Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Boulevard

Jerry Lee Lewis geht es nach Schlaganfall besser

Er ist einer der Großen des Rock'n'Roll. Nach seinem Schlaganfall konnte Jerry Lee Lewis jetzt das Krankenhaus verlassen - und schmiedet schon wieder große Pläne.



Jerry Lee Lewis
Jerry Lee Lewis will bald wieder ins Studio gehen und auf der Bühne stehen.   Foto: Patrick Fallon/ZUMA

US-Musiker Jerry Lee Lewis (83) ist nach einem leichten Schlaganfall auf dem Weg der Besserung und hat das Krankenhaus verlassen. Das sagte sein Sprecher am Montag dem US-Portal «People.com».

Der Musiker sei in die Reha verlegt worden. Der behandelnde Neurologe sagte in einem Statement: «Es wird erwartet, dass sich Jerry Lee Lewis mit intensiver Reha wieder voll erholen wird.» Einige geplante Auftritte muss der 83-Jährige, der auch «der Killer» genannt wird, allerdings absagen.

Lewis freue sich sehr über «die Gebete und guten Wünsche, die er von Fans aus aller Welt erhalten hat», wird sein Sprecher zitiert. «Er möchte, dass sie wissen, dass er es kaum erwarten kann, wieder auf der Bühne zu stehen und ins Studio zu gehen, um sein Gospel-Album zu produzieren.»

Lewis gilt als einer der einflussreichsten lebenden Musiker. Seine Songs «Great Balls of Fire» und «Whole Lotta Shaking' Goin' On» gehören zu den bekanntesten des 20. Jahrhunderts. Das Fachblatt «Rolling Stone» listete den Rocker auf Rang 24 der «100 größten Künstler aller Zeiten».

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 03. 2019
08:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Apoplexie Gebete Jerry Lee Lewis Krankenhäuser und Kliniken Musiker Mörder Neurologinnen und Neurologen Rocker Rolling Stone
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bruce Springsteen

23.09.2019

Bruce «The Boss» Springsteen wird 70

Aus der ärmlichen US-Provinz in den Rock-Olymp: Die Karriere von Bruce Springsteen ist eine atemberaubende Heldensaga, hier wurde ein «American Dream» wahr. Jetzt feiert der weltweit verehrte Musiker seinen 70. Geburtsta... » mehr

Mick Jagger

11.06.2019

Mick Jagger zurück im Proberaum

Unverwüstlich spielen die Rolling Stones eine Tour nach der anderen. Auch eine Herz-Operation von Frontmann Mick Jagger ist offensichtlich kein Hindernis fürs Weitermachen. » mehr

Art Neville

23.07.2019

«Poppa Funk» Art Neville gestorben

Sie nannten ihn «Papa Funk» - der Musiker Art Neville prägte die Musik aus New Orleans. » mehr

Britney Spears

24.04.2019

Britney Spears bittet um «etwas Privatsphäre»

Die Krankheit ihres Vaters macht Pop-Sängerin Britney Spears und ihrer Familie zu schaffen. Auf Instagram wendet sich die Musikerin nun an ihre Fans. » mehr

Angry Anderson

11.07.2019

Angry Anderson: Rose Tattoo verdanken AC/DC alles

Rose Tattoo feiern das 40. Jubiläum ihres Debüts und werden das komplette Album von 1978 auf ihrer Tour zum Besten geben. Frontmann Angry Anderson erinnert sich an die Anfänge der Band. » mehr

Rammstein

28.05.2019

Rammstein: Wir wollen provozieren, aber nicht schocken

Nach zehn Jahren kündigt Rammstein einen neuen Song mit provozierendem Video-Schnipsel an. Was folgt, sind Kritik, erregte Reaktionen, Schnappatmung. Nun nehmen die Musiker erstmals Stellung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Ausstellung "Bunte Palette" Steinwiesen

Ausstellung "Bunte Palette" | 20.10.2019 Steinwiesen
» 32 Bilder ansehen

HC Elbflorenz Dresden - HSC 2000 Coburg 28:32 (13:16) Dresden

HC Elbflorenz Dresden - HSC 2000 Coburg 28:32 (13:16) | 20.10.2019 Dresden
» 141 Bilder ansehen

Landkreis Kronach

Erinnerungen an die Kronacher Disco-Ära | 18.10.2019 Landkreis Kronach
» 11 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 03. 2019
08:28 Uhr



^