Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Boulevard

Sting appelliert an Bolsonaro: «Die Welt brennt!»

Der britische Musiker findet drastische Worte. Nach den verheerenden Bränden im Amazonas-Gebiet sagt er voraus: «Wir werden alle unter den Konsequenzen leiden.»



Sting
Sting kritisiert Brasiliens Klimapolitik.   Foto: Frank Rumpenhorst

Nach der dramatischen Zunahme von Waldbränden in der Amazonas-Region hat der britische Musiker Sting die Umweltpolitik des brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro kritisiert und schnelle Maßnahmen gefordert.

In einem Statement, das der 67-Jährige auf seiner Facebook-Seite veröffentlichte, schrieb er: «Populistische Führer, die sich auf nationalistische Agendas berufen und behaupten, der Klimawandel und seine Verursacher seien ein Trick, sind schuldiger als die, die nur dabeistehen und nichts machen.» Das sei eine kriminelle Fahrlässigkeit globalen Ausmaßes. «Wir werden alle unter den Konsequenzen leiden.»

Im Namen seiner «Rainforest Foundation» rief Sting die brasilianische Regierung dazu auf, die Waldrodungen zu stoppen und die Menschen, die dort leben, zu schützen. «Es ist keine Zeit für Schwindeleien. Die Welt brennt!» Der Rockmusiker und seine Ehefrau Trudie Styler hatten 1989 die «Rainforest Foundation» gegründet, die gegen die Abholzung des Regenwalds kämpft und sich für den Erhalt des Lebensraums indigener Völker einsetzt.

Sting ist nicht der einzige prominente Unterstützer der Amazonas-Region. Die Stiftung von Leonardo DiCaprio spendet nach Angaben des Hollywood-Stars fünf Millionen Dollar (4,5 Millionen Euro) für die von Bränden geplagte Region. Auf Instagram rief DiCaprio («Once Upon a Time in Hollywood») am Montag zu weiteren Spenden für die «Earth Alliance» auf.

In einem vorherigen Beitrag schrieb er, das Geld solle indigenen Gemeinschaften und anderen lokalen Partnern helfen, «die daran arbeiten, die lebenserhaltende Artenvielfalt des Amazonas vor dem Anstieg von Bränden zu schützen». DiCaprio hat die Stiftung «Earth Alliance» eigenen Angaben zufolge zusammen mit zwei Partnern im Juli gegründet.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 08. 2019
09:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brasilianische Regierungen Britische Musiker Brände Entwaldung Hollywoodstars Jair Bolsonaro Leonardo DiCaprio Musiker Sting Umweltpolitik Waldbrände
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Harold Prince

01.08.2019

Preisgekrönter Broadway-Produzent Harold Prince gestorben

Harold Prince brachte Erfolgsstücke wie «West Side Story» und «Phantom der Oper» auf die Bühne. Er wurde mit 21 Tony-Trophäen ausgezeichnet. Nun trauert die Musikwelt um den mit 91 Jahren gestorbenen Produzenten und Regi... » mehr

Sting

09.07.2019

Sting sagt Konzert in München ab

Schlechten Nachrichten für Sting-Fans: Der britische Sänger sagt seinen Auftritt beim Tollwood Festival in München wegen einer Krankheit ab. » mehr

Arnold Schwarzenegger und Greta Thunberg

05.11.2019

Greta Thunberg unternimmt Radtour mit Arnold Schwarzenegger

Arnold Schwarzenegger hat seine Heldin getroffen: Gemeinsam mit Greta Thunberg ist der Action-Star jetzt durch Santa Monica geradelt. » mehr

Greta Thunberg

03.11.2019

Greta Thunberg trifft Leonardo DiCaprio

Leonardo DiCaprio setzt sich seit längerem für den Kampf gegen den Klimawandel ein. Bereits 2014 hatte er die Erderwärmung als größte Herausforderung für die Menschheit bezeichnet. » mehr

Rockstar Sting

03.05.2019

Sting überrascht Fans bei Hit Radio FFH

Unter einem Vorwand hatte der Sender zwei weibliche Fans zu sich ins Haus gelockt, als auf einmal die Tür aufging und der britische Musiker höchstselbst erschien... » mehr

Ozzy Osbourne

10.10.2019

Ozzy Osbourne sagt Europatournee ab

Ozzy Osbourne leidet noch immer unter den Folgen eines bösen Sturzes. Und die Genesung dauert doch länger als gedacht. In einem Instagram-Video gibt sich der Musiker aber sehr zuversichtlich. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Coburger Weihnachtsbaum 2019

Anlieferung Coburger Weihnachtsbaum | 18.11.2019 Coburg
» 19 Bilder ansehen

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) Coburg

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) | 17.11.2019 Coburg
» 46 Bilder ansehen

Rathaussturm in Steinberg Steinberg

Rathaussturm in Steinberg | 16.11.2019 Steinberg
» 8 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 08. 2019
09:59 Uhr



^