Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Boulevard

Nikolai Kinski: Kindheit in Deutschland wäre schwer gewesen

Heute lebt Nikolai Kinski in Berlin. Seine Kindheit und Jugend verbrachte der Sohn von Klaus Kinski aber nicht in Deutschland, sondern in Kalifornien. Darüber ist er heute sehr glücklich.



Nikolai Kinski
Nikolai Kinski ist heute «sehr glücklich», nicht in Deutschland aufgewachsen zu sein.   Foto: Gerald Matzka/dpa-Zentralbild

Der Schauspieler Nikolai Kinski (42) ist nach eigenen Worten «sehr glücklich», nicht in Deutschland aufgewachsen zu sein. Das sagte der Sohn von Klaus Kinski («Fitzcarraldo») der «Neuen Osnabrücker Zeitung».

«Das wäre wohl sehr schwer gewesen», sagte der amerikanisch-französische Film- und TV-Darsteller, der dem Bericht zufolge in Berlin lebt. «Als ich hierherkam, konnten es die Menschen gar nicht verstehen, dass ich nicht so belastet davon war, der Sohn von Klaus Kinski zu sein. Ich habe meinen Vater zwar immer wieder erleben können, aber meine Mutter und mein Stiefvater waren meine Familie.» Nicolai Kinski wuchs in Kalifornien auf.

Über US-Präsident Donald Trump sagte Kinski, er habe das Gefühl, dass die Menschen Mitleid mit einem Land haben, «das von einem geistig instabilen Faschisten als Geisel gehalten wird». Die USA seien ein Land der Gegensätze: «Auf der einen Seite so viele Möglichkeiten, so viel Freiheit und so viel Schönheit - und auf der anderen diese Heuchelei, diese Manipulation durch einen Kapitalismus, der mehr und mehr das Fundament der Demokratie zerstört.»

Zu Missbrauchsvorwürfen, die Kinskis Halbschwester Pola gegen den gemeinsamen Vater erhoben hatte, sagte er: «Das ist für mich abgeschlossen, ich bin mit dem Hier und Jetzt und nicht mehr mit der Vergangenheit beschäftigt.» Mit Pola habe er keinen Kontakt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 09. 2018
11:36 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Donald Trump Faschisten Geiseln Jugend Kapitalismus Kindheit Klaus Kinski Manipulation Missbrauchsvorwürfe Neue Osnabrücker Zeitung Söhne Väter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ingo Insterburg

29.10.2018

Musik-Tausendsassa Ingo Insterburg gestorben

Liedermacher Ingo Insterburg war der Kopf von Insterburg & Co. Die Band brachte Stand-up-Comedy auf die Bühne, als es den Begriff noch gar nicht gab. Nun ist die Stimme des Berliner Sängers verstummt. » mehr

Hazel Brugger

06.10.2018

Hazel Brugger haderte mit ihrem Vornamen

Hazel Brugger hat einen ungewöhnlichen Vornamen. In der Kindheit brachte er ihr aber viel Spott ein. Denn er klingt so ähnlich wie die Bezeichnung eines Tieres. » mehr

Lawrence Ferlinghetti

vor 21 Stunden

US-Dichter Ferlinghetti: «Trump ist barbarisch»

In den 1950er Jahren wurde Lawrence Ferlinghetti zur Beatnik-Legende. Auch mit 100 Jahren nimmt der amerikanische Dichter, Verleger und Aktivist kein Blatt vor den Mund. Er hat ein neues Buch und wettert gegen Trump. » mehr

Barbie wird 60

08.03.2019

Eine Puppe für fast alle: Barbie wird 60

Je vielfältiger die Gesellschaft wird, desto mehr muss Barbie sich wandeln. Hersteller Mattel bemüht sich um moderne Puppen, gibt alte Schönheitsideale aber nicht ganz aus der Hand. Zum 60. Geburtstag scheint klar: Volls... » mehr

Rosenmontag in Köln

04.03.2019

Karnevalisten trotzen dem Sturm

Erst mussten die Narren bangen, dann rollten die Rosenmontagszüge doch noch - jedenfalls in den Hochburgen. Die beliebteste Zielscheibe des Spotts war einmal mehr der Mann mit der sehr blonden Haartolle. » mehr

Bernd Stelter

26.02.2019

«Steltergate» um Doppelnamen-Witze

Lästern über Doppelnamen - wer regt sich denn über sowas noch auf? Bei einer TV-Sitzung in Köln entert deshalb eine Frau die Bühne und erntet einen Shitstorm im Netz. Legt der alte Kampf der Geschlechter wieder einen Zah... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

WG: Misereor-Fastenaktion in Teuschnitz Teuschnitz

Misereor-Fastenaktion in Teuschnitz | 17.03.2019 Teuschnitz
» 11 Bilder ansehen

Männerballett Teuschnitz gewinnt in Auerbach Auerbach

Männerballett Teuschnitz gewinnt in Auerbach | 17.03.2019 Auerbach
» 13 Bilder ansehen

Vermisstensuche an der Rodach Kronach

Suchaktion an der Rodach | 16.03.2019 Kronach
» 22 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 09. 2018
11:36 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".