Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Boulevard

Musikfestival «c/o pop« erfindet sich neu

Zur 16. Auflage des Kölner Musikfestivals «c/o pop» setzen die Macher auf Veränderung. Der Termin wurde vom August in den Mai verschoben und es gibt neue Veranstaltungsorte. Unter anderem sind Konzerte von Scooter und Tocotronic geplant.



Musikfestival c/o pop
Das Kölner Musikfestival «c/o pop» startet am 1. Mai.   Foto: Rolf Vennenbernd

Noch herrscht Alltag im Kölner Imbiss «Arslan's Kebap»: Über die Theke werden Döner-Taschen gereicht, es riecht nach Holzkohle und Grillfleisch. Doch bald werden dort vorübergehend statt türkischer Spezialitäten angesagte Newcomer-Bands im Mittelpunkt stehen.

Das beliebte Restaurant im Stadtteil Ehrenfeld ist eine der vielen Locations, die beim Musikfestival «c/o pop» als Spielstätten neu entdeckt werden können. Vom 1. bis zum 5. Mai werden rund 110 Bands an verschiedenen Orten der Domstadt spielen.

Das Festival steht in diesem Jahr im Zeichen der Veränderung. «Wir wollten zur 16. Auflage etwas Neues wagen und haben nach 15 Jahren zudem gemerkt, dass wir einen neuen Kick brauchen», sagt Norbert Oberhaus, Geschäftsführer des Festivals c/o pop. So wurde der Termin von August auf Mai verlegt und das Szeneviertel Köln-Ehrenfeld soll als «neue Heimat» der Veranstaltung etabliert werden.

Auch das Programm wurde neu strukturiert. «Die ersten drei Tage sind nun Bezahl-Shows vorbehalten, am Samstag und Sonntag sind bei der "c/o Ehrenfeld" dann alle Veranstaltungen gratis», erläutert Oberhaus. Insgesamt rechnet er mit rund 30 000 Besuchern.

Wie in der Vergangenheit setzen die Macher darauf, Musik an ungewöhnlichen Orten zu präsentieren. Neben dem Bürgerzentrum sowie vielen Läden und Restaurants werden in diesem Jahr unter anderem erstmals Konzerte im Kölner Gürzenich und den Sartory Sälen stattfinden.

Als musikalische Höhepunkte gelten unter anderem die Auftritte der Hamburger Indiepop-Band Tocotronic in der Philharmonie sowie des Berliner Entertainers Olli Schulz. Eröffnet wird der fünftägige Konzertreigen von der Technopop-Legende Scooter, der mit Hits wie «Hyper Hyper» seit den 1990er Jahren internationale Erfolge gefeiert hat.

Begleitend zum Festival werden beim Branchentreff «Convention Cologne» (2./3. Mai) Vertreter der Musik- und Werbewirtschaft über die Zukunft der Popmusik diskutieren. Im Mittelpunkt stehen dabei die Themen Marken, Digitalisierung und Netzwerkbildung.

Veröffentlicht am:
29. 04. 2019
09:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gürzenich Konzerte und Konzertreihen Kunst- und Kulturfestivals Musik Musikfestivals Musikgruppen und Bands Olli Schulz Popmusik Tocotronic Veranstaltungsorte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
«MS Dockville»

17.08.2019

«MS Dockville»: Rund 20.000 Besucher feiern Festivalauftakt

In Hamburg ist das Festival «MS Dockville» gestartet. Den Anfang machten ein deutscher Cloud-Rapper und ein Nachwuchsstar aus den USA. Am zweiten Tag treten weitere Sternchen aus der Popwelt auf. » mehr

Woodstock

01.05.2019

Wirbel um Jubiläums-Festival «Woodstock 50»

Hunderttausend Fans, die sich nördlich von New York zu einem Musikfestival treffen? Hat vor 50 Jahren geklappt und soll auch dieses Jahr funktionieren. Doch es gibt Streit um «Woodstock 50» - genau wie schon beim Origina... » mehr

Scooter

02.05.2019

Einfach Hardcore: Fans feiern Technopop-Legende Scooter

Die Technopop-Band Scooter eröffnet das Musikfestival «c/o pop». Mit ihrem energetischen Hardcore-Techno hat die Band auch bei Musik- Hipstern einen Kultstatus erreicht - die rund 3000 Zuschauer der Auftakt-Show feiern d... » mehr

Die Toten Hosen

vor 6 Stunden

Campino grübelt über die Zukunft der Toten Hosen

Der Frontman der Band denkt durchaus über das Aufhören nach, «bevor es langsam peinlich wird». Doch zurzeit mischen die Musiker noch ganz munter mit in der Szene. » mehr

Jamiroquai

29.05.2019

Zurück in die Zukunft: Jamiroquai begeistern in Hamburg

In den 90ern prägte die Acid-Jazz-Band Jamiroquai den Soundtrack des Jahrzehnts. Nun sind die Briten mit ihrem aktuellen Album auf Tour - und die Vergangenheit wirkt erstaunlich modern. » mehr

Rock im Park

09.06.2019

Sturm bei «Rock am Ring» - «Shitstorm» bei «Rock im Park»

Sonne, Bier, laute Musik: Die Festivals «Rock am Ring» und «Rock im Park» erfüllen viele Erwartungen von Rockfans. Viel Spaß, ein bisschen Politik. Und sogar das Wetter ist besser als befürchtet. Für ein menschliches Gru... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Gallus-Kirchweih in Küps

Gallus-Kirchweih in Küps | 22.10.2019 Küps
» 25 Bilder ansehen

25 Jahre Eigenständigkeit Untermerzbach

25 Jahre Eigenständigkeit Untermerzbach | 21.10.2019 Untermerzbach
» 13 Bilder ansehen

Ausstellung "Bunte Palette" Steinwiesen

Ausstellung "Bunte Palette" | 20.10.2019 Steinwiesen
» 32 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
29. 04. 2019
09:22 Uhr



^