Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Boulevard

Will Smith: Lieber Schauspieler als US-Präsident

Einen Präsidenten spielen - das wäre okay für Will Smith. Ein Präsident sein möchte der Schauspieler aber nicht.



Aladdin
Will Smith stellt mit Guy Ritchie, Naomi Scott und Mena Massoud den Film «Aladdin» in Berlin vor. Foto: Jens Kalaene   Foto: dpa

Will Smith (50), amerikanischer Schauspieler, zieht seine Tätigkeit dem Beruf des US-Präsidenten vor.

«Ich denke, ich bevorzuge meine Arbeit als Entertainer», antwortete Smith bei einer Pressekonferenz in Berlin auf die Frage nach der Möglichkeit einer Präsidentschaftskandidatur. «Ich werde das nicht machen», betonte er. «Ich würde eher Obama in einem Film spielen, als dass ich selbst als Kandidat antreten würde.»

Smith («Men in Black») stellte in Berlin zusammen mit dem Regisseur Guy Ritchie den Film «Aladdin» vor, in dem er als Flaschengeist Dschinni auftritt. Die Verfilmung von «Aladin und die Wunderlampe» soll als Abenteuermusical am 23. Mai in den deutschen Kinos anlaufen.

Die Titelrolle des Straßenjungen Aladdin, der sich in Prinzessin Jasmin verliebt, spielt Mena Massoud («Jack Ryan»). Guy Ritchie drehte Filme wie «Sherlock Holmes» und «Codename U.N.C.L.E.» Die Musik kommt von Oscar-Preisträger Alan Menken («Die Schöne und das Biest»).

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 05. 2019
12:31 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Barack Obama Filme Guy Ritchie Men in Black Oscarpreisträger Regisseure Schauspieler Sherlock Holmes Will Smith
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Jada und Will Smith

12.07.2020

Jada und Will Smith hatten eine «sehr schwierige Zeit»

In jeder Ehe gibt es Höhen und Tiefen. Jada und Will Smith bilden da keine Ausnahme. » mehr

Tom Hanks

06.08.2020

Tom Hanks könnte Geppetto in «Pinocchio» spielen

Das Disney-Studio könnte für seine geplante Neuauflage des Zeichentrickklassikers «Pinocchio» den zweifachen Oscar-Preisträger Tom Hanks vor die Kamera holen. » mehr

Goldener Löwe für «Nomadland»

13.09.2020

«Nomadland» gewinnt Goldenen Löwen beim Filmfest Venedig

Zum erst fünften Mal geht der Hauptpreis des Festivals an den Film einer Frau - ein Werk mit Oscargewinnerin Frances McDormand in der Hauptrolle. Die deutschen Hoffnungen werden dagegen enttäuscht. » mehr

77. Internationale Filmfestspiele in Venedig

03.09.2020

Deutsche Koproduktion in Venedig erinnert an Bosnienkrieg

Sie gewann schon den Goldenen Bären der Berlinale, nun ist die in Berlin lebende Jasmila ?banic in der Löwenkonkurrenz in Venedig dabei - und will aufrütteln. Auch das neue Werk von Pedro Almodóvar feiert auf dem Lido Pr... » mehr

Roman Polanski

26.08.2020

Niederlage für Roman Polanski vor Gericht

Nach langjähriger Mitgliedschaft war Roman Polanski 2018 von der Oscar-Akademie ausgeschlossen worden. Der Grund: ein Sexualdelikt in den 70er-Jahren. Der Versuch, seinen Rauswurf juristisch anzufechten, bleibt erfolglos... » mehr

Will Smith

12.08.2020

Neuauflage von «Der Prinz von Bel Air» geplant

Schauspieler Will Smith wird bei der Neuauflage der Comedy-Serie als ausführender Produzent mit dabei sein. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

"It'z Jazz around the Globe" in Coburg

"It'z Jazz around the Globe" in Coburg | 26.09.2020 Coburg
» 111 Bilder ansehen

Busfahrer streiken in Coburg Coburg

Streik der Busfahrer in Coburg | 25.09.2020 Coburg
» 10 Bilder ansehen

ICE kollidiert mit Schafherde Sonneberg

ICE kollidiert mit Schafherde | 23.09.2020 Sonneberg
» 23 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 05. 2019
12:31 Uhr



^