Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Boulevard

Robbie Williams singt Weihnachtsduett mit Helene Fischer

Superstar Robbie Williams veröffentlicht erstmals ein Album mit Weihnachtsliedern. Neben internationalen Musikern wie Bryan Adams oder Rod Stewart wird darauf auch ein deutscher Star ein weihnachtliches Duett mit Williams singen.



Robbie Williams + Helene Fischer
In der Gegenwart von Helene Fischer fühlt sich Robbie Williams wohl.   Foto: Michael Kappeler/dpa

Rund zwei Monate vor Weihnachten hat der britische Superstar Robbie Williams («Let Me Entertain You») ein neues Doppelalbum mit Weihnachtsliedern angekündigt.

Auf «The Christmas Present», das am 22. November erscheinen soll, singt Williams auch ein Duett mit Deutschlands Schlagerikone Helene Fischer («Atemlos»). Für die Aufnahme des Eartha-Kitt-Klassikers «Santa Baby» sei Fischer extra nach London geflogen, bestätigte ein Sprecher der Sängerin.

Williams und Fischer kennen sich seit Jahren, allerdings «nur auf Showbiz-Ebene», wie der 45-Jährige gegenüber der Deutschen Presse-Agentur in London betonte. «Sie war einfach immer die nette Lady in Deutschland, die unglaublich talentiert und unglaublich hübsch ist und eine großartige Stimme hat», sagte Williams. «In ihrer Gesellschaft hab ich mich immer wohlgefühlt.»

Das Weihnachtsduett mit Fischer sei auch ein Gruß an Deutschland, «einen Ort, der mir sehr am Herzen liegt», sagte das frühere Take-That-Mitglied. «Ich liebe Deutschland. Ich habe dort eine riesige Fangemeinde. Deutschland war immer so gut zu mir.»

«The Christmas Present» enthält Coverversionen bekannter Klassiker und neue Weihnachtslieder. Neben Fischer hat Williams dafür mehrere internationale Gaststars zum Duett eingeladen. Mit Rod Stewart singt er «Fairytales», mit Bryan Adams «Christmas (Baby Please Come Home)» und mit Jamie Cullum «Merry Xmas Everybody». Außerdem stand er für «It's A Wonderful Life» mit seinem Vater Peter Conway im Studio.

Kurios: Auch der frühere britische Boxweltmeister Tyson Fury, der 2015 Wladimir Klitschko besiegt hatte, gibt ein Weihnachtsduett mit Williams zum Besten. «Irgendwo in irgendeinem Universum macht das absolut Sinn», scherzte Williams.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 10. 2019
09:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Boxweltmeister Bryan Adams Deutsche Presseagentur Helene Fischer Jamie Cullum Robbie Williams Rod Stewart Wladimir Klitschko
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Wladimir Klitschko

25.06.2019

Wladimir Klitschko von brennender Jacht gerettet

Bei einer Bootspartie vor Mallorca fängt eine gemietete Luxusjacht Feuer. Prominenter Gast an Bord: Ex-Boxweltmeister Wladimir Klitschko, der mit Familie und Freunden auf den Balearen urlaubt. Was ist passiert? » mehr

Bryan Adams

30.10.2019

Bryan Adams feiert mexikanische Party

Er feiert runden Geburtstag, und geht danach gleich wieder auf Tour. Bryan Adams schont sich auch mit 60 nicht. » mehr

Frank Zander

20.09.2019

Frank Zander rät zur Krebsvorsorge

Frank Zander hat einen guten Rat für Männer. Geht zur Prostata-Vorsorge. » mehr

Bambi - Take That

17.11.2018

Bühnen-Flirts beim Bambi - Wenn Loren auf Gottschalk trifft

Penélope Cruz und Dua Lipa finden den Bambi besonders hübsch. Auch Thomas Gottschalk bekommt eines der goldenen Rehe. Allerdings fällt dieser Preis etwas aus der Reihe. » mehr

Jamie Cullum

11.06.2019

Jamie Cullum: «Ich möchte als Person größer sein»

Fünf Jahre nach seinem letzten Studioalbum meldet sich Jamie Cullum mit «Taller» zurück. Darauf singt das britische Multitalent von der Liebe, dem nicht wörtlich gemeinten Wunsch, größer zu sein, und einem kuriosen Traum... » mehr

Peter Lindbergh

04.09.2019

Peter Lindbergh mit 74 gestorben

Von Claudia Schiffer bis Cindy Crawford und Rockstars wie Tina Turner: Peter Lindbergh hatte sie alle vor der Kamera. Dabei kam es ihm gar nicht auf die äußere Schönheit an. Nun ist er gestorben. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Coburger Weihnachtsbaum 2019

Anlieferung Coburger Weihnachtsbaum | 18.11.2019 Coburg
» 19 Bilder ansehen

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) Coburg

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) | 17.11.2019 Coburg
» 46 Bilder ansehen

Rathaussturm in Steinberg Steinberg

Rathaussturm in Steinberg | 16.11.2019 Steinberg
» 8 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 10. 2019
09:22 Uhr



^