Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Brennpunkte

Bali: Deutscher wegen Verdachts auf Drogenschmuggel in Haft

Die Polizei auf der indonesischen Ferieninsel Bali hat einen Deutschen festgenommen, der knapp 2,6 Kilo Haschisch in das Land geschmuggelt haben soll.



Zellentür
Zellentür in einem indonesischen Gefängnis: Dem auf Bali festgenommenen Deutschen droht die Todesstrafe. Foto: Made Nagi/EPA   Foto: dpa

Der 56-Jährige sei bereits am 8. Dezember bei seiner Ankunft aus Bangkok am Flughafen gefasst worden, teilte Zollchef Himawan Indarjono am Donnerstag mit. Der Mann sei nach eigener Aussage Therapeut. Woher genau aus Deutschland er stammt, war zunächst nicht bekannt.

Sollte sich das Delikt beweisen lassen, droht dem Deutschen die Todesstrafe, weil er mehr als ein Kilo der Droge bei sich getragen haben soll. Indonesien zählt zu den Ländern mit den strengsten Drogengesetzen weltweit.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 12. 2018
13:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Drogenschmuggel Haftstrafen Marihuana Polizei Schmuggel Todesstrafe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kokainfund

07.02.2020

Drogenschmuggel nach Deutschland nimmt deutlich zu

Mehr Heroin, Kokain, Ecstasy und Amphetamine: Der Zoll greift immer mehr illegale Rauschmittel auf, die nach Deutschland geschmuggelt werden. Die Lieferwege sind dabei ganz unterschiedlich. » mehr

Khashoggi

vor 10 Stunden

Türkische Justiz rollt brutalen Mord an Khashoggi auf

Auch nach anderthalb Jahren und mehreren Urteilen wirft der Mord an Jamal Khashoggi viele Fragen auf. Ein Istanbuler Gericht nimmt den Fall wieder auf - die Erwartungen an den Prozess gehen auseinander. » mehr

Hamburger Landgericht

27.05.2020

Corona beschleunigt Prozess um filmreifen Kokain-Schmuggel

Eine der größten Mengen, die je in Hamburg sichergestellt wurden: Im Prozess um den Schmuggel von 1,1 Tonnen Kokain hat das Landgericht Hamburg acht Männer zu Haftstrafen verurteilt. » mehr

Protest gegen Rassismus

18.06.2020

Mordanklage nach Tod eines Schwarzen in Atlanta

Rayshard Brooks sei «fast schon fröhlich» gewesen, als die Polizisten ihn am Freitagabend in Atlanta ansprachen. Kurze Zeit später war der Afroamerikaner tot. Einem Polizisten droht nun die Höchststrafe. » mehr

Khashoggi-Wandbild

22.05.2020

Khashoggi-Söhne vergeben Mord an ihrem Vater

Der brutale Mord an Jamal Khashoggi löste weltweit Entsetzen aus. Doch nun haben die Söhne des saudischen Journalisten seinen Mördern vergeben - und könnten diese so vor der Todesstrafe bewahren. » mehr

König Salman

27.04.2020

Saudi-Arabien schafft Todersstrafe für Kinder ab

In dem autoritär regierten Saudi-Arabien gilt ein äußerst rigides Strafrecht. Jetzt kündigt der Wüstenstaat zwei maßgebliche Reformen an. Beobachter reagieren eher verhalten auf die Neuerungen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lagerhalle in Geiselwind brennt völlig aus Geiselwind

Lagerhalle brennt völlig aus | 23.06.2020 Geiselwind
» 31 Bilder ansehen

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen Redwitz an der Rodach

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen | 23.06.2020 Redwitz an der Rodach
» 8 Bilder ansehen

Motorradunfall bei Sonnefeld

Motorradunfall bei Sonnefeld | 23.06.2020 Sonnefeld
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 12. 2018
13:08 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.