Lade Login-Box.
Topthemen: Loewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerHSC 2000 CoburgStromtrasse

Boulevard

«Pompöös Café»: Harald Glööckler gestaltet Kaffeehaus

Es wird in jedem Fall ein Hingucker: Im beschaulichen Bad Dürkheim wird Modedesigner Harald Glööckler ein Café gestalten.



Harald Glööckler
Designer Harald Glööckler ist für seinen «pompöösen» Stil bekannt.   Foto: Sven Hoppe

Der Modeschöpfer Harald Glööckler (54) gestaltet erstmals ein Kaffeehaus. Das «Pompöös Café» soll im August in Bad Dürkheim in der Pfalz eröffnen und die typische Handschrift des Designers tragen.

«Also - angesichts der räumlich begrenzten Möglichkeiten werde ich dort zwar nicht Schloss Versailles nachbauen können, aber meine gewohnt opulente Handschrift wird das Lokal natürlich tragen», sagte Glööckler mit einem Augenzwinkern der Deutschen Presse-Agentur.

Betreiber des Cafés werden die Brüder Bernd und Jochen Frey aus der Pfalz sein, Verwandte von Glööcklers Ehemann Dieter Schroth. Momentan laufen die Umbauarbeiten, das Gebäude ist von der Stadt noch nicht an die Betreiber übergeben worden. «Es ist das erste "Pompöös Café" überhaupt, und derzeit ist nur dieser Standort in Bad Dürkheim geplant - aber natürlich wären weitere Orte denkbar», sagte der Designer. Harald Glööckler wurde in Maulbronn (Baden-Württemberg) geboren. Er wohnt seit einigen Jahren in Kirchheim (Rheinland-Pfalz).

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 06. 2019
10:01 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Designerinnen und Designer Deutsche Presseagentur Harald Glööckler Modeschöpfer Pfalz Schloss Versailles Verwandte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Modedesigner Glööckler

30.12.2018

Harald Glööckler macht Mode für Lebende

Todschick ist nicht so sein Ding: Harald Glööckler will keine Leichenwäsche schneidern. » mehr

Designer Kretschmer

24.04.2019

Guido Maria Kretschmer zieht mit Berliner Erde um

Sein Herz hängt an der Hauptstadt. Modedesigner Guido Maria Kretschmer zieht es an die Elbe, aber eine Handvoll Berlin nimmt er mit. » mehr

Mona Lisa

02.05.2019

Ein Selfie mit der Mona Lisa

Der Hype um die Mona Lisa kennt keine Grenzen. Millionen drängeln sich im Pariser Louvre jedes Jahr um das Meisterwerk von Leonardo da Vinci. Wichtigstes Ziel: ein Selfie. » mehr

Mona Lisa

22.04.2019

Ein Selfie mit der Mona Lisa

Der Hype um die Mona Lisa kennt keine Grenzen. Millionen drängeln sich im Pariser Louvre jedes Jahr um das Meisterwerk von Leonardo da Vinci. Wichtigstes Ziel: Ein Selfie. » mehr

Harald Glööckler

26.03.2019

Harald Glööckler: «Ich bin ein wandelndes Ersatzteillager»

Mit seinen zahlreichen Schönheitsoperationen geht Harald Glööckler ganz locker um. Und ohne Visagisten läuft bei dem Designer auch nichts. » mehr

Karl Lagerfeld

20.02.2019

Lagerfeld hinterlässt Lücke in internationaler Modewelt

Weißer Zopf, hoher Hemdkragen, dunkle Sonnenbrille - das waren seine Markenzeichen. Karl Lagerfeld beherrschte lange die Pariser Modeszene. Nun sucht die Branche einen Neuanfang - ohne den «Kaiser». » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Mittelaltermarkt Ebern

Mittelaltermarkt Ebern | 16.06.2019 Ebern
» 22 Bilder ansehen

Eröffnung Albertsbeach

Eröffnung Albertsbeach | 15.06.2019 Coburg
» 17 Bilder ansehen

Kevin Kravietz: Empfang in Ahorn Ahorn

Kevin Kravietz: Empfang in Ahorn | 13.06.2019 Ahorn
» 21 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 06. 2019
10:01 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".