Abenteuer auf

Seit 60 Jahren verteidigen die eigensinnigen Gallier Asterix und Obelix ihr kleines Dorf. Und noch immer ist das Erscheinen eines neuen Comic-Bandes ein Großereignis. » mehr

Peter Handke

15.11.2019

Peter Handke soll sich entschuldigen

Die Kontroverse um den Literaturnobelpreisträger Peter Handke reißt nicht ab. » mehr

Axel Scheffler

01.03.2019

Axel Scheffler erwägt britische Staatsbürgerschaft

Vor 20 Jahren schuf der Zeichner Axel Scheffler das liebe Monster «Grüffelo». Das Bilderbuch, sagt er, sei eine eigenständige Kunstform - die leider oft nicht den nötigen Respekt bekomme. Scheffler lebt in London, den Br... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Tödlicher Unfall bei Gleisenau Gleisenau

Tödlicher Unfall bei Gleisenau | 12.12.2019 Gleisenau
» 5 Bilder ansehen

Schwerer Unfall auf der B 303 Ebersdorf

Unfall auf der B 303 | 12.12.2019 Ebersdorf
» 16 Bilder ansehen

Brand in Kronach

Brand in Kronach | 12.12.2019 Kronach
» 8 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 11. 2019
15:31 Uhr



^