Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

Brennpunkte

Ermittlungen nach Schiffsunfall vor Rügen eingeleitet

Wieder ein Unfall in der Ostsee: Vor Rügens Ostküste stoßen zwei Schiffe zusammen. 15 Menschen sind verletzt. Erst vor wenigen Wochen hatte es vor der Insel eine ähnliche Kollision gegeben.



Stadthafen von Sassnitz
Der Offshore-Versorger «World Bora» liegt nach einem Unfall im Stadthafen von Sassnitz. Die «World Bora» ist wohl frontal in die Steuerbordseite des Frachters «Raba» gefahren.   Foto: Stefan Sauer

Nach dem Schiffsunfall östlich vor Rügen hat die Ursachensuche begonnen. Gegen die Kapitäne beider Schiffe seien Ermittlungen wegen des Verdachts der Gefährdung des Schiffsverkehrs aufgenommen worden, sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei.

Der Windparkversorger «World Bora» und der Frachter «Raba» seien am Dienstag beide mit hoher Geschwindigkeit zusammengestoßen. «Das ist schon untypisch», sagte der Sprecher.

Die «World Bora» sei frontal in die Steuerbordseite des Frachters «Raba» gefahren. Alle 15 Menschen an Bord der «World Bora» wurden verletzt, aber es wurden weniger Menschen schwer verletzt als am Dienstag gemeldet. Demnach wurden am Mittwoch noch fünf Menschen mit schweren Verletzungen in Kliniken behandelt, zehn trugen leichtere Verletzungen davon, sagte ein Sprecher der Rettungsleitstelle am Mittwoch. Ursprünglich war ein umgekehrtes Verhältnis gemeldet worden. Die Seeleute der «Raba» blieben unverletzt. Der Zusammenstoß passierte einige Seemeilen vor Rügens Ostküste.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 02. 2019
15:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Schiffe Schiffsunglücke Wasserschutzpolizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Galápagos-Inseln

23.12.2019

Schiffsunfall bei Galápagos-Inseln: Weltnaturerbe bedroht

Beim Verladen eines Containers kommt es an einer Mole zum Unglück: Der Kran stürzt um und das Schiff sinkt. Der austretende Kraftstoff könnte die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt auf der Inselgruppe gefährden. Einsatz... » mehr

Seenotrettung im Mittelmeer

24.11.2019

Rettungsschiff «Ocean Viking» erreicht italienischen Hafen

Glückliches Ende für die Menschen auf der «Ocean Viking»: Der Hafen ist erreicht und ihre Verteilung geregelt. Vor Lampedusa hingegen sterben Migranten bei einem Schiffsunglück. » mehr

Schiffsunglück in Ungarn

11.06.2019

Vier weitere Tote in gehobenem Donau-Ausflugsschiff gefunden

Mit Dutzenden Toten war es das schlimmste Unglück der jüngeren ungarischen Schifffahrtsgeschichte. Ein Spezialkran hat das Wrack der «Hableany» in einer komplizierten Aktion nun geborgen. » mehr

Suchteams

04.06.2019

Nach Schiffsunglück: Leiche 100 km von Budapest geborgen

Nach dem Schiffsunglück in Budapest sind zwei weitere Leichen gefunden worden. Wann kann das gesunkene Schiff für die Bergung vorbereitet werden? » mehr

Nach dem Schiffsunglück

31.05.2019

Kaum Hoffnung nach dem Schiffsunglück in Budapest

Wer trägt Schuld an dem Schiffsunglück mit mindestens sieben Toten auf der Donau in Budapest? Angehörige aus Südkorea bangen um die Menschen, die immer noch vermisst werden. » mehr

Rettungskräfte vor Ort

30.05.2019

Mindestens sieben Tote bei Schiffsunglück auf der Donau

Mindestens sieben Menschen sterben nach einer Schiffskollision in der Donau in Budapest. 21 weitere Menschen werden vermisst - und dürften wohl kaum mehr lebend geborgen werden. Hätte die Katastrophe verhindert werden kö... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Neukenroth | 24.01.2020 Neukenroth
» 5 Bilder ansehen

Joseph Hannesschläger

Diese Prominenten sind 2020 schon gestorben |
» 7 Bilder ansehen

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft | 20.01.2020 Ralf Naumann
» 12 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 02. 2019
15:59 Uhr



^