Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Brennpunkte

Ein Verletzter bei versuchtem Banküberfall in Berlin

Erst am Wochenende gab es in Berlin-Neukölln einen versuchten Überfall auf einen Geldtransporter, jetzt wird eine Bank in einem anderen Stadtteil angegriffen. Die Polizei prüft Zusammenhänge.



Banküberfall
Mehrere Täter haben in Berlin versucht, eine Bank zu überfallen.   Foto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa

Mehrere Täter haben in Berlin-Wilmersdorf versucht, eine Bank zu überfallen. Dabei seien sie am Dienstag auf zwei Sicherheitsleute gestoßen und es seien Schüsse gefallen, sagte ein Polizeisprecher. Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes sei verletzt worden. Lebensgefahr bestehe nicht.

Ob die Täter Beute machten, war zunächst unklar. Sie sollen nach Polizeiangaben über den Hinterhof der Bank gekommen sein und mit ihrem Fahrzeug versucht haben, in die zu dem Zeitpunkt noch geschlossene Filiale zu gelangen.

Nach der Auseinandersetzung mit den Sicherheitsleuten hätten die Täter ihr eigenes Fahrzeug auf dem Hof in Brand gesetzt und seien in unbekannte Richtung zu Fuß geflüchtet, sagte der Polizeisprecher. Er sprach von einem «Verdeckungsbrand» - gemeint sein dürfte damit, dass die Täter damit Spuren vernichten wollten. Kriminaltechniker untersuchten den Wagen vor Ort. Eine Drohne sollte für Luftaufnahmen eingesetzt werden. Zeugenbefragungen waren noch im Gange. 80 Einsatzkräfte waren vor Ort.

Ein Sprecher der Feuerwehr hatte zunächst von einem Einsatz wegen eines brennenden Geldtransporters gesprochen. Laut Polizei war kein Geldtransporter vor Ort. Die Behörde widersprach damit auch eigenen früheren Angaben, wonach es nach ersten Erkenntnissen zu einem Überfall auf einen Geldtransporter gekommen sei. Der brennende Wagen war von Polizisten gelöscht worden, bevor die Feuerwehr eintraf.

Zusammenhänge mit früheren Taten werden laut Polizei geprüft. Erst vor einigen Wochen, am 16. Juni, war ein Geldbote überfallen worden, der eine Bankfiliale in der Detmolder Straße mit Geld beliefern wollte. Zwei Unbekannte erbeuteten einen Koffer voller Scheine und entkamen - es soll eine halbe Million Euro gewesen sein. Am vergangenen Freitag hatte es zudem am Berliner Hermannplatz einen versuchten Überfall auf einen Geldboten gegeben.

© dpa-infocom, dpa:200804-99-36136/3

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 08. 2020
12:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Banküberfälle Brände Feuerwehren Geldtransportunternehmen Polizei Polizeisprecher Polizistinnen und Polizisten Verbrecher und Kriminelle Öffentliche Behörden Überfälle
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Raubüberfall am Hermannplatz

01.08.2020

Kaufhaus nach gescheitertem Banküberfall wieder geöffnet

In einer Bankfiliale in einem Kaufhaus in Berlin hatten Unbekannte versucht, Geld zu erbeuten. Nach den Tätern wird weiter gefahndet. » mehr

Messerangriff in Stolberg

13.09.2020

Messer-Attacke in Stolberg: Verdächtiger gefasst

Ein Mann reißt die Tür eines Autofahrers auf, sticht auf ihn ein. Der Verdächtige soll den Behörden bereits als islamistischer Prüffall bekannt gewesen sein. Wenige Stunden nach der Tat wird er gefasst. » mehr

Juwelendiebstahl  in Dresden

12.12.2019

Bericht: Stecken Clans hinter Juwelendiebstahl von Dresden?

Gehören die Juwelendiebe aus dem Grünen Gewölbe in Dresden arabischstämmigen Berliner Clans an? Laut einem Zeitungsbericht verfolgt die Polizei entsprechende Hinweise. » mehr

Geldbote vor Möbelhaus in Frankfurt überfallen

10.11.2019

Überfall auf Geldboten vor Ikea-Möbelhaus

Augenzeugen, ein ausgebranntes Fahrzeug, doch vom Angreifer auf einen Geldboten fehlt jede Spur. Der Tatort ist vor einem Möbelhaus in Frankfurt. Es kommt zum Schusswechsel. » mehr

Polizeibeamte

20.09.2020

Frau brutal misshandelt - Sorge um vier Kinder

Schwer verletzt liegt eine Frau im Kofferraum eines Autos. Als die Polizei sie befragt, ergibt sich ein schlimmer Verdacht: Ihr Mann könnte die vier kleinen Kinder in seiner Gewalt haben. Es dauert Stunden, bis SEK-Kräft... » mehr

SEK-Polizist stirbt bei Einsatz

29.04.2020

Bei Wohnungsdurchsuchung 28-jähriger SEK-Beamter getötet

Bei Ermittlungen wegen Drogendelikten will die Polizei eine Wohnung durchsuchen. Doch der Beschuldigte schießt auf die SEK-Beamten. Ein Schuss trifft einen Polizisten der Spezialeinheit tödlich - trotz Schutzkleidung und... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

ICE kollidiert mit Schafherde Sonneberg

ICE kollidiert mit Schafherde | 23.09.2020 Sonneberg
» 23 Bilder ansehen

Parking Day in Coburg

Parking Day in Coburg | 18.09.2020 Coburg
» 23 Bilder ansehen

Schaeffler Aktionstag in Eltmann Eltmann

Schaeffler Aktionstag in Eltmann | 16.09.2020 Eltmann
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 08. 2020
12:53 Uhr



^