Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Brennpunkte

Corona-Infektionen erreichen in den USA neuen Höchststand

Schon seit Tagen spitzt sich die Infektionslage in den USA wieder zu. Nun hat das Land einen traurigen Rekord erreicht.



Coronavirus - USA
Autos stehen vor einer Corona-Teststation in Florida Schlange.   Foto: Wilfredo Lee/AP/dpa

In den USA ist die Zahl neu gemeldeter Coronavirus-Infektionen auf einen neuen Höchststand geklettert. Für Freitag meldeten die Behörden mehr als 45.255 bestätigte Neuinfektionen, wie aus Daten der Universität Johns Hopkins hervorging.

Das entsprach auch dem Ergebnis der Zählungen von US-Medien wie der «New York Times». Am Donnerstag war die Zahl der Neuinfektion bereits etwa um rekordverdächtige 40.000 angestiegen.

Vor allem in südlichen Bundesstaaten wie Florida, Texas, Kalifornien und Arizona stieg die Zahl bekannter Infektionen zuletzt innerhalb weniger Tage deutlich an. In Florida allein gab es am Freitag 9636 bestätigte Neuinfektionen. Damit hat sich die Zahl in dem Bundesstaat innerhalb einer Woche mehr als verdoppelt. In Arizona stieg die Zahl der Neuinfektionen am Freitag um fast 3600 an.

In den USA, einem Land mit rund 330 Millionen Einwohnern, gibt es Johns Hopkins zufolge inzwischen fast 2,5 Millionen bekannte Infektionen mit dem Virus Sars-CoV-2. Mehr als 125.000 Menschen sind nach einer Infektion gestorben.

Der bisherige Höchststand der Neuinfektionen in den USA war dem CDC zufolge am 6. April mit rund 43.000 Fällen erreicht worden. Der Tag war allerdings ein Montag, weswegen an dem Tag auch Infektionen des Wochenendes nachgemeldet worden waren, was zu einer deutlich höheren Gesamtzahl geführt haben dürfte.

© dpa-infocom, dpa:200626-99-572886/11

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 06. 2020
20:05 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abbott Laboratories Barack Obama Bill Gates CNN Donald Trump Fox News Channel Greg Abbott Infektionskrankheiten Mike Pence Nancy Pelosi Neuinfektionen New York Times Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten US-Justizministerium
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Corona-Tests

03.07.2020

Corona-Fälle nehmen in den USA weiter rapide zu

Die dramatische Zunahme an Corona-Infektionen in den USA bricht nicht ab. Gesundheitsexperten in den USA mahnen angesichts der Feiern zum Unabhängigkeitstag zur Vorsicht. Dort, wo Präsident Trump erwartet wird, soll in F... » mehr

Michael Flynn

08.05.2020

Trump nennt Flynn einen «Helden» - Vorwürfe fallen gelassen

Trumps Ex-Sicherheitsberater Flynn hat das FBI angelogen. Deswegen wurde er angeklagt. Nun will das Justizministerium die Vorwürfe zu den Akten legen. Die Demokraten sind entsetzt. Der US-Präsident triumphiert. » mehr

Coronavirus in Kalifornien

14.07.2020

Kalifornien schließt Bars, Kinos und Kirchen wieder

Kalifornien zieht die Notbremse. Auch andere US-Bundesstaaten machen Lockerungen ihrer Corona-Auflagen wieder rückgängig. Die Zahl der Neuinfektionen nimmt unterdessen weiter dramatisch zu. » mehr

Im Krankenhaus

17.06.2020

Corona-Pandemie in Brasilien spitzt sich weiter zu

Lateinamerika ist der neue Brennpunkt in der Corona-Krise. In Brasilien steigen die Fallzahlen weiter rasant an. Nur in den USA gibt es mehr nachgewiesene Infektionen - und auch dort ist die Pandemie längst nicht ausgest... » mehr

Donald Trump

31.07.2020

Trump nach Wahl-Vorstoß: «Will keine Verschiebung»

Trump steht wegen der Corona-Pandemie drei Monate vor der Wahl unter Druck. Mit immer neuen Aussagen sät er Zweifel an der Sicherheit der Abstimmung - dann spielt er sogar mit dem Gedanken einer Verschiebung. Dafür ernte... » mehr

US-Militär in Afghanistan

30.06.2020

Kopfgeld auf US-Soldaten in Afghanistan - Was wusste Trump?

Wie viel wusste Donald Trump? Darum dreht sich die Diskussion in den USA, denn brisante Berichte über russisches Kopfgeld auf US-Soldaten werfen eine Frage auf: Warum reagierte die US-Regierung scheinbar nicht? » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

HSC Coburg: Training und Media Day

HSC Coburg: Training und Media Day | 12.08.2020 Coburg
» 25 Bilder ansehen

WG: HSC - mögliche Aufmacher

WG: HSC - mögliche Aufmacher | 12.08.2020 Coburg
» 26 Bilder ansehen

Großbrand in Tettau auf Bauernhof

Großbrand auf Tettauer Bauernhof | 09.08.2020 Tettau
» 50 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 06. 2020
20:05 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.