Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerGlobe-TheaterStromtrasseHSC 2000 Coburg

Boulevard

TV--Kommissarin Folkerts will weiter rennen und schießen

Sie mag die dienstälteste «Tatort»-Kommissarin sein, doch ans Aufhören denkt die Schauspielerin Ulrike Folkerts deshalab noch lange nicht. Solange sie die Rolle noch ausfüllen kann, will sie weitermachen.



Ulrike Folkerts
Die Schauspielerin Ulrike Folkerts macht fröhlich weiter als «tatort»-Kommissarin.   Foto: Ingo Wagner

Die dienstälteste «Tatort»-Kommissarin Ulrike Folkerts (57) denkt nicht ans Aufhören. «Warum sollte ich diese schöne Position aufgeben?», sagte die Schauspielerin am Freitag bei der Jahrespressekonferenz des Südwestrundfunks (SWR) in Stuttgart.

«Solange ich rennen kann und schießen kann, werde ich diese Lena Odenthal gerne weiter spielen. Wenn die irgendwann in Rente geschickt wird, werde ich Privatdetektivin.»

Zu Folkerts' 30. Dienstjubiläum in der ARD-Krimireihe dreht der SWR eine Fortsetzung des umstrittenen Odenthal-Falls «Tod im Häcksler» aus dem Jahr 1991. «Ich denke, ich werde mir ganz genau überlegen, wann ich aufhören möchte, und werde mir einen ganz besonderen Ausstiegs-"Tatort" schreiben lassen», sagte Folkerts. «Aber ich habe den Zeitpunkt da wirklich noch nicht festgelegt.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 02. 2019
14:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Südwestrundfunk Ulrike Folkerts
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Heike Makatsch

06.06.2019

Heike Makatsch und Ben Becker im SWR-«Tatort»

Tatort-Fans dürfen gespannt sein: Heike Makatsch wird wieder in Mainz ermitteln. Aber auch aus Ludwigshafen gibt es Neuigkeiten. » mehr

Tatort: Dann steht der Mörder vor der Tür

27.12.2018

So wird das «Tatort»-Jahr 2019

Drei Teams hören 2019 beim «Tatort» auf. Das beliebte Münster-Duo soll öfter als sonst kommen. Ein Überblick zum neuen Jahr mit allen 22 Teams. » mehr

Ulrike Folkerts & Katharina Schnitzler

22.05.2019

Ulrike Folkerts: Outing war ein Kraftakt

Ulrike Folkerts lebt in einer glücklichen Beziehung mit ihrer Partnerin. Vor 20 Jahren hat sich die «Tatort»-Kommissarin geoutet - es war keine einfache Entscheidung. » mehr

Guido Cantz

15.08.2019

Guido Cantz verlängert bei «Verstehen Sie Spaß?»

«Verstehen Sie Spaß?» wird bald 40 Jahre alt. Guido Cantz moderiert im zehnten Jahr. Mit seiner Vertragsverlängerung stellt er einen Rekord auf. » mehr

Stefan Mross

16.05.2019

Stefan Mross leidet noch immer unter Lampenfieber

Seit 30 Jahren ist er im Geschäft, aber vor jedem Auftritt hat Stefan Mross ordentlich Bammel. Und es ist im Laufe der Zeit nicht besser geworden. » mehr

Frank Elstner

24.04.2019

Frank Elstner an Parkinson erkrankt

Frank Elstner wurde als Fernsehunterhalter einem Millionenpublikum bekannt. Nun macht der 77-Jährige seine Parkinsonerkrankung öffentlich. Und zeigt eine neue Show auf YouTube, unter anderem mit Jan Böhmermann. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Seßlacher Altstadtfest - Sonntag

Altstadtfest Seßlach - Sonntag | 18.08.2019 Seßlach
» 16 Bilder ansehen

Altstadtfest Seßlach - Samstag

Altstadtfest Seßlach - Samstag | 17.08.2019 Seßlach
» 7 Bilder ansehen

Altstadtfest Seßlach - Freitag

Altstadtfest Seßlach - Freitag | 16.08.2019 Seßlach
» 14 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 02. 2019
14:57 Uhr



^