Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerGlobe-TheaterStromtrasseHSC 2000 Coburg

Boulevard

Yoko Ono «zutiefst berührt» von ihrer Ausstellung

Zur Ausstellungseröffnung im April war Yoko Ono aus gesundheitlichen Gründen nicht angereist. Nun besuchte sie überraschend ihre Schau im Museum der bildenden Künste in Leipzig.



Künstlerin Yoko Ono
Die Künstlerin Yoko Ono besucht ihre Ausstellung «Peace is Power» in Leipzig.   Foto: Adrian Sauer/Yoko Ono

Die japanisch-amerikanische Künstlerin Yoko Ono hat ihre Ausstellung «Yoko Ono - Peace is Power» im Museum der bildenden Künste in Leipzig besichtigt.

«Sie war zutiefst berührt von ihrer Ausstellung», sagte Museumsdirektor Alfred Weidinger nach dem Überraschungsbesuch der 86-Jährigen am Mittwoch.

Derzeit sind in Leipzig etwa 70 Arbeiten und Werkreihen der Konzeptkünstlerin auf etwa 3700 Quadratmetern zu sehen.

Es sei ihr tiefster Wunsch gewesen, die Ausstellung zu besuchen, sagte Ono laut einer Mitteilung des Museums. Die Witwe des Beatles-Sängers John Lennon («Give Peace A Chance»), der 1980 erschossen wurde, kam nach Angaben einer Museumssprecherin mit ihrem langjährigen Freund Jon Hendricks am Mittwoch gegen 12.30 Uhr im Museum an. Weidinger habe den Besuch aus New York etwa anderthalb Stunden durch die Schau geführt, hieß es vom Museum.

Ono wollte die Schau als Privatperson besuchen, ohne großen Rummel, wie die Sprecherin sagte. Daher wurde das Museum für Besucher geschlossen, während sich die Künstlerin umsah. Kunstfreunde, die bereits in den Räume waren, durften bleiben.

Zur Vernissage der Ausstellung Anfang April war die 86-Jährige aus gesundheitlichen Gründen nicht angereist. Weidinger zeigte sich damals aber optimistisch, dass Ono irgendwann auftauchen werde.

Die Ausstellung ist noch bis zum 7. Juli zu sehen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 05. 2019
15:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ausstellungen und Publikumsschauen John Lennon Jon Hendricks Konzeptkünstlerinnen und Konzeptkünstler Kunstinteressierte Künstlerinnen und Künstler Museen und Galerien Museum der bildenden Künste Museumsleiter Vernissagen Yoko Ono
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Peace is Power

03.04.2019

Yoko Ono bringt Leipzig die Kraft des Friedens

Sie ist die Witwe John Lennons - und Vorreiterin der Konzeptkunst, die sich bereits in den 1960er Jahren in ihren Werken mit Feminismus und Umweltschutz auseinandersetzte. Die umfangreiche Ausstellung «Yoko Ono - Peace i... » mehr

Picasso-Ausstellung in Potsdam

08.03.2019

Pablo Picasso: «Das späte Werk» im Barberini

Zur Eröffnungsschau hat das Museum Barberini schon Hunderttauensende Kunstfreunde nach Potsdam gelockt. Mit Picasso präsentiert das Haus erneut einen Publikumsmagneten. Bis auf einige Ausnahmen sind die meisten Werke zum... » mehr

Deutscher Pavillon

11.05.2019

Biennale startet: Litauen gewinnt, Deutschland geht leer aus

Eine Oper, die Kritik am heutigen Lebensstil übt. Ein Film, der sich mit Rassismus auseinandersetzt. Bei der Kunst-Biennale in Venedig sind zwei Werke gewürdigt worden, die akute Themen unserer Zeit aufgreifen. Besucher ... » mehr

John & Yoko

22.03.2019

Vor 50 Jahren: Im Bett mit John und Yoko

Es ist eine der skurrilsten Friedensdemos der Geschichte. Das legendäre «Bed-In» von Beatle John Lennon und Yoko Ono in Amsterdam vor 50 Jahren. Doch von Sex und Rock'n'Roll keine Spur. » mehr

Bergbau-Museum

08.07.2019

Bochumer Museum will den Bergbau neu erklären

Drei Jahre lang hat das Deutsche Bergbau-Museum seine Dauerausstellung umgekrempelt. Auch Besucher, die gar keine Ahnung vom Bergbau haben, kommen auf ihre Kosten. » mehr

Nachtwache

07.07.2019

«Operation Nachtwache»: Rembrandt-Gemälde wird restauriert

Das berühmteste Gemälde des niederländischen Meisters ist 377 Jahre alt - Zeit für eine Generalüberholung. Das Amsterdamer Reichsmuseum startet ein Mega-Projekt vor den Augen der Welt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Seßlacher Altstadtfest - Sonntag

Altstadtfest Seßlach - Sonntag | 18.08.2019 Seßlach
» 16 Bilder ansehen

Altstadtfest Seßlach - Samstag

Altstadtfest Seßlach - Samstag | 17.08.2019 Seßlach
» 7 Bilder ansehen

Altstadtfest Seßlach - Freitag

Altstadtfest Seßlach - Freitag | 16.08.2019 Seßlach
» 14 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 05. 2019
15:10 Uhr



^