Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusVideosCoburger OB-Kandidaten vor der KameraCotubeBlitzerwarner

Boulevard

Rocko Schamoni verarbeitet Tod des Vaters

Multitalent Rocko Schamoni hat nach langer Pause ein neues Soloalbum draußen. Darin befasst er sich mit der eigenen Vergänglichkeit - und dem Tod seines Vaters, der während der Aufnahmen starb.



Rocko Schamoni
Rocko Schamoni veröffentlicht ein neues Album, auf dem er unter anderem auch den Tod seines Vaters verarbeitet.   Foto: Axel Heimken

Schauspieler, Bestseller-Autor, Humorist, Ex-Clubbetreiber und immer noch auch Musiker: Nach zwölf Jahren Durststrecke dürfen sich Fans des Sängers Rocko Schamoni auf ein neues Soloalbum freuen.

Mit seinem achten Longplayer «Musik für Jugendliche» meldet sich der 53 Jahre alte Wahl-Hamburger zurück. Pünktlich zum Bühnenjubiläum: 35 Jahre ist Schamoni jetzt dabei.

Wie gewohnt lässt sich der «Dorfpunks»-Autor nur schwer in eine Schublade stecken und bedient sich in seinen Songs verschiedenster Musikgenres. Thematisch geht es vor allem um Vergänglichkeit - verarbeitet Schamoni doch den Tod seines Vater, der während der Aufnahmen starb. Ein altes Bild der beiden ziert das Cover. «Im Abschiednehmen kommt die Jugend wieder hoch», erklärt Rocko Schamoni den Albumtitel im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur.

Auch sonst ist die Grundstimmung des Albums eher düster. In seinem Lied «Als hätte es uns nie gegeben» besingt Schamoni den Klimawandel und die damit möglicherweise einhergehende Auslöschung der Menschheit. Eine apokalyptische Zukunftsvision, die er mit ruhiger, abgeklärter Stimme gefühlt schon fast herbeisehnt - musikalisch gepaart mit Swing, Indie-Rock und Streicherarrangements, der Refrain drohend mit Bläsern unterlegt.

Den Song «Ich und mein Pudel» widmet Schamoni dem legendären Golden Pudel Club an der Hamburger Hafenstraße, dessen Anteil er als Mitbegründer mittlerweile an eine Stiftung übergeben hat. «Mark Hollis» hingegen ist eine Hommage an den Sänger der britischen Band Talk Talk, dessen Musik ihn stark inspirierte.

Insgesamt zehn Lieder enthält das Album, das laut Schamoni aus «150 bis 200 Songskizzen» entstand und das er nun zeitgleich mit der Veröffentlichung am Freitag (6. September) in der Hamburger Fabrik zu seinem Tourauftakt präsentieren will. Begleitet wird das Multitalent von einer neunköpfigen Band. Dabei sollen nicht nur die neuen Songs, sondern Eigenkompositionen der vergangenen 25 Jahre gespielt werden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 09. 2019
10:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autor Bestsellerautoren Deutsche Presseagentur Musikarten und Stilrichtungen Musiker Rocko Schamoni Schauspieler Songs Sänger
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gabi Delgado-López

24.03.2020

DAF-Gründer Gabi Delgado-Lopéz gestorben

Harte Klänge und schnelle Beats. Mit der Band Deutsch-Amerikanische Freundschaft prägte Gabriel Delgado-López die Musikentwicklung der 80er Jahre. Nun ist der Sänger überraschend gestorben. » mehr

Kenny Rogers

21.03.2020

Country-Ikone Kenny Rogers gestorben

Mit mehr als 120 Millionen verkauften Alben gehört Kenny Rogers zu den erfolgreichsten US-Popmusikern überhaupt. Selbst Country-Hasser gerieten bei Welthits wie «The Gambler» oder «Islands In The Stream» ins Grübeln. Nun... » mehr

Frank Zander

27.03.2020

Von «My Corona» bis «Nabucco» - Songs zur Pandemie

Die Corona-Pandemie ist so verheerend, dass Liedparodien und andere musikalische Reaktionen immer auch riskant sind. Während vor einigen Wochen in Videoclips noch gejuxt wurde, sind jetzt andere Töne zu hören: Ernsthafti... » mehr

Manu Dibango

24.03.2020

Afro-Jazz-Star Dibango ist tot: Makossa-König und Saxo-Genie

Mit «Soul Makossa» eroberte Manu Dibango die internationalen Charts und schuf einen eigenen Musikstil. Im Alter von 86 Jahren ist der bekannte kamerunische Saxofonist und Komponist nun gestorben - nach einer Infektion mi... » mehr

Pietro Lombardi

20.03.2020

Pietro Lombardi: «Ich hasse Hitze»

Mit seinen Songs macht Pietro Lombardi den Sommer beschwingter. Dabei ist der Sänger eigentlich eher ein Winter-Typ. » mehr

Bob Geldof

13.03.2020

Ohne Heiligenschein: Bob Geldofs Comeback mit den «Rats»

Mit seinen «Band Aid»-Hilfsprojekten für Hungernde wurde er zur Ikone. Nun knüpft Bob Geldof wieder da an, wo alles begann: bei den Boomtown Rats. Das Comeback der Punkrock-Pioniere ist ein erstaunlicher Erfolg - weil no... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Stichwahl in Coburg Coburg

Stichwahl 2020 Coburg und Kronach | 29.03.2020 Coburg
» 22 Bilder ansehen

Rad-Reisebericht

Ehepaar aus den Haßbergen erkundet Jerusalem mit Rad | 24.03.2020 Jerusalem
» 15 Bilder ansehen

SPD-Wahlparty in der Loreley Coburg

Kommunalwahl 2020 Coburg | 15.03.2020 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 09. 2019
10:23 Uhr



^