Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Boulevard

Sonnyboy des deutschen Schlagers - Gus Backus ist tot

Er kam als US-Soldat nach Deutschland und wurde zum Schlagerstar: Gus Backus. Sein Markenzeichen war der amerikanische Akzent. Den hörte man auch bei seinem berühmtesten Hit «Da sprach der alte Häuptling der Indianer». Nun ist Backus gestorben.



Gus Backus gestorben
Gus Backus (2002).   Foto: Thomas Schulze » zu den Bildern

In den 60er und 70er Jahren gehörte er zu den ganz Großen der Schlagerszene: Mit Hits wie «Da sprach der alte Häuptling der Indianer» oder «Der Mann im Mond» wurde Gus Backus zum Star. Der gebürtige New Yorker machte auch als Schauspieler von sich reden.

Nun ist er nach schwerer Krankheit in seiner Wahlheimat Germering bei München gestorben. Backus wurde 81 Jahre alt. Zu seinem letzten runden Geburtstag hatte er sich nur eines gewünscht: «Dass ich 90 werde», hatte der der Deutschen Presse-Agentur gesagt.

Das Leben des Sonnyboy war geprägt von Höhen und Tiefen. Während er als gefragter Schlagerstar tourte, hatte er mit Alkohol- und Tablettenproblemen zu kämpfen. «Es ist ungeheuer anstrengend, unterhaltsam und witzig zu sein», hatte er in seiner Autobiografie «Ich esse gar kein Sauerkraut» resümiert.

Der Titel seiner Lebensgeschichte ist angelehnt an einen seiner berühmtesten Filmauftritte. In der österreichischen Komödie «Unsere tollen Tanten» (1961) sang er in weißer Schürze und Kochmütze mit amerikanischem Akzent: «Ich esse gerne Sauerkraut und tanze gerne Polka, und meine Braut heißt Edeltraut, die denkt genau wie ich.» Später habe er nur gedacht: «Das kannst du nie deiner Mutter zeigen.»

Musikalisch legte der Schlagerbeau noch in seiner Zeit beim Militär los. Als Gründungsmitglied der Gruppe «The Del-Vikings» sicherte er sich einen Plattenvertrag. Während es gerade weiter bergauf mit seiner Band ging, wurde Donald Edgar Backus, wie er bürgerlich hieß, mit knapp 20 Jahren nach Deutschland versetzt. In Wiesbaden stationiert, lernte er dort seine erste Frau Karin kennen, mit der er drei Kinder bekam. Die Ehe ging in die Brüche.

Nach dem Durchbruch in den USA wurde Backus in Deutschland, Österreich und der Schweiz als singender GI populär - so werden US-Soldaten auch genannt. Mit Hits wie «Wooden Heart», «Linda», «Rote Lippen soll man küssen» und «No Bier, No Wein, No Schnaps» feierte er große Schlager-Erfolge. Seine Lieder erzählen von Vergnügen, Freundschaft und der großen Liebe - oft auf komödiantische Art, wie bei der Schunkel-Nummer «Bohnen in die Ohren».

Nachdem auch seine zweiten Ehe mit der Balletttänzerin Heidelore gescheitert war, kehrte Backus getrieben von finanziellen Problemen in die USA zurück. Dort schlug er sich als Gelegenheitsarbeiter durch. «Hauptsache, man konnte laufen und hatte zwei Arme und ein gesundes Kreuz - und man war willig», erinnerte er sich an diese Zeit. In den USA heiratete er ein drittes Mal, doch seine Frau Byra starb im Jahr 2001.

Backus sortierte sein Leben neu und kehrte zu seiner Familie in Deutschland und seiner früheren Liebe Heidelore zurück - die beiden heirateten ein zweites Mal.

Backus werde im engsten Kreis der Familie beerdigt, erklärte seine Tochter einen Tag nach seinem Tod am Freitag. Eine große Trauerfeier sei nicht geplant. «Das war sein Wunsch.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 02. 2019
16:35 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Balletttänzerinnen Bürgertum Deutsche Presseagentur Hochzeiten Häuptlinge Indianer Komödianten Probleme im Bereich Finanzen Sauerkraut Schlager US-Soldaten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Laura Müller & Michael Wendler

21.04.2020

Michael Wendler und Laura Müller haben sich verlobt

Mitten in Corona-Zeiten eine Nachricht, die ans Herz geht: Der Wendler hat sich verlobt - mit der 28 Jahre jüngeren Laura Müller. Alles perfekt geregelt, nur die Namensfrage könnte knifflig werden. » mehr

Heino

02.12.2019

Heino plant Klassiktournee 2020

Eigentlich war Heino schon auf Abschiedstour. Aber der Mann mit der Sonnenbrille will weitermachen. Was sagt seine Frau dazu, dass er im neuen Jahr mit großem Orchester losziehen will? » mehr

Tatjana Hauptmann

01.02.2020

Illustratorin Hauptmann wird 70

Eine berühmte Geschichte, ein leeres Blatt: Was inspiriert eine Illustratorin, die bekannte Märchen neu zeichnen will? Tatjana Hauptmann ist seit fast 50 Jahren im Geschäft. » mehr

Marianne Rosenberg

09.03.2020

Mehr als «Marleen»: Marianne Rosenberg wird 65

Sie war das Aushängeschild des deutschen Schlagers. Ein halbes Jahrhundert steht Marianne Rosenberg schon auf der Bühne. Aus der Musikwelt ist sie nicht wegzudenken - trotz mehrerer Imagewechsel. » mehr

Helge Achenbach

19.04.2020

«Emanzipierter Antrag»: Helge Achenbach verlobt

Der 68-Jährige hat nach seiner Haftstrafe wegen Betrugs die große Liebe gefunden. Im Herbst will er die 37 Jahre alte litauische Künstlerin Evelina Velkaite heiraten. » mehr

Ausstellung 200 Jahre Friedrich Engels

14.05.2020

Wuppertal feiert 200. Geburtstag von Friedrich Engels

Der steinreiche Kapitalist Friedrich Engels legte einst die Grundlage für den Kommunismus, gemeinsam mit Karl Marx. In Wuppertal stand er sogar auf den Barrikaden. Zum 200. Geburtstag ehrt ihn seine Heimatstadt - ganz bü... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Corona: AfD-Demo und Gegendemo in Coburg

Corona: AfD-Demo und Gegendemo in Coburg | 30.05.2020 Coburg
» 11 Bilder ansehen

Demo in Coburg

Anwohner-Demo in Coburg | 30.05.2020 Coburg
» 9 Bilder ansehen

Drei Verletzte bei Frontalcrash Eltmann/Ebelsbach

Drei Verletzte bei Frontalcrash | 29.05.2020 Eltmann/Ebelsbach
» 15 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 02. 2019
16:35 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.