Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Boulevard

Schwerelosigkeitsparty mit zahlreichen Promis

«Völlig losgelöst von der Erde» flog «Major Tom» in einem Song der Neuen Deutschen Welle einst durchs All. Ganz so hoch flogen die Teilnehmer einer «Schwerelosigkeitsparty» in Frankfurt nicht. Dafür gab es das erste Fußball-Tor unter Weltraumbedingungen.



Sébastien Haller + Fredi Bobic
Sébastien Haller schießt ein Tor und Fredi Bobic (l) fühlt sich wie ein Punchingball.   Foto: BigCityBeats WORLD CLUB DOME » zu den Bildern

Mehr als 40 Prominente aus Sport, Musik und Showbusiness haben in einem speziell ausgebauten Airbus in Frankfurt eine Party in der Schwerelosigkeit gefeiert.

Dabei gab es am Montag auch eine sportliche Pioniertat: Eintracht Frankfurts Fußballer Sébastien Haller schoss das erste Tor unter den Bedingungen der Schwerelosigkeit.

«Es war recht einfach», stapelte der Franzose nach seiner Rückkehr zum Frankfurter Flughafen tief. «Er hat gleich beim ersten Versuch das Tor gemacht - und dann gleich noch einen Fallrückzieher», sagte Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic, der sich nach eigenen Angaben während der ersten Sekunden in der Schwerelosigkeit «wie ein Punchingball» fühlte. «Der Adler flog noch nie so hoch», kommentierte der Frankfurter Sportdezernent Markus Frank (CDU) das Tor in Anspielung auf das Eintracht-Wappentier.

Am Nachmittag landete das Flugzeug, das normalerweise von der Weltraumbehörde ESA unter anderem für Astronautentraining und wissenschaftliche Tests genutzt wird, nach gut vierstündigem Flug. Als erster verließ TV-Koch Tim Mälzer die Maschine. «Ich hab mich noch nie so leicht gefühlt», scherzte Mälzer. «Ich hatte ja Angst, dass ich als einziger am Boden bleibe. Schwerelosigkeit ist ein Geschenk für Menschen wie mich.» In der Schwerelosigkeit habe er nicht nur ein Salatdressing im Schwebezustand zusammengerührt, sondern auch mit Turn-Olympiasieger Fabian Hambüchen geturnt. «Wir haben alle ein paar Saltos gemacht», sagte Hambüchen.

Die tatsächliche Schwerelosigkeit während des Fluges dauerte allerdings jeweils nur wenige Momente und wurde mit speziellen, achterbahnartigen Flugmanövern, sogenannten Parabelflügen, erzeugt. DJ Le Shuuk, der vor dem Flug gestanden hatte, absolut kein Achterbahntyp zu sein, freute sich anschließend nicht nur über sportliche Leistungen, sondern auch über stabile Mägen an Bord des besonderen Flugzeugs: Keinem sei schlecht geworden. «Die leere Kotztüte ist mein Souvenir.»

Der Veranstalter Big City Beats ist spezialisiert auf Superlativ-Partys mit Zehntausenden Teilnehmern. Auch auf Kreuzfahrtschiffen und in Flugzeugen wurde schon gefeiert - im vergangenen Jahr erstmals beim «World Club Dome Zero Gravity» in der Schwerelosigkeit. Auch dieser Partyflug an Bord eines umgebauten Airbus startete in Frankfurt. Die Einnahmen sollen nach Angaben der Organisatoren der ESA zur Finanzierung von Forschung zugute kommen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 03. 2019
18:21 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Airbus GmbH CDU Fabian Hambüchen Fredi Bobic Markus Frank Raumfahrtbehörden Songs Tim Mälzer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Tim Mälzer

15.10.2019

Tim Mälzer ist Ehren-Schleusenwärter

Er ist fest mit Hamburg verankert: Jetzt wurde Tim Mälzer eine ganz besondere Ehre zuteil. » mehr

Rolling Stones

23.08.2019

Nasa benennt rollenden Mars-Stein nach den Rolling Stones

Sie sind die wohl die größte Rock-Band der Welt. Eher klein dagegen ist der Mars-Stein, der jetzt den Namen der Rolling Stones trägt. » mehr

Guido Cantz

15.08.2019

Guido Cantz verlängert bei «Verstehen Sie Spaß?»

«Verstehen Sie Spaß?» wird bald 40 Jahre alt. Guido Cantz moderiert im zehnten Jahr. Mit seiner Vertragsverlängerung stellt er einen Rekord auf. » mehr

Cornelia Poletto

24.07.2019

Cornelia Poletto: Nach Kaiserschnitt zurück an den Herd

Reichlich Stress und keine Zeit: Nach der Geburt ihrer Tochter gab es für Starköchin Cornelia Poletto keine Verschnaufpause. » mehr

Fabian Hambüchen

19.03.2019

Fabian Hambüchen sieht sich als «Tanzbär»

Am Reck war er ein König, sein Können auf der Tanzfläche stuft Fabian Hambüchen nicht ganz so hoch ein. Und so macht der früherer Turner auch ein Bogen um Dance-Shows. » mehr

Country Music Awards - Blake Shelton

vor 22 Stunden

«Sexiest Men» unter sich: Blake Shelton und John Legend

John Legend wurde gerade von der US-Zeitschrift «People» zum «Sexiest Man Alive» gekürt. Sein Vorgänger 2017, US-Country-Star Blake Shelton, hat Legend gleich mal Hoffnung auf «noch mehr Geld» gemacht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schwerer Unfall bei Ebensfeld Ebensfeld

Schwerer Unfall in Ebensfeld | 14.11.2019 Ebensfeld
» 9 Bilder ansehen

Festakt 30 Jahre Mauerfall in Ludwigsstadt

Festakt 30 Jahre Mauerfall | 13.11.2019 Probstzella
» 25 Bilder ansehen

Neugestaltung Bahnhof Coburg

Neugestaltung Bahnhof Coburg | 13.11.2019 Coburg
» 6 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 03. 2019
18:21 Uhr



^