Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

Boulevard

Leinwandstars konkurrieren um US-Theaterpreis Tony

Die Tony Awards ehren die besten Musicals und Theaterstücke am New Yorker Broadway. In diesem Jahr sind viele Leinwandhelden nominiert, doch beim Hauptpreis für das beste Theaterstück gibt es eine Überraschung.



US-Theaterpreis Tony
Der US-Schauspieler Langella mit seinem Tony Award (2016).   Foto: Jason Szenes

Unter den Nominierten für den US-Theaterpreis Tony sind in diesem Jahr viele bekannte Gesichter aus Film und Fernsehen. Unter anderem Bryan Cranston («Breaking Bad»), Adam Driver («Star Wars») und Jeff Daniels («Dumm und Dümmer») wurden am Dienstag in New York für den Preis nominiert.

Cranston spielt am Broadway in der Filmadaption des Mediendramas «Network» mit, Driver in der Komödie «Burn This» und Daniels im Klassiker «To Kill a Mockingbird» («Wer die Nachtigall stört»), eine Inszenierung die trotz hervorragender Kritiken völlig überraschend nicht als bestes neues Stück nominiert wurde.

Bei den Frauen hofft die Oscar-Preisträgerin Annette Bening («American Beauty») auf einen Preis als beste Hauptdarstellerin für «Alle meine Söhne» («Arthur Miller's All my Sons»). Sie stellt sich unter anderem Laurie Metcalf («Ladybird» und «Roseanne»), die am Broadway in «Hillary and Clinton» die frühere US-Präsidentschaftskandidatin spielt. Auf die meisten Nominierungen unter den Theaterstücken kommt neben «To Kill a Mockingbird» das IRA-Drama «The Ferryman» mit neun vorgeschlagenen Auszeichnungen.

Bei den Musicals führt mit 14 Nominierungen «Hadestown» das Feld an, eine komplexe Swing-Adaption des griechischen Mythos von Orpheus und Eurydike, angesiedelt in der Prohibitionszeit. Überraschend häufig ist das Band-Musical «Ain't Too Proud - The Life and Times of the Temptations» mit zwölf Nominierungen genannt worden. Die Filmadaptionen «Tootsie» mit elf und «Beetlejuice» mit acht Nominierungen runden das Feld ab. Als Favorit gilt zudem die Neuinszenierung von «Rodgers & Hammerstein's Oklahoma!», eine runtergedimmte Countryversion eines der wichtigsten Musicals der US-Geschichte.

Die Tony Awards werden am 9. Juni in New York vom Late-Night-Talker James Corden moderiert und auch live im US-Fernsehen übertragen. Sie ehren die besten neuen Theaterinszenierungen und Musicals an den rund 40 Broadway-Theatern der Millionenstadt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 04. 2019
17:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
American Beauty Auszeichnung Bryan Cranston Hauptpreise Jeff Daniels Komödie Oklahoma! Oscarpreisträger Theaterstücke Wer die Nachtigall stört
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Adam Driver

07.06.2019

Tony Awards: Filmstars und griechische Mythen

Am Sonntagabend werden in New York die Tonys vergeben. Der Theaterpreis kommt ohne Topfavoriten aus, dafür sind viele TV- und Filmstars nominiert. Ihnen könnten aber einige Außenseiter mit politischer Botschaft den Rang ... » mehr

Tony Awards

10.06.2019

Musical «Hadestown» räumt bei Tony Awards ab

Für die Branche um die 41 Broadway-Theater war die Saison von Ende Mai 2018 bis Ende Mai 2019 von neuen Rekorden geprägt. Umsatz und Besucherzahl stiegen um je rund zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr, beides sind neue... » mehr

Aaron Sorkin

12.12.2018

«Wer die Nachtigall stört» erstmals am Broadway

Mit «Wer die Nachtigall stört» erteilte Harper Lee der Welt 1960 eine Lektion in Toleranz. Das Buch wurde Bestseller und gefeierter Film, doch Lee zog sich komplett zurück. Zwei Jahre nach ihrem Tod kommt nun erstmals ei... » mehr

Robert Forster

13.10.2019

Trauer um «Jackie Brown»-Schauspieler Robert Forster

Seine Rolle in «Jackie Brown» brachte Robert Forster eine Oscar-Nominierung ein. Er spielte auch in «Breaking Bad» mit. Nun trauert Hollywood um den Schauspieler, darunter Stars wie Quentin Tarantino und Bryan Cranston. » mehr

Carlo Chatrian

29.12.2019

Berlinale-Chef Chatrian: Gibt noch viele Dinge zu tun

Der Italiener Carlo Chatrian und die Niederländerin Mariette Rissenbeek bereiten die Filmfestspiele vor. Wie will die Berlinale mit Netflix umgehen? Und wie um Himmels willen guckt man Hunderte von Filmen? » mehr

"Amphitryon"

14.10.2019

Joachim Meyerhoff glänzt in Molières «Amphitryon»

Wer bin ich? Um diese Frage dreht sich Herbert Fritschs bunt-barocke Inszenierung der Komödie «Amphitryon». » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Abschlussgala der CIK-Schülerseminare Steinbach am Wald

Abschlussgala der CIK-Schülerseminare | 26.01.2020 Steinbach am Wald
» 182 Bilder ansehen

Junior-Soccer-Cup in Coburg

Junior-Soccer-Cup in Coburg | 26.01.2020 Coburg
» 5 Bilder ansehen

Aufzeichnung der BR-Sendung "Franken Helau" in Steinwiesen

Aufzeichnung der BR-Sendung "Franken Helau" in Steinwiesen | 26.01.2020 Steinwiesen
» 24 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 04. 2019
17:43 Uhr



^