Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Boulevard

Jimmy Kimmel entschuldigt sich für Blackfacing

Jimmy Kimmel mimte in den 90er-Jahren den Basketballer Karl Malone. Weil er sich dafür das Gesicht schwarz anmalte wurde er kritisiert - jetzt entschuldigt er sich dafür.



Jimmy Kimmel
Jimmy Kimmel hat Fehler eingestanden.   Foto: Evan Agostini/Invision/AP/dpa

Nach seinem Kollegen Jimmy Fallon hat sich auch der US-Komiker und Talkshow-Moderator Jimmy Kimmel (52) für einstige «Blackfacing»-Parodien entschuldigt. «Es gibt nichts, das mir wichtiger wäre, als Ihr Respekt. Ich entschuldige mich bei allen, die von den Make-up, das ich trug, oder den Worten, die ich sagte, ernsthaft verletzt oder beleidigt worden sind», schrieb der TV-Star in einem Statement.

Laut Medienberichten war der Komiker dafür kritisiert worden, den afro-amerikanischen Basketball-Spieler Karl Malone in einer sogenannten Blackface-Maskerade gemimt zu haben, bei der weiße Darsteller sich das Gesicht dunkel anmalen. Unter anderem hatte sich Donald Trump Jr geäußert. Nach Ansicht des Sohns des US-Präsidenten müsse der Sender ABC Kimmels Talkshow absetzen.

Kimmel nannte es nun einen Fehler, so lange mit der Stellungnahme gezögert zu haben. Er habe neben Malone auch den Rapper Snoop Dogg und die Moderatorin Oprah Winfrey nachgeahmt. «Jeden einzelnen dieser Fälle sah ich als Imitation eines Stars an und nicht mehr.»

Fallon hatte Ende Mai auf heftige Kritik in den sozialen Medien auf eine Chris-Rock-Parodie aus dem Jahr 2000 reagiert, die sich unter dem Hashtag #JimmyFallonIsOverParty sammelte. Manche Twitter-User fingen daraufhin an, auf andere Stars zu verweisen, die ebenfalls «Blackface»-Parodien aufführten - darunter Kimmel oder Schauspieler Robert Downey Jr.

Kimmel ist in den USA seit 2003 durch seine Late-Night-Show «Jimmy Kimmel Live» bekannt. Er war auch als zweifacher Oscar-Gastgeber und als Moderator bei den American Music Awards erfolgreich. Bei der Emmy-Verleihung stand er 2012 und 2016 auf der Bühne. Auch in diesem Jahr ist er dort wieder Gastgeber.

© dpa-infocom, dpa:200624-99-545268/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 06. 2020
11:41 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
CNN Donald Trump Emmy-Preis Fernsehmoderatorinnen und Fernsehmoderatoren Humoristen und Komiker Jimmy Fallon Karl Malone Late-Night-Shows Moderatorinnen und Moderatoren New York Times Oprah Winfrey Präsidenten der USA Snoop Dogg Sänger und Sängerinnen des Bereichs Rap Talkshow-Moderatoren Talkshows
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kanye West

15.08.2020

Kanye West sorgt auch politisch für Aufsehen

Kanye West ist einer der größten Künstler seiner Generation. Ein hochbegabtes Rap-Genie, das mit psychischen Problemen kämpft. Für Aufsehen sorgte er zuletzt mit dem Wunsch, ins Weiße Haus einzuziehen - doch der Plan wec... » mehr

Talkshow-Moderator Larry King

24.08.2020

Larry King trauert um zwei seiner Kinder

Wenn Eltern ihre Kinder verlieren, ist dies besonders traurig. Der Talkshow-Host Larry King musste diese bittere Erfahrung gleich zweimal machen. » mehr

Jimmy Kimmel

21.09.2020

Emmy-Verleihung beginnt mit Schalten zu den Nominierten

Die Emmys stehen 2020 ganz im Zeichen von Corona. Auf eine glamouröse Gala wird verzichtet, stattdessen findet die Verleihung virtuell statt - und beginnt mit einem klaren Sieger bei den Comedy-Preisen. » mehr

Serie «Unorthodox»

21.09.2020

Maria Schrader gewinnt Emmy für «Unorthodox»

Drei große Abräumer und eine Menge Politik: Die Emmy Awards konnten wegen der Corona-Pandemie erstmals nur online vergeben werden. Aus deutscher Sicht gab es Grund zum Jubeln - bei einer Serie mit Berlin-Bezug. » mehr

Bill Withers

05.04.2020

Weltweite Trauer um US-Musiker Bill Withers

Bill Withers lebte schon lange zurückgezogen in den Bergen von Los Angeles - aber seine Musik fand weltweit immer noch neue Fans. Songs wie «Lean on Me» oder «Ain't No Sunshine» sind Klassiker. Jetzt ist Withers im Alter... » mehr

Rapper Nas

25.08.2020

Rapper Nas gibt sich auf «King's Disease» gelassen

US-Rapper Nas hielt nie mit seinen kritischen Ansichten zu Politik und Gesellschaft hinterm Berg. Sein 13. Soloalbum ist derweil kein wütendes Kriegsgeschrei, sondern ein eher gelassener Appell ans afroamerikanische Selb... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Busfahrer streiken in Coburg Coburg

Streik der Busfahrer in Coburg | 25.09.2020 Coburg
» 10 Bilder ansehen

ICE kollidiert mit Schafherde Sonneberg

ICE kollidiert mit Schafherde | 23.09.2020 Sonneberg
» 23 Bilder ansehen

Parking Day in Coburg

Parking Day in Coburg | 18.09.2020 Coburg
» 23 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 06. 2020
11:41 Uhr



^