Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Boulevard

Mark Rothko - Traditionsbrecher mit Achtung vor dem Alten

Der Amerikaner gilt als Wegbereiter der Farbfeld-Malerei. Knapp 50 seiner Werke wurden für eine Retrospektive in Österreich zusammengestellt.



Mark Rothko - Schau in Wien
Das Rothko-Werk «Untitled» (1959), Öl auf Leinwand.   Foto: Kate Rothko Prizel & Christopher Rothko/Bildrecht, Wien, 2019/National Gallery of Art, Washington, D.C.

Farbflächen ohne Rahmen: Wichtige der bewusst untitulierten abstrakten Werke des US-Künstlers Mark Rothko (1903-1970) sind bis zum 30. Juni im Kunsthistorischen Museum in Wien zu sehen.

Im Mittelpunkt der Schau des Wegbereiters der Farbfeld-Malerei stehen die großformatigen, in Rot- und Erdtönen gehaltenen Wandbilder, die 1958/1959 für das Seagram Building in New York entstanden.

Die insgesamt 46 ausgestellten Bilder seien eine Reise durch das Lebenswerk, meinte der Kurator Jasper Sharp am Montag. «Jedes einzelne repräsentiert einen Baustein in der Entwicklung von Rothko», so Sharp. So sind gegenständliche Bilder aus der frühen Zeit ebenso zu sehen wie die zu den letzten figurativen Arbeiten zählenden Werke «Aeolian Harp/No.7» und «Room in Karnak» von 1946.

Der in Russland (heute Lettland) geborene Rothko war Vertreter des Abstrakten Expressionismus. Mit seiner Abkehr von Mal-Traditionen beeinflusste er seit den 1950er Jahren viele andere Künstler. Dieser Bruch sei voller Hochachtung für das erfolgt, was seiner Zeit vorausgegangen war, so die Ausstellungsmacher. Rothko habe Rembrandt bewundert, aber auch Henri Matisse und Pierre Bonnard. Die Preise für sein insgesamt 800 Bilder umfassendes Gesamtwerk seien in den vergangenen Jahrzehnten explodiert, meinte Sharp. Dies mache eine Ausstellung umso schwieriger.

Wichtige Leihgeber sind die National Gallery, die Kunstmuseen Basel und Bern sowie die Fondation Beyeler.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 03. 2019
15:35 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bilder Expressionismus Henri Matisse Kunstmuseen und Galerien Mark Rothko Rembrandt Harmensz van Rijn
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ed Hardy

13.07.2019

Ed Hardy geht unter die Haut - große Museumsschau

Der Kalifornier Ed Hardy gehört zu den berühmtesten Tattoo-Künstlern der Welt. Nun hält er Einzug in das de Young Museum in San Francisco. Die erste Retrospektive seiner Kunst führt nach Japan und zu Dürer. » mehr

Amerikanische Kunst im Wallraf-Richartz-Museum

21.11.2018

Amerika vor Trump - US-Kunst seit 1650 in Köln

Das Interesse an Amerika ist riesig, aber was amerikanische Kunst betrifft, beschränkt sich der Blick allzu oft auf abstrakten Expressionismus und Pop Art. Eine Ausstellung in Köln holt jetzt - erstmals in Deutschland - ... » mehr

Ernst Ludwig Kirchner

15.11.2018

Kirchner: Schrecklich im Umgang, genial mit dem Pinsel

Die Bundeskunsthalle macht eine Ausstellung, aus der man so gut wie jedes Bild gerne mitnehmen würde. Und wenn jemand behauptet, dass es Ernst Ludwig Kirchners blaue Bäume in Wirklichkeit gar nicht gibt: Die Kuratorin ha... » mehr

Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

08.11.2018

Kunstsammlung NRW zeigt «Museum Global»

Die Kunstsammlung NRW mit ihren berühmten Bildern der Klassischen Moderne sucht einen neuen Blick. Eine Ausstellung lang kommt Kunst aus fernen Ländern nach Düsseldorf. Die Nähe zu den klassischen Bildern ist deutlich. » mehr

documenta

07.11.2019

Museen wollen Klimaschutz-Vorreiter werden

Klimaschutz kommt aus Sicht von Kritikern nicht recht voran in Deutschland. Oft fehlen demnach an entscheidenden Stellen die Initiativen. Nun kommt ein Vorstoß aus einem Bereich, der sonst als wenig umweltgetrieben gilt. » mehr

Andrea Lissoni

22.10.2019

Haus der Kunst: Italiener wird künstlerischer Leiter

Noch ist Andrea Lissoni in der Tate Modern in London. Doch im Frühjahr wird er nach München kommen - als künstlerischer Leiter im Haus der Kunst. Seine Hauptaufgabe: Das gebeutelte Ausstellungshaus in eine positive Zukun... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Coburger Weihnachtsbaum 2019

Anlieferung Coburger Weihnachtsbaum | 18.11.2019 Coburg
» 19 Bilder ansehen

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) Coburg

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) | 17.11.2019 Coburg
» 46 Bilder ansehen

Rathaussturm in Steinberg Steinberg

Rathaussturm in Steinberg | 16.11.2019 Steinberg
» 8 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 03. 2019
15:35 Uhr



^