Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Brennpunkte

Erzieherin soll Kita-Kind getötet haben

Ein dreijähriges Mädchen wird vom Notarzt aus einer Kita geholt. Es atmet kaum noch. Zwei Wochen später stirbt das Kind im Krankenhaus, eine Erzieherin wird des Mordes verdächtigt.



Polizei Nordrhein-Westfalen
Eine 25-Jährige ist unter Mordverdacht festgenommen worden.   Foto: Martin Gerten/dpa

Ein drei Jahre altes Mädchen soll in einer Kita in Nordrhein-Westfalen von einer Erzieherin getötet worden sein. Die 25-Jährige sei festgenommen worden und befinde sich wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei Mönchengladbach mit.

Demnach war es bereits im April in einer Viersener Kita zu einem Notarzteinsatz gekommen, da das Kind nicht mehr atmete. Das Mädchen sei später im Krankenhaus gestorben. Die Klinik hatte die Polizei alarmiert, da den Ärzten der Fall verdächtig vorkam. Nach der Obduktion war laut den Ermittlern klar, «dass das Mädchen durch Fremdeinwirkung zu Tode gekommen ist». Wie genau das Kind starb, wurde zunächst nicht bekannt.

Am vergangenen Dienstag wurde die 25-Jährige als Tatverdächtige festgenommen und einen Tag später dem Haftrichter vorgeführt. Inzwischen ist die Frau nicht mehr in der Kita beschäftigt, weshalb Polizei und Staatsanwaltschaft in ihrer Mitteilung von einer ehemaligen Erzieherin berichteten. Ob der Frau erst nach ihrer Festnahme gekündigt wurde oder sie bereits vorher ausgeschieden war, blieb unklar.

Polizei und Staatsanwaltschaft wollten sich am Freitag nicht weiter äußern und kündigten eine gemeinsame Pressekonferenz für einen späteren Zeitpunkt an.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 05. 2020
16:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ermittlerinnen und Ermittler Festnahmen Haftbefehle Mordverdacht Polizei Untersuchungshaft Verdächtige Ärzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Messerangriff in Stolberg

13.09.2020

Messer-Attacke in Stolberg: Verdächtiger gefasst

Ein Mann reißt die Tür eines Autofahrers auf, sticht auf ihn ein. Der Verdächtige soll den Behörden bereits als islamistischer Prüffall bekannt gewesen sein. Wenige Stunden nach der Tat wird er gefasst. » mehr

Waffen und Munition bei Durchsuchung gefunden

11.09.2020

Waffenlager in Wohnung entdeckt: Durchsuchung fortgesetzt

Es gab einen Hinweis auf eine Waffe in einer Wohnung in Dortmund - daher eine Durchsuchung. Dann wurde klar: Ein ganzes Waffen- und Sprengstofflager befand sich in dem Mehrfamilienhaus. Der Verdächtige kommt dennoch frei... » mehr

Ermittlungen

24.08.2020

Verdacht auf Autorennen in Dresden: 31-Jähriger in U-Haft

Ein Sechsjähriger wollte in Dresden die Straße überqueren - und wurde von einem Auto angefahren und tödlich verletzt. Die Hinweise auf ein illegales Autorennen verdichten sich. Nun wurde Haftbefehl gegen einen der beteil... » mehr

Mordverdacht in Kita

28.05.2020

Erzieherin unter Mordverdacht - bereits ähnliche Vorfälle

Erschreckende Erkenntnisse im Fall einer unter Mordverdacht stehenden Erzieherin: Die Ermittler sind auf etliche Vorfälle in früheren Kitas der 25-Jährigen gestoßen, bei denen es auch zu Atemproblemen von Kindern kam. De... » mehr

Twitter

01.08.2020

Nach großem Twitter-Hack: 17-Jähriger festgenommen

Barack Obama, Elon Musk, Bill Gates: Noch nie wurden so viele hochkarätige Twitter Accounts auf einmal missbraucht wie bei der jüngsten Hacker-Attacke. Der Angriff sorgte weltweit für Staunen und Entsetzen. Jetzt hat die... » mehr

ICE-Strecke wieder frei

21.03.2020

Anschlag auf ICE-Strecke: Festnahme wegen versuchten Mordes

Bei Wiesbaden wurden Schienen einer ICE-Strecke so gelockert, dass ein Zug eine Brücke hätte hinunterstürzen können. Der schnell gefasste Verdächtige muss sich wegen versuchten Mordes verantworten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Coburg

Auto macht sich selbstständig | 30.09.2020 Coburg
» 7 Bilder ansehen

"It'z Jazz around the Globe" in Coburg

"It'z Jazz around the Globe" in Coburg | 26.09.2020 Coburg
» 111 Bilder ansehen

Busfahrer streiken in Coburg Coburg

Streik der Busfahrer in Coburg | 25.09.2020 Coburg
» 10 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 05. 2020
16:37 Uhr



^