Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusVideosCoburger OB-Kandidaten vor der KameraCotubeBlitzerwarner

Boulevard

Tarantino-Film räumt bei US-Kritikerpreisen ab

«Once Upon a Time in Hollywood» ist bei den «Critics' Choice Awards» als bester Film ausgezeichnet worden.



«Critics' Choice Awards - Quentin Tarantino
Quentin Tarantino wurde bei den «Critics' Choice Awards» für das beste Drehbuch ausgezeichnet.   Foto: Richard Shotwell/Invision/AP/dpa » zu den Bildern

Das Comedy-Drama «Once Upon a Time in Hollywood» hat bei den wichtigen US-Kritikerpreisen gleich vier Trophäen abgeräumt. Das Werk des amerikanischen Regisseurs Quentin Tarantino wurde in Los Angeles unter anderem als bester Film geehrt.

Ein überraschendes Ergebnis, denn als Favorit war «The Irishman» ins Rennen gegangen - das Mafia-Epos hatte im Vorfeld 14 Nominierungen erhalten.

Als bester Schauspieler wurde bei den «Critics' Choice Awards» Joaquin Phoenix für seine Rolle in dem Thriller «Joker» ausgezeichnet, als beste Schauspielerin Renée Zellweger für ihren Auftritt in dem Drama «Judy». Die Trophäe in der Kategorie bester Regisseur teilten sich der Südkoreaner Bong Joon-ho und der Brite Sam Mendes.

Für einen peinlichen Moment im Saal sorgten die Macher von «Avengers: Endgame». Das Superhelden-Spektakel wurde zum besten Actionfilm gewählt - nur war niemand aus dem Team vor Ort, um den Preis auf der Bühne entgegenzunehmen. Eine deutsche Produktion war in keiner Kategorie nominiert worden. Vor zwei Jahren hatte «Aus dem Nichts» des Hamburger Regisseurs Fatih Akin den Preis in der Sparte «Bester nicht-englischsprachiger Film» gewonnen. Dieses Mal ging die Auslands-Trophäe an «Parasite» von Bong Joon-ho.

Die «Critics' Choice Awards» wurden in diesem Jahr zum 25. Mal vergeben. Mehr als 400 Mitglieder des Kritikerverbands Broadcast Film Critics Association aus den USA und Kanada bestimmten die Sieger.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 01. 2020
09:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fatih Akin Hollywood Joaquín Phoenix Quentin Tarantino Regisseure Renée Zellweger Sam Mendes Schauspieler Schauspielerinnen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Royale Präsenz

03.02.2020

BAFTA-Gewinner Joaquin Phoenix beklagt Rassismus

Bei den Britischen Filmpreisen wird Joaquin Phoenix («Joker») wie erwartet als Bester Hauptdarsteller ausgezeichnet. Seine Dankesrede nutzt der Schauspieler für scharfe Kritik. Gewinner des Abends ist ein Anti-Kriegsdram... » mehr

Joker

13.01.2020

«Joker», Mafioso und Soldaten - Oscars feiern Männerthemen

Mit dem Comic-Thriller «Joker», dem Kriegsdrama «1917», «The Irishman» und Tarantino gibt es viele männliche Oscar-Favoriten. Das geht auf Kosten von Frauen in Hollywood. Erneut ist keine Regisseurin nominiert. » mehr

Joker

03.02.2020

«Joker», «1917», «Parasite» - Das sind die Oscar-Favoriten

Wird der Comic-Thriller «Joker» das Kriegsdrama «1917» ausstechen? Oder gewinnt «Parasite» und macht damit Oscar-Geschichte? Zellweger und Pitt sollten Dankesreden mitbringen, doch die 92. Academy Awards bleiben spannend... » mehr

Golden Globes - Sam Mendes

06.01.2020

Golden Globes für «1917» und Tarantino-Komödie

Bei den Golden Globes gibt es gleich mehrere große Gewinner - allen voran «Once Upon a Time in Hollywood» und einen düsteren Kriegsfilm. Viele Stars wie Nicole Kidman und Brad Pitt feiern bei der Trophäen-Gala mit. » mehr

"Marriage Story"

09.12.2019

Globes-Favoriten: «Marriage Story» und «The Irishman»

Zum 77. Mal werden Anfang Januar die Golden Globes verliehen: Die Netflix-Produktionen «Marriage Story» und «The Irishman» sind die großen Favoriten. Deutsche Filmschaffende kommen nicht zum Zuge. » mehr

31. Palm Springs International Film Festival

03.01.2020

Schaulaufen der Stars beim Filmfestival in Palm Springs

Zum Auftakt des 31. Internationalen Filmfests regnete es bereits Preise. Zu den Ausgezeichneten gehören Stars wie Renée Zellweger und Charlize Theron, Martin Scorsese und Quentin Tarantino. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rad-Reisebericht

Ehepaar aus den Haßbergen erkundet Jerusalem mit Rad | 24.03.2020 Jerusalem
» 15 Bilder ansehen

SPD-Wahlparty in der Loreley Coburg

Kommunalwahl 2020 Coburg | 15.03.2020 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Hochwasser in Kronach

Hochwasser in Kronach | 12.03.2020 Kronach
» 13 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 01. 2020
09:50 Uhr



^