Lade Login-Box.
Topthemen: Coronavirus in BayernDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

Boulevard

Linda Hamilton über ihre bipolare Krankheit

Mit den »Terminator»-Fimen wurde sie weltberühmt. Schauspielerin Linda Hamilton spricht über ihre Erkrankung.



Linda Hamilton
Linda Hamilton hat ihre bipolare Erkrankung als permanenten Kampf mit sich selbst beschrieben.   Foto: Christopher Drost/Zuma Press/dpa

Terminator»-Schauspielerin Linda Hamilton hat ihre bipolare Erkrankung als permanenten Kampf mit sich selbst beschrieben. «In meinem Kopf laufen dauernd Wortgefechte ab», sagte die 63-Jährige dem «Zeit»-Magazin.

Ihre überschüssige Energie breche sich in ihren Träumen Bahn - was ihr helfe, «halbwegs gesund zu bleiben»: «Das Gift in mir, die Angst, die Wut, die Verletzlichkeit - all das fließt in meine Träume ein. Danach muss ich diese Gefühle nicht mehr im Alltag ausleben.»

Menschen mit einer bipolaren Störung leiden häufig ohne erkennbare Gründe an extremen Stimmungsschwankungen. Hamilton war 40 Jahre alt, als sie die Diagnose erhielt, wie sie dem «Zeit»-Magazin sagte. Medikamente und therapeutische Hilfe hätten ihr geholfen, die Krankheit in den Griff zu bekommen. Auch in der Vergangenheit hat Hamilton schon öffentlich über ihre Krankheit gesprochen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 10. 2019
14:31 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Angst Behandlungen Emotion und Gefühl Medikamente und Arzneien Störungen und Störfälle Wut Öffentlichkeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Falk Richter

12.01.2020

Falk Richter: Viele Männer verhalten sich toxisch

Falk Richter gehört zu den wichtigsten zeitgenössischen Dramatikern. Gegen sein Stück «Fear» klagte einst die AfD-Politikerin von Storch. Nun widmet sich der Theatermacher mit «In My Room» der Männlichkeit. » mehr

Jan van Munster

19.01.2020

Deutscher Lichtkunstpreis für Jan van Munster

Er ist einer der renommiertesten Lichtkünstler Europas. Jetzt ist Jan van Munster in Celle ausgezeichnet worden. » mehr

Sarah Lombardi

17.01.2020

Sarah Lombardi: «Manchmal will man einfach nur Sarah sein»

Der Spagat zwischen Öffentlichkeit und Privatleben ist nicht immer ganz einfach. Auch Sarah Lombardi will nicht 24 Stunden lang ein Promi sein. » mehr

Grünes Gewölbe

27.11.2019

Dresdner Schloss wieder geöffnet

Oben schlendern Besucher durch die Türckische Cammer, den Riesensaal oder die frisch rekonstruierten Paraderäume. Unten im Erdgeschoss des Residenzschlosses in Dresden sichern Kriminaltechniker Spuren der dreisten Juwele... » mehr

Demi Lovato

04.11.2019

Demi Lovatos Rat an Jugendliche: Sei du selbst

Die Schauspielerin und Sängerin zeigt neues Selbstbewusstsein - und rät jungen Leuten, sich nicht zu verbiegen oder darüber nachzudenken, was andere meinen könnten. » mehr

Sibylle Berg

25.05.2019

Uraufführung von Berg-Stück in Wien - Hass bis zum Inferno

Konsumenten ohne Lust, Suchende, Verlorene stehen in Sibylle Bergs «Hass-Triptychon» im Mittelpunkt. Das Stück schwingt wild die Keule der Gesellschaftskritik und fragt: Was ist normal? Und wohin mit dem ganzen Hass? » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Weiberfasching in Creidlitz

Weiberfasching in Creidlitz | 21.02.2020 Creidlitz
» 8 Bilder ansehen

VfL Gummersbach - HSC 2000 Coburg 24:24 (10:12) Gummersbach

VfL Gummersbach - HSC 2000 Coburg 24:24 (10:12) | 18.02.2020 Gummersbach
» 79 Bilder ansehen

Größte Jura-Schildkröte der Welt in Oberfranken Bamberg/Landkreis

Größte Jura-Schildkröte der Welt in Oberfranken | 18.02.2020 Bamberg/Landkreis
» 5 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 10. 2019
14:31 Uhr



^