Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Brennpunkte

Ermittler hoffen weiter auf Aufklärung im Mordfall Bögerl

Es ist einer der bekanntesten ungeklärten Mordfälle der Republik: Vor zehn Jahren wird Maria Bögerl aus ihrem Haus in Heidenheim entführt. Wochen später findet ein Spaziergänger ihre Leiche.



Mordfall Bögerl
Im Juni 2010 durchsuchen Polizisten bei Heidenheim ein Rapsfeld nach Spuren im Fall Bögerl.   Foto: picture alliance / dpa

Zehn Jahre nach dem Mord an der Bankiersfrau Maria Bögerl in Heidenheim hoffen die Ermittler immer noch auf eine Aufklärung des Falls.

«Solange es erfolgversprechende Ermittlungsansätze gibt, ist weder die Staatsanwaltschaft noch die Polizei bereit, diese Akte zu schließen», sagte Chefermittler Thomas Friedrich der Deutschen Presse-Agentur. Die Lösung werde zwar immer schwieriger mit den Jahren. Doch es gebe noch viele Ansätze, betonte Friedrich, der die Ermittlungen in dem Fall Anfang 2014 übernommen hat.

Maria Bögerl, die Ehefrau des damaligen Heidenheimer Sparkassenchefs, war am 12. Mai 2010 aus ihrem Haus entführt worden. Eine Lösegeldübergabe scheiterte. Anfang Juni 2010 wurde die Leiche der 54-Jährigen gefunden. Bögerls Mann nahm sich später das Leben.

Aktuell werten Ermittler am Polizeipräsidium Ulm digitale Daten aus. Mehr als 10.000 Spuren seien bisher gesammelt worden, sagte Friedrich. Auf eine DNA-Spur setze man die meisten Hoffnungen. «Die ist zu 100 Prozent tatrelevant.» Einen passenden Treffer habe man aber noch nicht gefunden.

Erst im Januar hatte die Polizei im Fall Bögerl Wohnungen von drei Beschuldigten in Bayern und Baden-Württemberg durchsucht. Der Tatverdacht erhärtete sich aber nicht.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 05. 2020
10:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Angeklagte Deutsche Presseagentur Entführungsopfer Ermittlerinnen und Ermittler Maria Bögerl Mordfälle Polizei Staatsanwaltschaft Thomas Friedrich
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Suche nach Maddie

11.07.2020

Medien: Portugals Polizei suchte auch in Brunnen nach Maddie

Die portugiesische Polizei hat Medienberichten zufolge auch in drei Brunnen nach der seit mehr als 13 Jahren verschwundenen Madeleine «Maddie» McCann gesucht. » mehr

Praia da Luz

02.07.2020

Fall Maddie: Erneut Hinweise nach «Aktenzeichen XY»

Zeugenaufrufe bringen Ermittler im Fall Maddie immer wieder etwas voran. Die Hoffnung auf eine späte Aufklärung bleibt. Nach Beiträgen in der ZDF-Sendung «Aktenzeichen XY... ungelöst» gingen mehr als 800 Hinweise beim BK... » mehr

Ermittler hoffen auf neue Hinweise nach Säure-Angriff

09.06.2020

Ermittler hoffen auf neue Hinweise nach Säure-Angriff

Rund zwei Jahre nach dem Säure-Angriff auf den Innogy-Manager Bernhard Günther sollen eine hohe Belohnung und eine Plakataktion neue Ermittlungsansätze bringen. » mehr

Polizeiwagen

10.07.2020

19-Jährige in Weser ertränkt - Beschuldigte festgenommen

Sie wurde lebend in einem Kanal versenkt. Dafür beschwerten die Täter den Körper der 19-Jährigen mit einer Steinplatte. Wenige Monate nach der grausamen Tat in Niedersachsen sitzen nun mehrere Verdächtige in U-Haft. » mehr

Polizei

25.06.2020

Getränke vergiftet: Verbindung zu weiterem Fall vermutet

In Münchner Supermärkten tauchen vergiftete Getränkeflaschen auf, drei Menschen geht es elend. Unter Verdacht steht eine psychisch kranke Frau. Nun wird bekannt, dass sie wohl noch weitere Menschen vergiftet hat. Zwei Ki... » mehr

Mordfall Lübcke

04.06.2020

Durchsuchungen wegen Internet-Hetze im Fall Lübcke

Der Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke war vor und nach seinem Tod Opfer von Hasskommentaren. Monatelang sammelten Ermittler Hinweise. Jetzt gehen sie bundesweit gegen 40 mutmaßliche Hetzer vor. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw bleibt in Unterführung stecken

Lkw bleibt in Unterführung stecken | 09.07.2020 Coburg
» 13 Bilder ansehen

Lagerhalle in Geiselwind brennt völlig aus Geiselwind

Lagerhalle brennt völlig aus | 23.06.2020 Geiselwind
» 31 Bilder ansehen

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen Redwitz an der Rodach

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen | 23.06.2020 Redwitz an der Rodach
» 8 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 05. 2020
10:04 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.