Lade Login-Box.
Topthemen: Loewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerHSC 2000 CoburgStromtrasse

Boulevard

Trauer um «Dallas»-Star Ken Kercheval

Als rivalisierende «Dallas»-Ölbarone J.R. Ewing und Cliff Barnes wurden die Schauspieler Larry Hagman und Ken Kercheval berühmt. Hagman starb 2012 mit 81 Jahren, nun ist auch sein früherer TV-Gegenspieler tot.



Ken Kercheval
Ken Kercheval ist tot.   Foto: Lisa O'connor/Zuma Press

Mit Ken Kercheval, einem Millionen-Publikum als Cliff Barnes bekannt, ist ein weiterer Star der US-Kultserie «Dallas» gestorben. Der Tod des 83-jährigen Schauspielers wurde am Mittwoch bekannt.

«Ken starb am Ostersonntagabend in seiner Heimatstadt Clinton in Indiana», teilte sein Manager Jeff Fisher der Deutschen Presse-Agentur mit. Ein Begräbnis im Familienkreis sei geplant. Zu der Todesursache machte Fisher keine Angaben.

Berühmt wurde Kercheval durch seine Rolle als Öl-Tycoon Cliff Barnes, der ewig unterlegene Gegenspieler von J.R. Ewing (Larry Hagman), aus der in den 80er Jahren produzierten Hit-Serie «Dallas». Hagman starb 2012 im Alter von 81 Jahren an Krebs. Ihre Kollegin Barbara Bel Geddes, die als Miss Ellie die gutmütige Mutter von Fiesling J.R. mimte, erlag 2005 einem Krebsleiden.

«Dallas»-Schauspielerin Victoria Principal (69) würdigte Kercheval am Mittwoch als «enorm talentierten» Kollegen mit schlauem Humor. «Ich hoffe, du, Larry und Barbara schmeißt eine himmlische Party im Texas-Stil! Ruhe in Frieden, lieber Bruder», schrieb Principal auf Instagram. In der TV-Serie spielte sie Pamela Barnes, die Halbschwester von Kerchevals Figur Cliff Barnes.

«Du wirst immer in meinem Herzen sein», schrieb Schauspielerin Audrey Landers (62) auf Instagram zu einer «Dallas»-Szene, in der sie als Barnes' Freundin Afton Cooper Abschied nimmt. Sie dankte Kercheval, dass er mit «Dallas» Geschichte geschrieben habe.

In der Rolle als Ölbaron Barnes hatte er mehr Feinde als Freunde. Mit dem Ewing-Clan lag er stets im Clinch, seinem skrupellosen Erzfeind J.R. stand er an Kampfeslust kaum nach. In den USA lief das Familiendrama um Geld, Macht und Intrigen 14 Jahre lang ununterbrochen. Die 356 Folgen wurden in 67 Sprachen übersetzt und in 90 Ländern ausgestrahlt - so viel wie keine andere US-Serie. Kercheval spielte in allen Staffeln mit, auch bei der späteren Serien-Fortsetzung von 2012 bis 2014 war er dabei.

Der Schauspieler, der seine Karriere am New Yorker Broadway begonnen hatte, wirkte auch in Kino-Filmen wie «The Seven-Ups» und an der Seite von Sylvester Stallone in «F.I.S.T. - Ein Mann geht seinen Weg» mit.

Kercheval war starker Raucher. In den 90er Jahren erkrankte er an Lungenkrebs und musste sich einer Operation unterziehen.

Veröffentlicht am:
25. 04. 2019
07:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Barbara Bel Geddes Beerdigungen Deutsche Presseagentur Familiendramen Ken Kercheval Krebs (Tumor-Krankheiten) Lungenkrebs Schauspieler Schauspielerinnen Skrupellosigkeit Sylvester Stallone Tod und Trauer Trauer Verschwörungen Victoria Principal
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Filmfestspiele in Cannes - Antonio Bandreas

26.05.2019

Goldene Palme von Cannes geht erstmals nach Südkorea

Die Goldene Palme von Cannes geht zum ersten Mal nach Südkorea. Selbst der Staatspräsident gratuliert. » mehr

Trauerfeier für Schauspielerin Elsner

31.05.2019

Bewegendes Requiem für Hannelore Elsner

Trauerfeier für eine große Schauspielerin: Familie, Freunde und Fans erweisen Hannelore Elsner in München die letzte Ehre. Unter den Trauergästen sind auch viele Kolleginnen und Kollegen. » mehr

Palina Rojinski

18.06.2019

Flugscham und «Greta-Effekt» - So sehen es die Promis

Jan Josef Liefers fliegt zwar im Urlaub nach Spanien - dafür ist er im Inland fast nur mit der Bahn unterwegs. Die Band Santiano kann nicht immer aufs Fliegen verzichten - hat aber hinter der Bühne einiges geändert. Wie ... » mehr

Wilhelm Wieben

13.06.2019

Ehemaliger «Tagesschau»-Sprecher Wilhelm Wieben gestorben

Er gehörte einst zu den bekanntesten TV-Gesichtern Deutschlands: Wilhelm Wieben war mehr als ein Vierteljahrhundert lang Sprecher der «Tagesschau». Im Alter von 84 Jahren ist er gestorben. » mehr

Heiner Lauterbach

28.05.2019

Heiner Lauterbach ist jetzt Professor

Heiner Lauterbach hat einen neuen Zweitberuf: Er ist jetzt Professor. Bei einer Hochschulfeier in Berlin spricht er über das Fernsehen, Instagram und die Schauspielpläne seiner Tochter. » mehr

Richard Madden

20.05.2019

«Game of Thrones» ist Geschichte

Das Fantasy-Epos «Game of Thrones» hat sich endgültig vom Bildschirm verabschiedet. In der finalen Folge «Der Eiserne Thron» zeigen die Macher das Schicksal der Hauptfiguren. Damit geht auch der unglaubliche Aufwand zu E... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sonnwendfeuer: Scheuerfelder errichten neuen Holzhaufen

Sonnwendfeuer: Scheuerfelder errichten neuen Holzhaufen | 20.06.2019 Scheuerfeld
» 8 Bilder ansehen

Mittelaltermarkt Ebern

Mittelaltermarkt Ebern | 16.06.2019 Ebern
» 22 Bilder ansehen

Eröffnung Albertsbeach

Eröffnung Albertsbeach | 15.06.2019 Coburg
» 17 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
25. 04. 2019
07:34 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".