Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Boulevard

Starauflauf beim traditionellen Oscar-Lunch

Vor der Oscar-Verleihung ist Lunch-Time: Am traditionellen Treffen der Nominierten nahmen rund 150 Star-Gäste teil. Beim Menü gab es diesmal eine Neuerung.



Brad Pitt
Brad Pitt ist in seiner Rolle als abgehalfteter Stuntman in «One Upon a Time in Hollywood» für einen Nebenrollen-Oscar nominiert.   Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa » zu den Bildern

Dieses Lunch-Treffen ließen sich Stars wie Brad Pitt, Leonardo DiCaprio, Robert De Niro, Charlize Theron und Renée Zellweger nicht entgehen.

Beim traditionellen Empfang der Oscar-Nominierten am Montag (Ortszeit) trafen mehr als 150 Schauspieler, Regisseure, Maskenbildner und viele andere Filmschaffende in Hollywood zusammen.

Bei der Veranstaltung wurde auch der tödlich verunglückten Basketball-Legende Kobe Bryant gedacht. Bryant war am Sonntag mit seiner 13 Jahre alten Tochter Gianna und sieben weiteren Menschen bei einem Hubschrauberabsturz in Kalifornien ums Leben gekommen. Er hatte 2018 am Empfang für die Oscar-Anwärter teilgenommen und bei der späteren Preisverleihung den Oscar für den animierten Kurzfilm «Dear Basketball» gewonnen.

Erstmals stand bei dem Star-Mittagessen ein rein pflanzliches Menü auf dem Programm. Dies sei Ausdruck weiterer Bemühungen um mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz mit dem Ziel, CO2-neutral zu werden, zitierte der «Hollywood Reporter» aus einer Mitteilung der Academy of Motion Picture Arts and Sciences.

Nach dem Lunch stellten sich die Oscar-Anwärter für das traditionelle Gruppenbild der Nominierten um goldglänzende Oscar-Statuen auf. Mehrere Stars fehlten allerdings bei dem Event, darunter Joaquin Phoenix, Martin Scorsese, Tom Hanks und Saoirse Ronan, wie das Branchenportal «Deadline.com» berichtete.

Mit elf Nominierungen ist der Film «Joker» der große Favorit bei der diesjährigen Oscar-Gala. Jeweils zehn Gewinnchancen haben «The Irishman», «1917» und «Once Upon a Time in Hollywood». Die Trophäen werden am 9. Februar (MEZ 10.2. frühmorgens) in Los Angeles zum 92. Mal verliehen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 01. 2020
15:05 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brad Pitt Charlize Theron Filmschaffende Joaquín Phoenix Kobe Bryant Leonardo DiCaprio Martin Scorsese Regisseure Renée Zellweger Robert De Niro Saoirse Ronan Tom Hanks Twitter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Charlize Theron

03.02.2020

BAFTA-Gewinner Joaquin Phoenix beklagt Rassismus

Bei den Britischen Filmpreisen wird Joaquin Phoenix («Joker») wie erwartet als Bester Hauptdarsteller ausgezeichnet. Seine Dankesrede nutzt der Schauspieler für scharfe Kritik. Gewinner des Abends ist ein Anti-Kriegsdram... » mehr

Laura Dern

13.01.2020

«Joker», Mafioso und Soldaten - Oscars feiern Männerthemen

Mit dem Comic-Thriller «Joker», dem Kriegsdrama «1917», «The Irishman» und Tarantino gibt es viele männliche Oscar-Favoriten. Das geht auf Kosten von Frauen in Hollywood. Erneut ist keine Regisseurin nominiert. » mehr

Auf der Bühne

10.02.2020

Vier Oscars für südkoreanische Satire «Parasite»

Große Oscar-Überraschung: Der Südkoreaner Bong Joon Ho triumphiert mit seiner Satire «Parasite» und schreibt Filmgeschichte. Bei den Schauspieler-Preisen hingegen dominieren große Stars. Und die Obamas können sich auch f... » mehr

AFI Awards 2020

05.01.2020

Ehedrama als Favorit und veganes Dinner für die Stars

Die Golden Globes gelten nach den Oscars als die wichtigsten US-Filmpreise. In diesem Jahr verleihen sie unter anderem Brad Pitt und Jennifer Lopez. Als Moderator fungiert ein alter Bekannter. » mehr

"Marriage Story"

09.12.2019

Globes-Favoriten: «Marriage Story» und «The Irishman»

Zum 77. Mal werden Anfang Januar die Golden Globes verliehen: Die Netflix-Produktionen «Marriage Story» und «The Irishman» sind die großen Favoriten. Deutsche Filmschaffende kommen nicht zum Zuge. » mehr

Al Pacino

24.04.2020

Von «Der Pate» zu «The Irishman»: Al Pacino wird 80

Al Pacino ist Hollywoods Außenseiter. Trotz glänzender Karriere auf der Leinwand bleibt er dem Theater treu. In Los Angeles vermisst er seine New Yorker Heimat, mit 80 Jahren wird er zum Serien-Star. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lastwagen-Unfall auf der B 303 bei Ebersdorf Ebersdorf

Lastwagen-Unfall auf der B 303 bei Ebersdorf | 20.10.2020 Ebersdorf
» 9 Bilder ansehen

Unfall bei Eschenau

Unfall bei Eschenau | 20.10.2020 Ebern
» 6 Bilder ansehen

HSC 2000 Coburg - Nordhorn-Lingen 26:29 Coburg

HSC 2000 Coburg - Nordhorn-Lingen 26:29 | 18.10.2020 Coburg
» 94 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 01. 2020
15:05 Uhr



^