Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Brennpunkte

Ermittlern gelingt Schlag gegen Autoknacker-Bande

Weit mehr als 200 Mal brachen mutmaßliche Autoknacker aus Litauen in abgestellte Wagen ein, klauten Navis und Radios und richteten einen Millionenschaden an. Behörden aus drei Ländern ermittelten gemeinsam.



Auto geknackt
Blick in den Innenraum eines Autos, aus dem Elektronik ausgebaut und gestohlen wurde.   Foto: Rolf Vennenbernd

Bei Hunderten von Autoaufbrüchen soll eine Bande von litauischen Dieben mindestens 1,35 Millionen Euro erbeutet und mehrere Millionen Euro Schaden verursacht haben.

Seit Dezember 2017 seien 13 Verdächtige festgenommen und viele von ihnen schon verurteilt worden, teilten die Staatsanwaltschaften Heilbronn und Mosbach am Donnerstag mit. Andere Verfahren liefen noch. Die Männer hätten es vor allem auf Navigationsgeräte und Lenkräder abgesehen und eine besondere Vorliebe für die Marke BMW gehabt. Sie stammten alle aus derselben litauischen Stadt (Paneve?ys). Ihre Spur führt durch Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen, Bayern und Belgien.

Allein in der Region Heilbronn seien in der zweiten Jahreshälfte 2017 mehr als 100 Aufbrüche registriert worden. «Manchmal wurden in einer Nacht zehn bis zwölf Fahrzeuge der Marke BMW aufgebrochen», teilten die Staatsanwaltschaften mit.

Die ersten mutmaßlichen Autoknacker waren ins Visier der Polizei gerückt, als sie unter falschem Namen eine Ferienwohnung in Vöhringen im Kreis Rottweil anmieteten. Nach langen Ermittlungen wurden im Dezember 2017 acht Litauer festgenommen. Sie sollen nachts rund 100 Autos aufgebrochen haben, tagsüber begingen sie Ladendiebstähle. Komplizen von ihnen brachen im April des vergangenen Jahres unter anderem mehr als 20 BMWs auf, die auf einem Zug im Mannheimer Bahnhof standen.

Nach Angaben des Bundeskriminalamts (BKA) ist Litauen ein führender illegaler Absatzmarkt in Osteuropa. In Deutschland gestohlene Autos oder Autoteile würden meistens ins Ausland geschmuggelt, die Wagen dort zerlegt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 08. 2019
18:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Autoteile BMW Bundeskriminalamt Diebe Diebstahl Ermittler Europol Ladendiebstahl Polizei Schmuggel Staatsanwaltschaft Verdächtige Öffentliche Behörden
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Frank Magnitz

12.08.2019

Überfall auf AfD-Politiker Magnitz: Ermittlungen eingestellt

Die Tat sorgte Anfang des Jahres für Aufregung: Der Bremer AfD-Chef Frank Magnitz war von Unbekannten attackiert und verletzt worden. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen nun eingestellt - ohne einen Tatverdächtig... » mehr

Handel im Darknet

03.05.2019

Zweitgrößter Online-Marktplatz für Drogen abgeschaltet

Der Drogenhandel ist für Kriminelle ein lukratives Geschäft - auch online. Jetzt ist den Ermittlern ein Schlag gegen eine kriminelle Plattform im abgeschirmten Teil des Internets gelungen. Gefasst wurden die drei mutmaßl... » mehr

Mädchenmorde in Rumänien

07.08.2019

Mädchenmorde in Rumänien - Hinweise auf drittes Opfer

Der Fall der getöteten 15-jährigen Alexandra hatte in Rumänien große Empörung ausgelöst. Der Tatverdächtige hat diese und eine weitere Tat gestanden. Nun gibt es möglicherweise Hinweise auf ein drittes Opfer. » mehr

Fenster

27.11.2019

Einbruch in Schatzkammer: Polizei geht von vier Tätern aus

Nur langsam dringt Licht ins Dunkel um den Einbruch in das Grüne Gewölbe in Dresden. Die Arbeit am Tatort ist schwierig, weil die Täter Spuren verwischt haben. Über ihre reiche Beute indes gibt es nun Klarheit. » mehr

Flughafen Bremen

23.11.2019

Clan-Mitglied Miri wieder in den Libanon abgeschoben

Nach dem grünen Licht des zuständigen Gerichts geht es schnell: Nur einige Stunden später landet der vorbestrafte Clan-Chef Miri in Beirut. Sein Anwalt meldet Zweifel an der Aktion der Behörden an. » mehr

Verbliebene Juwelen im Grünen Gewölbe werden restauriert

03.12.2019

Grünes Gewölbe: 516 Hinweise nach Juwelendiebstahl

Immer noch fehlt von den Tätern des spektakulären Juwelen-Coup im Grünen Gewölbe in Dresden jede Spur. Um Aufschluss zu bekommen, greift die Polizei zu ungewöhnlichen Mitteln. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

VfL Lübeck-Schwartau - HSC 2000 Coburg

VfL Lübeck-Schwartau - HSC 2000 Coburg | 06.12.2019 Lübeck
» 65 Bilder ansehen

Frankenwald-Advent in Nordhalben

Frankenwald-Advent in Nordhalben | 04.12.2019 Nordhalben
» 18 Bilder ansehen

Weihnachtsmarkt in Mitwitz

Weihnachtsmarkt in Mitwitz | 30.11.2019 Mitwitz
» 33 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 08. 2019
18:59 Uhr



^