Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Boulevard

Weihnachtsbaum vor dem Rockefeller Center leuchtet

Seit Anfang der 30er Jahre ist es Tradition in New York: Jahr für Jahr werden die Lichter an einem riesigen Weihnachtsbaum feierlich entzündet. Auch dieses Jahr. Per Knopfdruck ließ Bürgermeister Bill de Blasio die bunten Lichter erstrahlen.



Weihnachtsbaum vor dem Rockefeller Center
Großes Funkeln in New York: Der Weihnachtsbaum vor dem Rockefeller Center leuchtet mit.   Foto: Diane Bondareff/AP

Mit dem traditionellen Anzünden der mehr als 50.000 Lichter am wohl bekanntesten Weihnachtsbaum der Welt ist die Millionenmetropole New York offiziell in die Weihnachtssaison gestartet.

Zehntausende Menschen verfolgten das Spektakel vor dem Rockefeller Center am Mittwochabend auf den Straßen rund um das Gebäude, Millionen weltweit am Fernseher. Per Knopfdruck ließ Bürgermeister Bill de Blasio die bunten Lichter erstrahlen. Bei einer Show rund um das Spektakel traten Stars wie Diana Ross und Tony Bennett auf.

Der rund 400 Kilogramm schwere Stern an der Spitze des Baums stammt in diesem Jahr erstmals von Star-Designer Daniel Libeskind, der beispielsweise auch das Jüdische Museum in Berlin entworfen hat. Zuvor war viele Jahre lang der deutsche Künstler Michael Hammers für den Stern verantwortlich gewesen. «Dass meinem Stern ein neuer gefolgt ist, den dann Daniel Libeskind entworfen hat, finde ich herausragend. Ich kenne seine Architektur natürlich und schätze sie sehr», sagte der aus Aachen stammende Hammers der Deutschen Presse-Agentur. «Eigentlich kann ich es gar nicht fassen, dass ich 14 Jahre lang für den Stern des berühmtesten Weihnachtsbaumes der Welt verantwortlich sein durfte. Es macht mich sehr stolz.»

Das seit Anfang der 1930er jährlich zelebrierte feierliche Anzünden der Lichter am Baum vor dem Rockefeller Center gilt als eine der beliebtesten New Yorker Weihnachtstraditionen. Der diesjährige Baum ist eine rund 21 Meter hohe Fichte und stammt aus einem Garten etwa anderthalb Stunden nördlich von New York. Gespendet haben ihn Shirley Figueroa, die in der Bronx aufwuchs, und ihre Partnerin. «Die Tatsache, dass ich jetzt einen Baum habe, den ich spenden kann, wenn da wo ich aufgewachsen bin, keine Bäume wuchsen, das ist surreal», sagte Figueroa der «New York Times». Bis zum 7. Januar werden nach Schätzungen der Veranstalter jeden Tag etwa 750.000 Menschen den Baum betrachten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 11. 2018
09:31 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bill de Blasio Daniel Libeskind Deutsche Presseagentur Diana Ross Michael Hammer Tony Bennett Weihnachtsbäume
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Rockefeller Center

05.12.2019

Der Baum leuchtet: New York startet in die Weihnachtssaison

Wenn das Rockefeller Center in allen Farben erstrahlt, dann läuft der Countdown für Weihnachten. 23 Meter ist die Fichte dieses Jahr hoch. Und es ist auch schon klar, was nach ihrem großen Auftritt passiert. » mehr

Jennifer Lopez

01.07.2020

Stars gratulieren New Yorks Highschool-Absolventen

Da New York von der Coronavirus-Pandemie stark betroffen ist, sind die diesjährigen Abschlussfeiern der Highschool-Absolventen im Fernsehen oder Internet zu sehen. Zahlreiche Prominente gratulierten. » mehr

Hetty Berg

03.05.2020

Hetty Berg übernimmt Jüdisches Museum Berlin

Welche Rolle hat die Tagespolitik beim Jüdischen Museum Berlin - über diese Frage stürzte der letzte Museumschef. Nachfolgerin Hetty Berg will solche Kämpfe nicht wieder ausfechten. » mehr

Ashlee Simpson

01.05.2020

Ashlee Simpson erwartet ihr drittes Kind

Die 35-Jährige ist bereits Mutter zweier Kinder. Nun kommt ein weiteres hinzu. Vater ist Evan Ross. » mehr

Bill Withers

03.04.2020

Sänger und Songwriter Bill Withers gestorben

«Just the Two of Us», «Ain't No Sunshine» oder «Lean on Me»: Die Songs von Bill Withers sind Klassiker. Geschrieben hat er sie alle kurz nacheinander, bevor er schon 1985 das Musikbusiness verließ und sich ins Privatlebe... » mehr

Thanksgiving-Parade in New York

23.11.2018

Thanksgiving-Parade in New York bei eisiger Kälte

Die Thanksgiving-Parade in New York ist alljährlich ein riesiges Spektakel. Diesmal mussten sich Zuschauer und Teilnehmer aber warm anziehen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw bleibt in Unterführung stecken

Lkw bleibt in Unterführung stecken | 09.07.2020 Coburg
» 13 Bilder ansehen

Lagerhalle in Geiselwind brennt völlig aus Geiselwind

Lagerhalle brennt völlig aus | 23.06.2020 Geiselwind
» 31 Bilder ansehen

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen Redwitz an der Rodach

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen | 23.06.2020 Redwitz an der Rodach
» 8 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 11. 2018
09:31 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.