Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Boulevard

Kupferstich-Kabinett richtet Jubiläumsschau ein

Das Museum in Dresden zeigt Meisterwerke aus allen Epochen vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Ab dem 12. Juni ist die Ausstellung im Residenzschloss zu sehen.



Kupferstich-Kabinett
Wiebke Schneider, Restauratorin im Kupferstich-Kabinett, inspiziert mit einem Mikroskop die Zeichnung «Allegorie des Schlafs» von Taddeo Zuccari.   Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa » zu den Bildern

Mit Verspätung wegen Corona holt das Dresdner Kupferstich-Kabinett etwa 250 seiner Preziosen aus dem Depot. Die Jubiläumsausstellung «300 Jahre Sammeln in der Gegenwart» mit Meisterwerken aus allen Epochen vom Mittelalter bis zur Gegenwart ist nun ab dem 12. Juni im Residenzschloss zu sehen.

Die Direktorin Stephanie Buck spricht von einer Rückschau auf den Ort, «wo seit 1720 Wissen und Kreativität, kritisches Denken und ästhetischer Genuss erfahrbar sind».

Bis Mitte September werden Arbeiten aus allen Epochen seit dem Mittelalter gezeigt - von Jan van Eyck, Albrecht Dürer, Lucas Cranach, Rembrandt, Caspar David Friedrich, Käthe Kollwitz, Henri de Toulouse-Lautrec, Pablo Picasso, Gerhard Altenbourg, aber auch Zeitgenössisches und Fotografie. Rund 60 der Werke sollen dann 2021 nach New York reisen. Die eigentlich ab Mitte Oktober geplante Ausstellung «Van Eyck to Mondrian» in der Morgan Library wurde laut Buck wegen der Corona-Pandemie um genau ein Jahr verschoben.

Der Dresdner Auftakt am 25. April fiel dem Lockdown zum Opfer, samt Jubiläumsfest. Die Exposition ist einer der Höhepunkte des Jubeljahres und zeugt von der Geschichte des Sammelns in dem Museum, beginnend 1720 mit der Gründung als «Kabinett der Fürsten» über die Hofkunst, die Entwicklung zum Museum ab 1820 und den Aufbruch in die Moderne sowie die Zeit ab 1920 und die DDR bis ins wiedervereinigte Deutschland.

Das Kupferstich-Kabinett Dresden ist nach dem Pariser Louvre die älteste grafische Sammlung ihrer Art in der Welt und die älteste im deutschsprachigen Raum. Der Bestand eines der wichtigsten Kunstmuseen für Zeichnungen, druckgrafische Werke und Fotografien umfasst rund 515.000 teils unikate Arbeiten von über 22.000 Künstlern aus acht Jahrhunderten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 05. 2020
09:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Albrecht Dürer Caspar David Friedrich DDR Gerhard Altenbourg Henri de Toulouse-Lautrec Jan van Eyck Kunstmuseen und Galerien Kupferstich-Kabinett Dresden Käthe Kollwitz Louvre Pablo Picasso Rembrandt Harmensz van Rijn
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kunsthalle Bremen

08.07.2020

Kunsthalle Bremen zeigt Quarantäne-Fotos

Berühmte Kunstwerke nachzustellen ist keine neue Idee. Doch während der Corona-Pandemie haben plötzlich weltweit Menschen Spaß daran, ihre Interpretationen im Internet zu zeigen. Für einige ist es gar mehr als nur Freize... » mehr

Boogie Boards

13.07.2019

Ed Hardy geht unter die Haut - große Museumsschau

Der Kalifornier Ed Hardy gehört zu den berühmtesten Tattoo-Künstlern der Welt. Nun hält er Einzug in das de Young Museum in San Francisco. Die erste Retrospektive seiner Kunst führt nach Japan und zu Dürer. » mehr

Jan van Eyck

30.01.2020

Jan van Eyck: «Eine optische Revolution» in Gent

«Die größte Jan-van-Eyck-Ausstellung, die es je gegeben hat»: Damit wirbt die belgische Stadt Gent für den flämischen Maler. Anlass der Werkschau: Die Restaurierung seines berühmten Altars mit Überraschungen. » mehr

Jan van Eyck

02.01.2020

Van Eyck in Gent - Warhol in Köln

2019 war Bauhaus-Jahr, Leonardo-Jahr, Rembrandt-Jahr - und 2020 geht's mit Rembrandt weiter. Dazu gibt es die größte Jan van Eyck-Show «ever» und eine Andy-Warhol-Retrospektive, die London und Köln gemeinsam organisieren... » mehr

Thomas Soraperra

23.12.2019

Ein Picasso mit 25.000 Besitzern

Ein winziges Stückchen Picasso besitzen: ein Crowdfunding-Projekt macht's möglich. Was man den Picassonianern dann alles bieten kann, zeigen die Schweizer Initiatoren. Und Museen horchen auf. » mehr

Humboldt-Forum

22.12.2019

Kunstlücke im Kanzleramt und andere Aufreger

Angela Merkel und Till Lindemann haben nicht so viel gemeinsam - im zu Ende gehenden Kulturjahr allerdings sorgten die Kanzlerin und der Rammstein-Sänger beide für mächtig Schlagzeilen in den Feuilletons. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Muggendorfer Gebirgslauf

Muggendorfer Gebirgslauf | 05.08.2020
» 24 Bilder ansehen

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg Coburg

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg | Coburg
» 32 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 05. 2020
09:52 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.