Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Boulevard

Kim Kardashian ändert den Namen ihrer Modelinie

Kim Kardashian West macht einen Rückzieher. Die Namenswahl ihrer neuen Unterwäsche-Kollektion war auf Kritik gestoßen, das nahm sich der US-Fernsehstar jetzt zu Herzen.



Kim Kardashian West
Kim Kardashian West sucht einen neuen Namen für ihre Unterwäsche-Kollektion.   Foto: Jordan Strauss/Invision/AP

Als Reaktion auf Kritik aus Japan gibt Kim Kardashian West (38) ihrer neuen Unterwäsche-Kollektion einen neuen Namen. Das sei das Resultat «einer sorgfältigen Überlegung und Abwägung», schrieb der US-Fernsehstar am Montag auf Instagram.

Kardashian hatte ihre Modelinie eigentlich «Kimono» nennen wollen, in Anlehnung an das asiatische Kleidungsstück. Daraufhin warfen ihr viele Japaner in sozialen Netzwerken vor, ihre Tradition zu verunglimpfen. Selbst der Bürgermeister der alten Kaiserstadt Kyoto äußerte Unverständnis und bat Kardashian in einem Brief, den Namen zu ändern.

Sie habe den eigentlich vorgesehen Markennamen damals «mit den besten Absichten» gewählt, erklärte die 38-Jährige. Noch vor wenigen Tagen hatte sie erklärt, ihre Modelinie nicht unbennenen zu wollen. Nun schrieb sie: «Ich höre stets zu, lerne und wachse. Ich schätze die Leidenschaft und die unterschiedlichen Perspektiven, die Leute an mich herantragen.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 07. 2019
08:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kim Kardashian Kimonos Kleidungsstücke Modelinie
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kim Kardashian West

28.06.2019

Kritik an Kim Kardashians Kimono-Unterwäsche

Kim Kardashian West hat sich wegen ihrer neuen Modelinie «Kimono Solutionwear» Kritik eingehandelt. Traditionsbewusste Japaner sind empört. » mehr

Philipp Plein + Naomi Campbell

17.08.2020

Designer Philipp Plein: Früher war mehr Glamour

Die Modewelt hat sich verändert: Die ganze Power sei weg, beklagt der Designer Philipp Plein. » mehr

Kanye West

04.11.2020

Rapper Kanye West stimmt für sich selbst

Wem geben die Amerikaner bei der Wahl ihre Stimme? Trump oder Biden? Rapper Kanye West geht da einen ganz eigenen Weg. » mehr

Common

04.11.2020

Promis rufen in US-Wahlnacht zum Wählen auf

«Bleibt in der Schlange!» - denn jede Stimme zählt. Zahlreiche Prominente mobilisieren noch einmal ihre Fans. » mehr

Kim Kardashian

30.10.2020

Kim Kardashian erhält Hologramm ihres toten Vaters

Etwas gruselig ist es schon: Kim Kardashian hat ein Hologramm ihres verstorbenen Vaters geschenkt gekommen. » mehr

Khloé Kardashian

29.10.2020

Khloé Kardashian spricht über frühere Covid-19-Erkrankung

Die jüngere Schwester von Kim Kardashian spricht über ihre Corona-Infektion mit starken Sympthomen. Auch Kim hat sich große Sorgen um Khloé gemacht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schulbus kollidiert mit Lkw Rügheim

Schulbus kollidiert mit Lastwagen | 23.11.2020 Rügheim
» 12 Bilder ansehen

THW Kiel - HSC 2000 Coburg 41:26 (22:13) Kiel

THW Kiel - HSC 2000 Coburg 41:26 (22:13) | 21.11.2020 Kiel
» 78 Bilder ansehen

Nutzfahrzeug auf Flugplatz fängt Feuer

Nutzfahrzeug fängt auf Flugplatz Feuer |
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 07. 2019
08:58 Uhr



^