Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Brennpunkte

Älteres Paar stürzt mit Auto von Fähre und stirbt

Ein älteres Ehepaar will mit einer Fähre den Neckar überqueren. Plötzlich stürzt der Wagen in den Fluss. Beide Insassen sterben. Ermittler rätseln über den Hergang des Unglücks.



Bergung
Einsatzkräfte bergen das versunkene Auto aus dem Neckar.   Foto: Rene Priebe/pr-Video

Ein älteres Paar ist in Baden-Württemberg mit seinem Auto von einer Fähre gestürzt und im Neckar ertrunken.

Wie die Polizei mitteilte, stand der Wagen des 86-jährigen Mannes und seiner 76-jährigen Frau am Samstagabend ganz vorne auf dem Schiff. Nachdem eine Angestellte das Geld für die Fahrt kassiert hatte, kam das Auto wieder ins Rollen. Ein Zeuge sah noch, wie kurz vor der Schranke die Bremslichter aufleuchteten - dann machte das Fahrzeug einen Satz nach vorne, fiel in den Fluss und versank.

Rettungskräfte starteten eine große Suchaktion. Die Schifffahrt auf dem Neckar wurde dafür eingestellt. Taucher der Feuerwehr fanden das versunkene Auto in zwei Meter Tiefe auf dem Dach liegend. Mit einer Seilwinde holten die Retter den Wagen mit den beiden Toten ans Ufer.

Der Vorfall ereignete sich zwischen Mannheim und Heidelberg in Neckarhausen auf der Fähre nach Ladenburg - in der Mitte des Flusses. Das Fahrzeug des älteren Ehepaars war zu dem Zeitpunkt das einzige auf der Fähre. Autofahrer müssen auf der Fähre den Motor abstellen und einen Gang einlegen, sagte eine Polizeisprecherin. Der 86-Jährige hat seinen Motor nach derzeitigen Erkenntnissen aber auf der Fähre nicht abgestellt. Man habe ihn auch nicht mehr rechtzeitig darauf hinweisen können, sagte eine Sprecherin.

Ob die Schranke der Fähre zum Unglückszeitpunkt offen oder geschlossen war, blieb zunächst unklar. Aber selbst eine geschlossene Schranke würde ein Fahrzeug nicht aufhalten, sagte eine Polizeisprecherin. «Man geht im Moment von einem Unglücksfall aus, aber es wird natürlich in alle Richtungen ermittelt», sagte eine Sprecherin.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 09. 2018
16:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Ermittler Flüsse Fähren Motoren Polizei Taucher
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Schiffsunglück in Bangladesch

30.06.2020

Viele Tote bei Schiffsunglück in Bangladesch

Auf einem Fluss nahe Dhaka in Bangladesch stößt eine Fähre mit einem Schiff zusammen und kentert. Die Behörden gehen von vielen Todesopfern aus. » mehr

Fischerboote am Mekong

21.09.2020

Dürre am Mekong: Südostasiens Lebensader trocknet aus

Der Mekong ist Mythos und Lebensader zugleich. Doch das Sehnsuchtsziel vieler Asien-Fans ist zunehmend von Dürren und Dämmen bedroht. Dabei sind Millionen Menschen von dem mächtigen Fluss abhängig. Auch ein einzigartiges... » mehr

Umweltschutz am Rhein

12.09.2020

35.000 Helfer sammeln tonnenweise Müll von Flussufern

Zehntausende haben das prächtige Wetter genutzt, um die Ufer von Rhein, Ruhr und Mosel aufzuräumen. Vom Fahrrad bis zu Unmengen Atemmasken - 320 Tonnen Müll sind nach Veranstalterangaben eingesammelt worden. » mehr

ADAC-Pannenhelfer

11.02.2020

Weniger ADAC-Einsätze dank milder Temperaturen

Bei Kälte zickt auch mal die Autobatterie. Auch deshalb haben die ADAC-Pannenhelfer normalerweise vor allem im Winter viel zu tun. Im vergangenen Jahr mussten sie allerdings seltener ausrücken. » mehr

Auto geknackt

08.08.2019

Ermittlern gelingt Schlag gegen Autoknacker-Bande

Weit mehr als 200 Mal brachen mutmaßliche Autoknacker aus Litauen in abgestellte Wagen ein, klauten Navis und Radios und richteten einen Millionenschaden an. Behörden aus drei Ländern ermittelten gemeinsam. » mehr

Mutter stirbt bei Unfall: Sechs Kinder in Lebensgefahr

vor 10 Stunden

Mutter und Sohn sterben nach Autounfall

Ein überbesetztes Auto prallt nahe der deutsch-niederländischen Grenze gegen einen Baum. Die Fahrerin stirbt am Unfallort. Einer ihrer vier Söhne erliegt später seinen Verletzungen. Wie konnte es zu dem verheerenden Unfa... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

"It'z Jazz around the Globe" in Coburg

"It'z Jazz around the Globe" in Coburg | 26.09.2020 Coburg
» 111 Bilder ansehen

Busfahrer streiken in Coburg Coburg

Streik der Busfahrer in Coburg | 25.09.2020 Coburg
» 10 Bilder ansehen

ICE kollidiert mit Schafherde Sonneberg

ICE kollidiert mit Schafherde | 23.09.2020 Sonneberg
» 23 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 09. 2018
16:12 Uhr



^