Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Boulevard

«Men in Black»-Star Rip Torn gestorben

In seinen Serien und Filmen sorgte Rip Torn für Lacher, abseits der Kamera galt er als temperamentvoll. Nun ist der Emmy-Gewinner gestorben.



Rip Torn
Rip Torn ist tot. Foto: Gero Breloer   Foto: dpa

Der US-Schauspieler Rip Torn ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Eine seiner bekanntesten Rollen war die des Agent Z in der Filmreihe «Men in Black».

Torns Manager Rick Miramontez teilte der Nachrichtenagentur AP mit, dass der Emmy-Gewinner am Dienstag im Kreise seiner Angehörigen gestorben sei.

In seiner langen Karriere von den 50er Jahren an machte Torn sich zunächst als Charakterdarsteller einen Namen und spielte später auch vermehrt in Komödien. Neben Film- und Fernsehproduktionen machte er auch Theater - unter anderem am Broadway. Der Branchendienst «Hollywoodreporter» berichtete ebenfalls über den Todesfall und berief sich auf einen Sprecher.

Der Texaner Torn, dem abseits der Kamera Exzentrik und ein aggressives Temperament nachgesagt wurde, war in den 80er Jahren für einen Oscar in seiner Rolle als Marsh Turner in dem Drama «Cross Creek» nominiert. Den Emmy gewann Torn schließlich für seine Rolle als Artie in der Sitcom «The Larry Sanders Show» im Jahr 1996, für die er auch fünf weitere Mal nominiert war.

Nach einigen Komödien nach 2000 war es in den vergangenen Jahren ruhiger um den Schauspieler geworden. Bei seinem Tod in seinem Haus in Lakeville im US-Bundesstaat Connecticut waren seine Frau Amy Wright, ebenfalls eine Schauspielerin, sowie seine Töchter an seiner Seite.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 07. 2019
16:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Filme Men in Black Schauspieler Schauspielerinnen US-amerikanische Schauspieler
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Billy Bob Thornton

08.10.2019

Billy Bob Thornton: Seine Mutter sagte den Oscar vorher

Hat Billy Bob Thorntons Mutter tatsächlich hellseherische Fähigkeiten besessen? Bei ihrer Oscar-Vorhersage lag sie jedenfalls goldrichtig. » mehr

Men in Black: International

13.06.2019

«Men in Black»: Frischzellenkur für den Science-Fiction-Spaß

«Men in Black» ohne Will Smith? Dass es auch ohne den amerikanischen Superstar geht, zeigt Regisseur F. Gary Gray mit seiner Inszenierung des vierten Teils der Erfolgsreihe. » mehr

Anja Kling

12.09.2019

Anja Kling kann auf Horrorfilme gut verzichten

Die Schauspielerin hat keinen Spaß am Gruseln. Aber: «Wenn es im Film dunkel und unheimlich ist, ist es am Set natürlich nicht so», erzählt sie. » mehr

Max Wright

27.06.2019

«Alf»-Serienvater Max Wright mit 75 Jahren gestorben

Max Wright ist tot. Fernsehzuschauer in Deutschland kannten ihn wohl vor allem als Willie Tanner. Die Rolle als Serienvater in «Alf» machte ihn weltbekannt. » mehr

Aladdin

12.05.2019

Will Smith: Lieber Schauspieler als US-Präsident

Einen Präsidenten spielen - das wäre okay für Will Smith. Ein Präsident sein möchte der Schauspieler aber nicht. » mehr

Paul Rudd

17.10.2019

Paul Rudd wird schnell ungeduldig

Kommt mit dem Älterwerden auch eine größere Gelassenheit? Bei Paul Rudd haut das nicht hin. Glücklich ist der Schauspieler damit aber nicht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Landkreis Kronach

Erinnerungen an die Kronacher Disco-Ära | 18.10.2019 Landkreis Kronach
» 11 Bilder ansehen

Kirchweih Lahm

Kirchweih Lahm | 15.10.2019 Lahm
» 16 Bilder ansehen

Oktobermarkt in Ebern

Oktobermarkt in Ebern | 14.10.2019 Ebern
» 12 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 07. 2019
16:53 Uhr



^