Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Boulevard

«Star Trek»-Darsteller Takei empfiehlt Vulkanier-Gruß

Finger spreizen: Schauspieler George Takei schüttelt seit der Corona-Krise keine Hände mehr.



George Takei
US-Schauspieler George Takei trifft 2015 zur Verleihung der International Emmy Awards ein und grüßt mit dem Vulkanier-Gruß.   Foto: Andrew Gombert/EPA/dpa

Der Star-Trek-Darsteller George Takei empfiehlt einen Gruß aus dem Serienklassiker im realen Leben. «Ich nutze den Vulkanier-Gruß als meine Form des Social Distancing», sagte der 83-Jährige im Interview der «Neuen Osnabrücker Zeitung».

«Ich schüttle keine Hände mehr. Wenn mir jemand seine reicht, erhebe ich meine Hand, spreize nur die Finger und sage: Live long and prosper. Das hat eine so wichtige Bedeutung, in jeder Hinsicht: Lebe lang - und wachse.»

In der 60er-Jahre-Serie «Raumschiff Enterprise» (Originaltitel: Star Trek) war Takei als Steuermann Sulu an Bord und wurde weltberühmt. Die Serie sieht er als Symbol der Vielfalt, weil auf der Enterprise Männer und Frauen aller Kontinente auf Augenhöhe zusammenarbeiteten oder auch weil es einen Kuss zwischen einer schwarzen Frau und einem weißen Mann gab.

Im Ableger «Star Trek: Discovery» (seit 2017) gebe es nun auch ein schwules Paar, ergänzte der Schauspieler, der selbst in einer gleichgeschlechtlichen Ehe lebt. «Lassen Sie uns auf unsere Fortschritte blicken und darauf aufbauen.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 06. 2020
01:35 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gleichgeschlechtliche Ehe Lippen und Küsse Neue Osnabrücker Zeitung Schauspieler Schwule
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Charles Brauer

05.06.2020

Charles Brauer erfreut sich weiter an der Schauspielerei

Charles Brauers Schauspielkarriere hat vor 74 Jahren angefangen. Der bald 85-Jährige hat noch immer Spaß an seinem Beruf. » mehr

Kuss bei Sonnenuntergang

06.07.2020

Warum Küssen so wichtig ist

Jack und Rose im Film «Titanic», Harry Potter und Ginny Weasley oder Susi und Strolch: Romantische Küsse dürfen in vielen Filme nicht fehlen. Auch im echten Leben ist Knutschen für Beziehungen wichtiger als Sex, meinen m... » mehr

Pedro Almodóvar

09.02.2020

Almodóvar glaubt nicht an Oscar für «Leid und Herrlichkeit»

Die Spannung steigt. Wird der spanische Regisseur Pedro Almodóvar dieses Jahr noch einmal einen Auslands-Oscar bekommen? Er selbst zweifelt. » mehr

Lena Meckel

27.05.2020

Lena Meckel: Corona kann das Fernsehen verändern

Sie soll man mit Hygieneregeln Filme drehen? Schauspielerin Lena Meckel sieht große Herausforderungen auf die Branche zukommen. » mehr

Kriegt der Kuss die Krise?

18.05.2020

Kriegt der Kuss die Krise? 

«Küssen verboten» sangen schon 1992 Die Prinzen. Für alle, die nicht zusammen leben, gilt das auch jetzt. Begrüßungsküsschen und Zungenkuss lassen sich mit Abstandsregeln einfach nicht vereinbaren. Da äußert sich mancher... » mehr

Elton John

01.06.2019

Elton John kritisiert Zensur schwuler Filmszenen in Russland

Küssende Männer, schwuler Sex und gleichgeschlechtliche Liebe - in der russischen Version des Films «Rocketman» über Elton Johns Leben fehlen einige Szenen. Der Popstar verurteilt dies als Zensur. Die Behörden tun zwar u... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg Coburg

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg | Coburg
» 32 Bilder ansehen

Repatatur des Windrades bei Untermerzbach

Reparatur des Windrads bei Untermerzbach |
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 06. 2020
01:35 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.