Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Boulevard

Splashdiving-WM: Arschbomben vom Zehner

Wer bei der Arschbomben-WM in Sindelfingen teilnimmt, der beherrscht die Kunst der geräuschvollen Wasserverdrängung. Und noch so einiges mehr.



Splashdiving
Auch auf die Haltung kommt es an.   Foto: Christoph Schmidt » zu den Bildern

Teilnehmer aus mehreren Nationen haben sich in einem Freibad im baden-württembergischen Sindelfingen der Splashdiving-Weltmeisterschaft gestellt.

Der kuriose Wettbewerb stieß in diesem Jahr wegen des regnerischen Wetters auf vergleichsweise wenig Publikumsresonanz, wie ein Sprecher der Veranstalter am Sonntag sagte. Ermittelt werden bei der jährlich stattfindenden Meisterschaft den Angaben zufolge die besten «Arschbomben».

Ziel sei es, beim Eintauchen möglichst viel Wasser geräuschvoll zu verdrängen. Die Teilnehmer sprangen laut Veranstalter vom 10-Meter-Turm ins Wasser und wurden dabei von Wettkampfrichtern bewertet. Es gab Wettkämpfe in mehreren Kategorien.

Wie der Veranstalter Oliver Schill erläuterte, werden bei den Sprüngen in erster Linie Ausführung und Körperhaltung der Sportler bewertet. Dabei boten die Teilnehmer Kunststücke wie Mehrfachsalti dar. Die englische Wortneuschöpfung kann in etwa mit «platschendes Eintauchen» übersetzt werden. Die Weltmeisterschaft wird seit 2004 ausgetragen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 07. 2019
18:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Regen Wasser Wetter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kocherlball im Englischen Garten

21.07.2019

Tausende Tänzer trotzen dem Regen beim Münchner Kocherlball

Strömender Regen, Pfützen auf der Tanzfläche, nasse Schuhe - die Fans des traditionellen Kocherlballs in München hat all das nicht abgehalten. » mehr

Ältestes Nashorn Deutschlands

04.10.2019

Deutschlands ältestes Nashorn wird 50

Natala ist schon viel rumgekommen in Deutschland. In Dortmund verbringt die betagte Nashorn-Dame ihren Lebensabend. Am Freitag feierte der Zoo ihren 50. Geburtstag. » mehr

Überschwemmungen in Venedig

17.11.2019

Venedigs Kulturschätze in großer Gefahr

Venedig ist nicht nur der Markusdom. Venedig ist ein Gesamtkunstwerk. Unzählige Kunstschätze sind in den Fluten zerstört worden. Aber die Ideen, das einzigartige Kulturerbe zu schützen, sind bestenfalls schwammig. » mehr

Berliner Eisbär Hertha

13.11.2019

Berliner Eisbärin Hertha bald ein Jahr alt

Die Panda-Zwillinge im Zoo sind derzeit das große Thema bei Tierfans in Berlin. Da stellt sich die Frage, was aus prominenten Tierbabys wird, wenn sie älter werden. Ein Besuch bei Eisbärin Hertha. » mehr

Paris Fashion Week

25.09.2019

Pariser Modeschauen im Zeichen des Klimawandels

Mode ist immer auch ein Spiegel gesellschaftlicher Veränderungen und des Zeitgeistes. Die aktuelle Klimadebatte findet auch bei der Pariser Fashion Week ihren Widerhall. » mehr

Ocean Pools werden 200

28.10.2019

Meer ohne Hai: Australiens Ocean Pools werden 200

Mit jedem Tag, an dem es in Deutschland kälter wird, rückt in Australien der Sommer näher. Zeit für die berühmten Ocean Pools. Ein großer Vorteil der Meerwasserbecken direkt am Strand: keine Haie. Wobei... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Coburger Weihnachtsbaum 2019

Anlieferung Coburger Weihnachtsbaum | 18.11.2019 Coburg
» 19 Bilder ansehen

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) Coburg

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) | 17.11.2019 Coburg
» 46 Bilder ansehen

Rathaussturm in Steinberg Steinberg

Rathaussturm in Steinberg | 16.11.2019 Steinberg
» 8 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 07. 2019
18:37 Uhr



^